Level 26: Dunkle Seele

von Anthony E. Zuiker 
4,0 Sterne bei426 Bewertungen
Level 26: Dunkle Seele
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (310):
MelodyofSouls avatar

Absolutes Highlight und ein Muss für jeden Thriller Liebhaber. Durch die Filmszenen außergewöhnlich und einfach überragend.

Kritisch (40):
QueenDebbys avatar

Ekelhaft! Brutal! Sadistisch!

Alle 426 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Level 26: Dunkle Seele"

Strafverfolgungsbehörden teilen Mörder in verschiedene Kategorien der Bösartigkeit ein: angefangen bei Zufallstätern der Stufe 1 bis hin zu Folterern und Schlächtern der Stufe 25, deren Grausamkeit und Perversität sich dem normalen Begriffsvermögen entziehen. Doch nun ist eine neue Kategorie entstanden. Eine bisher unbekannte Dimension des Schreckens. Und nur eine geheime Elitetruppe weiß davon. Sie hat den Auftrag, die gefährlichsten Killer und Psychopathen der Welt auszuschalten. Bisher gehört nur eine Person in die neue Kategorie. Seine Opfer: Jeder Seine Methoden: Alles, was ihm geeignet erscheint Sein Alias: Sqweegel Seine Einstufung: Level 26 Jedem Leser stehen audiovisuelle Inhalte im Internet zur Verfügung. LESEN Sie das Buch. SEHEN Sie die Filme im Web. ERFAHREN Sie die ganze Dimension des Schreckens.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783404160570
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:430 Seiten
Verlag:Bastei Lübbe
Erscheinungsdatum:20.05.2011
Teil 1 der Reihe "Level 26"

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne169
  • 4 Sterne141
  • 3 Sterne76
  • 2 Sterne29
  • 1 Stern11
  • Sortieren:
    MelodyofSouls avatar
    MelodyofSoulvor einem Monat
    Kurzmeinung: Absolutes Highlight und ein Muss für jeden Thriller Liebhaber. Durch die Filmszenen außergewöhnlich und einfach überragend.
    Absolutes Muss

    Schon vorab, dieses Buch ist wirklich krass. Wer eine blühende Fantasie hat und schon den kleinsten Horrorfilm nicht erträgt hat mit Level26 das falsche Buch gewählt. Es werden Szenen ausgeschmückt und wirklich so beschrieben, dass es zumindest in meinem Kopf wie ein Film abgelaufen ist. Dies wird durch die Filmszenen unterstrichen, weil man dadurch schon eine genaue Vorstellung der Personen bekommt und so die Geschichte auf deren Idee weiter aufbaut.

    Sqweegel ist ein brutaler Killer der alles und jeden nach sämtlichen Methoden umbringt die ihm gerade angemessen erscheinen. Und hierbei wird der Fantasie wirklich keine Grenzen gesetzt.

    Für mich eines der besten Bücher die ich je gelesen habe und definitiv eines dass ich jetzt wieder lesen würde

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Das_Lesedings avatar
    Das_Lesedingvor 2 Jahren
    Webseite funktioniert nicht so, wie im Buch angepriesen

    Womit fange ich an? Das mir ein Inhalt versprochen wurde, den es nicht gibt?

    Im Vorwort steht: […] Wo traditionelle Erzählung endet, beginnt das Erleben, da der Leser in die Lage versetzt wird, nicht nur zu lesen, sondern zuzuschauen – die erste Digi-Novel TM der Welt ist erschaffen. […] werde ich dem Leser die Möglichkeit geben, sich auf Level26.com einzuloggen und [dort] Filme anzusehen, die die Geschichte von einem Kapitel zum anderen führen. […]

    Meine Meinung:
    Wenn ich mir die Zeit nehme zu lesen, dann freue ich mich, wenn mein Handy, Radio und TV aus sind, weil ich dann ruhe habe. Man wird doch den ganzen Tag zugeblödelt von den digitalen Medien, aber ich wollte mal was neues ausprobieren, daher dann doch der Griff zur Buch-Computer-Verbindung.
    Wie bereits einleitend erwähnt, habe ich eine Digi-Novel erwartet, mit eigener Webseite und Codes, welche man einträgt um die entsprechenden Filmsequenzen zu sehen. Was habe ich bekommen? Eine Webseite, welche seit mindestens 2014 (lt. einer anderen Rezension) tot ist und nur noch auf den Youtube Kanal von Leven26 verweist. Dort sind die Videos in schlechter Qualität oder teilweise gar nicht mehr vorhanden, weil ebenfalls gelöscht.

    Videos sind nicht alles, geht es ja hier eigentlich auch um Bücher. Also auf zur vernichtenden Buchkritik (Januar ist wohl nicht mein Monat):
    Anthony E. Zuiker ist durch und durch Drehbuchautor, Kopfkino kennt er wohl nicht, denn dies lässt er nicht zu. Seine Sätze sind immer kurz und beschreiben alles so genau, dass die eigene Phantasie nur in der Ecke steht und sich langweilt. Mittlerweile bin ich auch zu dem Schluss gekommen, dass dies auch der Grund gewesen sein muss eine Digi-Novel zu erschaffen, einfach um noch genauer in den Verstand des geneigten Lesers einzugreifen und ihm noch mehr Gedankenkreativität zu nehmen.

    Nachdem ich also beim Lesen meines Kopfkinos beraubt wurde und mir diesen stümperhaften Kurz-Satz-Quatsch für ein paar Kapitel angetan habe und das erste Video der Digi-Novelle nicht vorhanden war, habe ich mich für einen Abbruch entschieden. Meine Zeit ist kostbar und die verschenke ich nicht an so einen brutalen Kram, bei dem die Charaktere gestört, aber Oberflächlich gehalten sind und die eigentliche Handlung nur auf das bestialische Abschlachten von Menschen abzielt.

    Fazit:
    Die Geschichte ist durch die fehlenden Videos mangelhaft und hat wohl damals nur gutes Marketing genossen. Schlimm, wenn nun auch Bücher ein Verfallsdatum haben und ab einer gewissen Zeit nicht mehr zielführend genutzt werden können. Von mir gibt es nur einen Stern und selbstverständlich rate ich jedem ab sich dieses Werk zu beschaffen.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    D
    danielhwvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Kurzweilige Lektüre, die echt spannend ist aber nichts für schwache Nerven. Selbst wenn nicht mehr alle Video Sequenzen verfügbar sind.
    Kurzweilig für Leser mit starken Nerven

    Dank der vielen Wendungen kann man des Ausgang kaum vorausahnen. Dennoch sollte man starke Nerven haben denn die Taten des Täters sind nicht gerade pille palle.
    Es geht wirklich stark in Richtung Horror Thriller. Ich bin schon gespannt auf Teil 2 und werde den auf jeden Fall lesen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Goldfischmaedchens avatar
    Goldfischmaedchenvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: http://goldfischmaedchen.blogspot.de/2016/10/review-level-26-dark-origins.html
    Klick für ausgiebige Rezension.
    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Prinzesschns avatar
    Prinzesschnvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Sehr verstörendes Buch, dessen Stimmung durch die angehängten Videos ein wenig zerstört wurde.
    Level 26

    Strafverfolgungsbehörden teilen Mörder in verschiedene Kategorien der Bösartigkeit ein: angefangen bei Zufallstätern der Stufe 1 bis hin zu Folterern und Schlächtern der Stufe 25, deren Grausamkeit und Perversität sich dem normalen Begriffsvermögen entziehen. Doch nun ist eine neue Kategorie entstanden. Eine bisher unbekannte Dimension des Schreckens. Und nur eine geheime Elitetruppe weiß davon. Sie hat den Auftrag, die gefährlichsten Killer und Psychopathen der Welt auszuschalten. Bisher gehört nur eine Person in die neue Kategorie. Seine Opfer: Jeder Seine Methoden: Alles, was ihm geeignet erscheint Sein Alias: Sqweegel Seine Einstufung: Level 26.

    Die Story hat mich von Anfang an gepackt und war so nervenaufreibend, dass ich wirklich Schwierigkeiten hatte einzuschlafen und nicht hinter jedem Geräusch einen kranken Massenmörder zu vermuten.

    Im Nachhinein hätte ich mir gewünscht, die Videos nicht angeguckt zu haben. Oft war meine Fantasie noch grausamer als das Video, was es für mich manchmal ein wenig verharmloste. An sich aber eine nette Idee. Vor allem die Sqweegel Sequenzen sind einfach Gänsehaut pur!

    Von der ersten bis zur letzten Seite verstörend, furchteinflößend und grausam. Also genau richtig!

    Kommentieren0
    78
    Teilen
    Kerrys avatar
    Kerryvor 2 Jahren
    1. Band der Level-26-Reihe

    Sqweegel ist ein Killer, wie ihn die Welt noch nicht erlebt hat. Jeder, der seinen Weg kreuzt, ist ein potentielles Opfer. Auch hat Sqweegel keine bevorzugte Tötungsart - er tötet mit allem, was ihm zur Verfügung steht. Er ist ein Kategorie-26-Killer, einer der gefährlichsten der Welt. Nur ein Mann scheint in der Lage zu sein, diesem Killer Einhalt zu gebieten.


    Steven Dark war einst ein erfolgreicher FBI-Agent, dessen Aufgabe es war, eben solche Killer wie Sqweegel zu jagen und zu stellen. Steve war in seinem Job sehr erfolgreich, der erfolgreichste überhaupt, doch der Preis dafür war hoch - zu hoch. Seine gesamte Familie wurde Opfer eines Killers. Seitdem ist Steve nicht mehr der Mann, der er einst war.


    Steve flüchtete in den Alkohol und stürzte immer weiter ab. Zeitweise verließ er nicht einmal mehr das Haus, um sich Nachschub zu besorgen, sondern ließ sich diesen liefern. Das Ende seiner Tage schien vorherbestimmt, doch alles sollte sich ändern, als er spontan selbst sein Haus verließ, um neuen Alkohol zu besorgen. Durch Zufall lernte er Sibby kennen und diese Begegnung verändert sein Leben nachhaltig - denn so wie er zuvor dem Alkohol verfallen ist, so verfällt er Sibby und ihrer unbändigen Lebensfreude. Er schafft es, vom Alkohol loszukommen und zusammen mit Sibby baut er sich eine Zukunft auf. Als sie schwanger wird scheint das Glück perfekt - bis Sqweegel in sein Leben tritt. Fest steht - es kann nur einen geben: entweder Steve Dark oder Sqweegel ...


     

    Der 1. Band der Level-26-Reihe! Der Plot des Buches wurde spannend und abwechslungsreich erarbeitet. Besonders gut haben mir die Interaktionen von Steven Dark und Sqweegel sowohl einzeln, als auch in Kombination zueinander gefallen. Einen Punkt Abzug muss ich aber geben und zwar wird man innerhalb der Story immer wieder darauf verwiesen, dass man sich entsprechende Sequenzen im Internet anschauen kann. Leider sind diese nicht mit übersetzt worden, ja nicht einmal Untertitel wurden eingearbeitet, was ich ziemlich schade fand. Zwar ergab sich die jeweilige Szene aus dem Film, doch hätte ich auch gerne die Dialoge korrekt verfolgt und das war mir so leider nicht ganz möglich. Die Figuren wurden facettenreich und authentisch erarbeitet. Fasziniert war ich geradezu von der Figur des Steven Dark, denn dieser ist das, was man einen Kämpfer nennen kann, der einst ein gebrochener Mann war und es dennoch schaffte, sich ein neues Leben aufzubauen und bereit ist, für seine Familie und deren Glück alles zu tun. Den Schreibstil empfand ich als fesselnd zu lesen, sodass ich abschließend sagen kann, dass mir das Buch spannende Lesestunden bereitet hat und ich hoffe, den anderen Teilen dieser Reihe bald habhaft zu werden.

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    mrsilovenewyorks avatar
    mrsilovenewyorkvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Geniales Buch!
    Sehr Genial!

    Ich war soooo gespannt auf diese Reihe , da ich auch ein großer CSI Fan bin und ich habe dieses Buch verschlungen. Es ist sowas von Genial geschrieben. Von Anfang an entsteht eine Spannung und man ist mitten drin, leidet mit, fiebert mit und will wissen wie es endet.

    Ich bin schon einiges gewöhnt mit blutigen Thrillern und dieses hier ist für mich ganz oben mit dabei. Wer also keine so guten Nerven hat, es nicht ecklig mag, für den ist dieses Buch nichts.

    Ich habe dies dazu gehörigen Videos zwar mit angeschaut, aber ich denke es ist kein Muss.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Jenny3003s avatar
    Jenny3003vor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Absoluter Volltreffer!
    Nichts für schwache Nerven!

    Stell dir vor es gäbe einen Killer, der alles bisher Dagewesene an Brutalität und Perversität übertrifft...und jetzt stell dir vor du müsstest ihn schnappen...allerdings zahlst du dafür einen hohen Preis...

    Wenn man sich mal überlegt, dass es einen Täter geben soll für den die Straverfolgungsbehörden eine eigene Stufe an Grausamkeit schaffen mussten um ihn in eine Kategorie einzuteilen, wird einem etwas unwohl zumute und dennoch-oder gerade deswegen-fesselt einen das Buch sofort.

    Kauft man dieses Buch, erhält man nicht nur eine Geschichte auf Papier, sondern auch darauf abgestimmte kurze Videodateien, die man online abrufen kann. Diese Idee ist einfach genial und schafft nochmal eine viel tiefere Verbindung zur Geschichte. Da das Buch und die Filmdateien vom CSI-Schöpfer persönlich stammen, kann man sich denken wie spannend das Ganze gestaltet ist.

    Der Thriller tut das, was ich von einem richtig guten Buch erwarte: Er lässt mich mit etwas Unbehagen zurück und bringt mich dazu die Fortsetzung lesen zu wollen.

    Wer hier einen Standard-Thriller erwartet, wird eines Besseren belehrt. Das hier ist alles andere als seichte Literatur.


    Kommentieren0
    18
    Teilen
    CoffeeToGos avatar
    CoffeeToGovor 3 Jahren
    Mit oder ohne Videosequenzen lesen?

    Sqweegel ist ein Monster, ein Level 26 Killer, grausamer gehts nicht. Doch jetzt hat Sqweegel eine Tat begangen, die den Verteidigungsminister zwingt, einen ehemaligen Ermittler zu reaktivieren, der jedoch aus guten Gründen nie wieder etwas mit seinem Beruf zu tun haben wollte.
    Doch selbst Dark kann der Macht des Verteidigungsministers nicht entgehen und macht sich auf die Jagt nach Sqweegel, was erneut viele Opfer von Dark fordert.
    Sqweegels Grausamkeit kennt keine Grenzen.

    Als ich das Buch zuende gelesen habe, hätte ich am liebsten geschrien, so unaufgeklärt lässt es einen zurück.
    Da es mein erstes Buch ist, in dem man Videos zu einzelnen Kapiteln schauen kann, war ich dementsprechend gespannt auf die Umsetzung und wollte die Videos natürlich auch immer nach dem jeweiligen Kapitel sehen.
    Das erwies sich jedoch als schwierig.
    Ich bin ein Vielleser und lese immer und überall. Internet habe ich jedoch nicht immer und überall, sondern nur zu Hause.
    Des weiteren hat mich noch gestört, dass man sich auf der Internetseite anmelden muss... ich hasse sowas.

    Am Anfang hats mich noch nicht wirklich gefesselt. Zudem fand ich die erste beiden Videos sehr schlecht umgesetzt, was unter anderem wohl auch daran liegt, dass man sich beim Lesen seiner Vorstellung der Figuren zusammenbastelt und dieses entstandene Bild passte nicht zu den Figuren im Video.

    Da ich auf der Arbeit kein Internet habe, habe ich in den Pausen ohne Videos weitergelesen und war zu meinem Erstaunen sogar richtig gefesselt.
    Als ich dann jedoch zuhause war, hat meine Neugier gesiegt und ich habe mir die "überlesenen" Videos nachträglich angeschaut und war sehr enttäuscht.
    Meiner Meinung nach ist die Idee zwar gut, an guter Umsetzung hats jedoch gefehlt.
    Dann hat mir die Rolle von Constanze nicht gefallen. Am Anfang sehr unscheinbar, bekommt sie am Ende eine unglaublich wichtige Bedeutung... Hätte man besser lösen können.

    Fazit:
    Ich würde das Buch nicht für Vielleser, wie ich es einer bin, empfehlen, außer man hat wirklich Zeit und dauernd Internetzugang.
    Man sollte das Buch eher lesen, ohne die Videos zu schauen, da es viel spannender ist und man meiner Meinung nach nur so richtig gefesselt wird.
    Die Videos haben mir den Spaß am Lesen und die Spannung in der Geschichte genommen, daher würde ich nie wieder ein solches Buch lesen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Stupss avatar
    Stupsvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: NUR Buch fände ich besser. Die Videos störten mich!
    Eine Kombination aus Lesen und Fernsehen

    Das Buch fällt einem schon aufgrund seines Covers auf. Der Titel leuchtet auf, wie wenn er im Feuer geschrieben wäre, dann noch die abgebildete Person auf dem Cover, die in einem Ganzkörperanzug steckt, lässt schon Gänsehaut auflaufen. Der Hinweis, dass der Autor, der Schöpfer von CSI ist macht natürlich ebenfalls neugierig.
    Wendet man sich dann den Klapptext zu erfährt man, dass es sich hierbei um ein multimediales Ereignis handelt, man kann nicht nur Lesen, sondern auch Sehen. Da ich so was noch nicht kannte machte, wollte ich dies einmal ausprobierten. Die Handlung des Thrillers tat ihr übriges.

    Die Strafverfolgungsbehörden teilen Mörder in verschiedene Kategorien der Bösartigkeit ein: angefangen bei Zufallstätern in der Stufe 1 bis hin zu Folterern und Schlächtern der Stufe 25, deren Grausamkeit und Perversität sich dem normalen Begriffsvermögen entzieht. Doch nun ist eine neue Kategorie entstanden. Eine bisher unbekannte Dimension des Schreckens. Und nur eine geheime Elitegruppe weiß davon. Sie hat den Auftrag, die gefährlichsten Killer und Psychopathen der Welt auszuschalten. Bisher gehört nur eine Person in die neue Kategorie.

    SEINE OPFER:        JEDER
    SEINE METHODEN:    ALLES, WAS IHM GEEIGNET ERSCHEINT
    SEIN ALIAS:            SQWEEGEL
    SEINE EINSTUFUNG:    LEVEL 26

    Nach dem Lesen des Prologs ist man schon beim Mitfiebern. Der Schreibstil ist flüssig zum Lesen und man kann sich diese erste Szene bildhaft vorstellen. Der Autor wechselt dann im ersten Kapitel in die Sichtweise des Killers, welches aber den Lesefluss nicht stört.

    Auf Seite 31 kommt dann der erste Hinweis auf eine Videosequenz. Leider kann man diese nicht mehr auf der angegebenen Homepage abrufen, auch der Hinweis zum Schluss im Buch bringt einem nicht weiter und die letzte angebotene Hilfe, die aktuelle Anleitung auf der Webseite des Verlages zu erhalten funktioniert nicht. Schließlich wurde ich auf YouTube fündig, doch das erste Video ist gelöscht, die nachfolgenden Videos sind alle noch vorhanden, aber leider nur von eins bis 20 durchnummeriert und nicht mit dem Passwort versehen, welches immer im Buch angegeben ist.
    Weiter ist zu beachten, dass die Videos alle nur auf Englisch sind.

    Mich persönlich hat es gestört, alle paar Seiten an den PC zu gehen und ein Video aufzurufen und anzusehen. Nicht weil die Videos nicht gut gemacht waren, sondern weil ich es genieße die Personen, Orte und andere wichtige Details selber im Kopf entstehen zu lassen. Mit diesen Filmausschnitten werden einen die Hauptpersonen in Aussehen, Sprache und Bewegung aufgezwungen. Das häufige Wechseln zwischen Lesen und Schauen stört den Lesefluss. Wäre es “nur” Buch wäre ich begeistert, da die Story einfach super ist, so ist es nur okay.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Lilasans avatar
    Hallo,
    hier stelle ich Level 26 Dark Origins, als Wanderbuch zur Verfügung.
    Wer dabei sein möchte, kann sich hier melden. Verschickt wird es dann in der Reihenfolge der Anmeldungen.

    *** Wie das Wanderbuch funktioniert ***
    Es gelten die üblichen Wanderbuch regeln:
    Jeder hat zwei Wochen Zeit um es zu lesen und weiterzuschicken. Erfragt bitte bei eurem Nachfolger die Adresse, gebt bitte hier kurz bescheid wenn das Buch bei euch angekommen ist und auch wenn ihr es dann weiterschickt. Geht es verloren, dann teilen sich der Absender und der Empfänger die Kosten für ein neues Exemplar.Ich würde mich freuen, wenn ihr nach dem Lesen eine Rezension schreiben würdet, denn ich bin da doch sehr neugierig, wie das Buch bei den einzelnen Lesern ankommt.

    Auf geht´s :)

    Lilasan verschickt
    1) Marakkaram -> verschickt 15.08.12
    2) kleinerstern -> verschickt 31.08.12
    3) Punxie -> angekommen 06.09.12/verschickt 18.09.12
    4) Aniston81 -> angekommen 22.09.12/verschickt
    5) Evan -> angekommen 11.10.12/verschickt
    6) chatty68 -> angekommen 03.11.12
    7) Moni-Que -> angekommen 05.12.12
    8) gamaschi
    ...
    zurück an Lilasan.
    Zum Thema
    EvilsWifes avatar
    hi... ich warte schon ne halbe ewigkeit auf die fortsetzung von "level 26: dark origins" von anthony e zuiker. hab jetzt ein bissl bei amazon rumgestöbert und ein neues buch entdeckt: "level 26: dark prophecy"! leider erscheint es im oktober in englisch. weiß jemand wann es in deutsch erscheinen soll?
    Zum Thema

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks