Anthony Doerr

(468)

Lovelybooks Bewertung

  • 829 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 33 Leser
  • 194 Rezensionen
(269)
(138)
(48)
(12)
(1)
Anthony Doerr

Lebenslauf von Anthony Doerr

Anthony Doerr, geboren 1973 in Cleveland, startete seine schriftstellerische Laufbahn, als er mit acht Jahren begann, die abenteuerlichen Erlebnisse seiner Lego- und Playmobil-Piraten in Geschichten umzuformen und in die Schreibmaschine seiner Mutter zu tippen. Er studierte Geschichte und nahm anschließend die kuriosesten Jobs an, beispielsweise als Koch in Colorado oder als Arbeiter auf einer Schaffarm in Neuseeland, um seinen Traum vom Autorendasein zu finanzieren. Mit dem Erscheinen von "Alles Licht, das wir nicht sehen", änderte sich das radikal. Zuerst noch ein Geheimtipp der Indie-Buchhändler, avancierte das Buch in Kürze zum Megabesteller in den Vereinigten Staaten. Anthony Doerr lebt mit seiner Frau und den gemeinsamen Zwillingssöhnen in Boise, Idaho.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was für eine sprachliche Umsetzung!

    All the Light We Cannot See

    Caro_Lesemaus

    14. August 2018 um 18:18 Rezension zu "All the Light We Cannot See" von Anthony Doerr

    Saint-Malo 1944: Die erblindete Marie-Laure flieht mit ihrem Vater, einem Angestellten des «Muséum National d'Histoire Naturelle», aus dem besetzten Paris zu ihrem kauzigen Onkel in die Stadt am Meer. Verborgen in ihrem Gepäck führen sie den wahrscheinlich kostbarsten Schatz des Museums mit sich.Werner, ein schmächtiger Waisenjunge aus dem Ruhrgebiet, wird wegen seiner technischen Begabung gefördert und landet auf Umwegen in einer Spezialeinheit der Wehrmacht, die die Feindsender der Widerstandskämpfer aufzuspüren versucht. ...

    Mehr
  • Eine kraftvolle Geschichte mit tiefem Sinn

    Alles Licht, das wir nicht sehen

    FrauPfeffertopf

    07. August 2018 um 19:02 Rezension zu "Alles Licht, das wir nicht sehen" von Anthony Doerr

    Es ist 1944 und Flugblätter fliegen durch die Luft von St. Malo, einer mittelalterlichen, von Mauern umgebenen Stadt, die fast vollständig vom Meer an der französischen Küste umgeben ist. Die Flugblätter warnen die Bewohner, dass die Alliierten dabei sind, die Stadt zu bombardieren und diese von allen verlassen werden sollte. Marie-Laure ist ein junges Mädchen, dass diese Flugblätter nicht lesen kann. Denn seit ihrem 6. Lebensjahr ist sie blind. Sie versteckt sich im Haus ihres Großonkels und wartet auf das Ende der ...

    Mehr
  • Die Dramatik des Krieges

    Alles Licht, das wir nicht sehen

    TheCoon

    30. July 2018 um 20:42 Rezension zu "Alles Licht, das wir nicht sehen" von Anthony Doerr

    Der zweite Weltkrieg bricht aus und entwurzelt das blinde Mädchen Marie-Laure und ihren Vater aus Paris nach Saint-Malo. Während sie versuchen ihr Leben zu ordnen und unauffällig zu bleiben, wird der deutsche Junge Werner ausgebildet um Sender des Wiederstandes ausfindig zu machen. Die Beiden stehen also auf unterschiedlichen Seiten des Krieges, ihre Schicksale sind jedoch miteinander verstrickt. Nach und nach nähern sich ihre Geschichten aneinander an. Die sehr kurzen Kapitel, die teilweise nur zwei Seiten lang sind machen den ...

    Mehr
  • 20 Jahre Harry Potter: Wir feiern einen magischen Geburtstag!

    Harry Potter und der Stein der Weisen

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Harry Potter und der Stein der Weisen" von Joanne K. Rowling

    Happy Harry Potter Day am 28. Juli 2018! Alles begann vor ungefähr 20 Jahren, als am 28. Juli 1998 die deutsche Ausgabe von "Harry Potter und der Stein der Weisen" im Carlsen Verlag erschien. Wer hätte damals geahnt, was aus dem jungen Zauberer Harry und der Buchreihe Großes werden würde? Joanne K. Rowling begeistert bis heute kleine wie große Leser mit ihren Harry Potter Büchern und hat eine unvergleichliche magische Welt geschaffen. Wählt euer Haus! Diesen besonderen Geburtstag möchten wir zusammen mit euch feiern und haben ...

    Mehr
    • 4146
  • Memory Wall - von der Schönheit

    Memory Wall

    thursdaynext

    12. June 2018 um 17:58 Rezension zu "Memory Wall" von Anthony Doerr

    Ich bin bezogen auf Preise, Awards und Auszeichnungen oft ein wenig dégoutant, seit Edward St. Aubyns „Der beste Roman des Jahres“ hat sich das noch deutlich verstärkt.Ein Pulitzerpreisträger ist nicht unbedingt ein Garant für Hochklassiges. Diese Novelle von Pulitzerpreisträger Anthony Doerr hingegen hat mich, in all ihrer schlichten Poesie und Komplexität umgehauen. Sie ist so rund, spannend, berührend und packend, dass man sie quasi inhaliert. Bereits der Titel lässt zwei unterschiedliche, beides zutreffende Bedeutungen zu. ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Wofür es lohnte, das Leben zu wagen" von Christian Hardinghaus

    Wofür es lohnte, das Leben zu wagen

    ChristianHardinghaus

    zu Buchtitel "Wofür es lohnte, das Leben zu wagen" von Christian Hardinghaus

    Liebe LovelybookerInnen,  aufgrund der großen Nachfrage der Teilnehmer zur Leserunde meines Romanes "Ein Held dunkler Zeit" habe ich vom Europa Verlag den Support erhalten, auch für die wahre Geschichte hinter dem Roman eine Runde zu veranstalten. Es hat sich doch heraus gestellt, dass das Sachbuch auch für gewohnte Romanleser hoch interessant ist - eben mit der Rückmeldung, es lese sich spannend wie ein Roman. "Wofür es lohnte das Leben zu wagen" kann als Hintergrund zu "Ein dunkler Held" gelesen werden, oder eben völlig ...

    Mehr
    • 620
  • Utopie, Apartheid, Demenz – wie passt das zusammen?

    Memory Wall

    Lesenodernicht

    05. June 2018 um 21:30 Rezension zu "Memory Wall" von Anthony Doerr

    Nicht vergessen, sich selbst nicht vergessen, sich selbst nicht verlieren. Eine Novelle die sich futuristisch mit dem Versuch beschäftigt, demenzielles Vergessen aufzuhalten. Doerr konfrontiert den Leser mit Überbleibseln der Apartheid, mit Vorurteilen die er durch eine der Protagonisten ausdrücken lässt. Und entkräftet diese , widerlegt den rassistischen Gedanken durch verschiedene starke Figuren ohne es direkt zu thematisieren oder direkt Stellung zu beziehen. Die Thematik ist eingebettet in die Geschichte um Alma, die mittels ...

    Mehr
  • Memory wall

    Memory Wall

    xotil

    17. April 2018 um 18:03 Rezension zu "Memory Wall" von Anthony Doerr

    Die 74 Jährige Alma leidet unter Demenz um diese zu verlangsamen hört sie auf Ihren Arzt und nimmt an einer OP teil. Bei dieser OP wird ein Plot eingepflanzt und man kann sich Kassetten mit Erinnerungen an das eigene Leben abspielen lassen. Wir bekommen hier einblicke in das leben von Alma, wir war sie früher .auch zwei kriminelle machen sich Almas Erinnerungen zu nutze da sie nach einem seltenen Fossil sind das Ihr Mann vor Jahren gefunden hat dieses aber jedoch verschwunden ist  Ein Buch das einem zum Nachdenken bring , was ...

    Mehr
  • "Memory Wall" von Anthony Doerr

    Memory Wall

    JayLaFleur

    17. April 2018 um 17:07 Rezension zu "Memory Wall" von Anthony Doerr

    Klappentext„Von der geheimnisvollen Schönheit der Fossilien, Wolken, Blätter - von dem atemberaubenden Glück, in diesem Universum zu leben.Unser Leben, unsere Welt werden durch unsere Erinnerungen zusammengehalten. Was geschieht mit uns, wenn wir sie verlieren? Und welche Möglichkeiten tun sich auf, wenn andere unsere Erinnerungen wiederbeleben können?“MeinungIn der Novelle von Anthony Doerr geht es um die 74-jährige Alma, die in Kapstadt lebt und unter schwerer Demenz leidet. Um ihre kostbaren Erinnerungen zu bewahren, wurden ...

    Mehr
  • Sehr geehrter Herr Doerr...

    Memory Wall

    fliegende_zeilen

    14. April 2018 um 22:29 Rezension zu "Memory Wall" von Anthony Doerr

    Inhalt Unser Leben, unsere Welt werden durch unsere Erinnerungen zusammengehalten. Was geschieht wenn wir sie verlieren?  Und welche Möglichkeiten tun sich auf, wenn andere unsere Erinnerungen wiederbeleben können?  Bewertung  .... Sie haben es mal wieder bewiesen. Worte und die Liebe zur Sprache sind voll ihr Ding. Der Schreibstil Doerrs ist wirklich bemerkenswert. Diese Geschichte ist nicht lang, und eine Handlung die nur auf wenige Seiten beschränkt ist, schreitet auch schnell voran, aber weder Emotion noch Spannungsbogen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.