Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 6 Jahren

Bewerbung & Bekanntgabe der Gewinner

Sherlock Holmes Fans aufgepasst: am 12. Dezember 2011 erscheint ein neuer Sherlock Holmes Roman. Es ist das erste Buch um den genialsten Detektiv aller Zeiten seit Arthur Conan Doyles Tod. Jetzt hat sich Bestsellerautor Anothy Horowitz dem Stoff angenommen und schickt Sherlock Holmes auf, in einen neuen sepktakulären Fall.

Einen tollen ersten Eindruck liefert der Trailer zum Buch:
https://www.youtube.com/watch?v=_QIxL3UpDOw&feature=youtu.be

"Das Geheimnis des weißen Bandes" wird im Insel Verlag erscheinen und zu diesem besonderen Buchereignis, soll es natürlich auch eine Leserunde hier geben. Schaut doch mal, worum es genau im Buch geht:

"Am Abend eines ungewöhnlich kalten Novembertages im Jahr 1890 betritt ein elegant gekleideter Herr die Räume von Sherlock Holmes‘ Wohnung in der Londoner Baker Street 221b. Er wird von einem mysteriösen Mann verfolgt, in dem er den einzigen Überlebenden einer amerikanischen Verbrecherbande erkennt, die mit seiner Hilfe in Boston zerschlagen wurde. Ist der Mann ihm über den Atlantik gefolgt, um sich zu rächen? Als Holmes und Watson den Spuren des Gangsters folgen, stoßen sie auf eine Verschwörung, die sie in Konflikt mit hochstehenden Persönlichkeiten bringen wird ? und den berühmten Detektiv ins Gefängnis, verdächtigt des Mordes. Zunächst gibt es nur einen einzigen Hinweis: ein weißes Seidenband, befestigt am Handgelenk eines ermordeten Straßenjungen …"

Möchtet ihr einer von 25 Testlesern des neuen, spannenden Sherlock Holmes Romans werden, euch mit anderen Lesern hier in der Leserunde dazu austauschen und abschließend eine Rezension schreiben? Dann könnt ihr euch ab sofort und bis zum 11. Dezember für eines der Freiexemplare des Buches bewerben.

Beantwortet einfach folgende Frage:

Was faszniert euch an Sherlock Holmes und wieso möchtet ihr gern mitlesen?

Autor: Anthony Horowitz
Buch: Das Geheimnis des weißen Bandes

Themistokeles

vor 6 Jahren

Bewerbung & Bekanntgabe der Gewinner

Ich finde einfach seinen Verstand und seine Kombinationsgabe so genial, insbesondere, wenn man bedenkt wie oft der gute Mann sich unter Drogen setzt. Auch was er alles so in den Romanen auf sich nimmt, um einen Fall zu lösen, finde ich sehr interessant, beachtet man zum Beispiel, was er in "Der Hund von Baskerville" macht, um die Ermittlungen voranzutreiben ohne sie vielleicht zu gefährden.
Zudem ist sein Umgang mit anderen Menschen auch einfach interessant, weil er unbewusst immer ein wenig seine übrragenden Fähigkeiten einsetzt.

Mitlesen möchte ich gern, da ich viele der originalen Holmes Werke kenne und ich ehrlich neugierig bin, wie gut ein anderer es jetzt geschafft hat, dem interessantesten Detektiv nahe zu kommen und ob er es schafft mich ebenso zu begeistern wie Sir Arthur Conan Doyle.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Bewerbung & Bekanntgabe der Gewinner

Ich würde gerne mitlesen, da ich die Zeit in der alles spielt sehr interessant finde und Sherlock mit seinen Gedankengängen einfach genial ist.

Beiträge danach
373 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

savanna

vor 6 Jahren

Ui ui ui - ich hinke hinterher. Jetzt aber:

http://www.lovelybooks.de/autor/Anthony-Horowitz/Das-Geheimnis-des-wei%C3%9Fen-Bandes-769543463-w/rezension-826219788/

Klasse Buch, klasse Leserunde - hat mir großen Spass gemacht mit Euch!!!

Volturi

vor 6 Jahren

Hier der versprochene Bericht zur Lesung des Autors in München, natürlich mit Fotos:
http://volturi.blog.de/2012/03/25/lesung-sherlock-holmes-night-anthony-horowitz-geheimnis-weissen-bandes-13303949/

FantasyBookFreak

vor 6 Jahren

Teil 1: Anfang - S.81
Beitrag einblenden

So auch ich hab endlich den ersten Teil geschafft. Vor diesem Buch habe ich ja bis jetzt nur die Filme gesehen und war von diesen wirklich total begeistert. In dieses Buch bin ich wirklich schwer rein gekommen, da ich mich erst an diesen etwas älteren Schreibstil gewöhnen musste. Ich kannte Anthony Horowitz's Schreibstil eigentlich schon von den Alex Rider Büchern. Hier bei diesem Buch hat er es ja extra so gemacht, das es sich anhört als würde es Doyle schreiben. Ich finde das ist ihm bis jetzt wirklich gut gelungen, aber es ist gewöhnungsbedürftig, da heute ja eigentlich keiner mehr so schreibt.
Nach 50 Seiten war ich dann jetzt endlich in der Geschichte drinnen und es wird auch endlich etwas spannender :)
Doch meistens bei Dialogen zwischen Holmes und Watson hab ich das Problem, das ich dann nicht mehr weiß, wer spricht das jetzt und was der andere. Das ging mir jetzt schon ein paar Mal. Ich hoffe wirklich das ändert sich noch.
Ansonsten gefällt mir das Buch bis jetzt sehr gut :)

FantasyBookFreak

vor 6 Jahren

Teil 2: S.82 - S.171
Beitrag einblenden

Dieser Teil hat mir schon besser gefallen, als der erste. Endlich wird es spannend und der Fall um das weiße Band entwickelt sich langsam. Man erfährt viel Neues und Sherlock stellt natürlich wie immer die richtigen Fragen zum richtigen Zeitpunkt.
Ich hoffe es geht so spannend weiter und ich bin jetzt total angefixt, weil ich unbedingt wissen will, was das House of Silk ist, denn ich kann mir darunter überhaupt nichts vorstellen. Das es wirklich was mit Drogen zu tun haben soll, davon bin ich nicht ganz überzeugt. Es könnte natürlich sein, aber wir werden ja sehen :D

Auch das Problem das ich im ersten Teil hatte, mit den Dialogen, hat sich langsam gelegt und darüber bin ich wirklich froh :)

So aber jetzt werde ich erst einmal weiter lesen^^

FantasyBookFreak

vor 6 Jahren

Teil 3: S.172 - S.254
Beitrag einblenden

Die Spannung steigt schon Teil zu Teil. Ich war wirklich gefesselt von diesem dritten Teil und ich hoffe das bleibt oder steigert sich noch im letzten Abschnitt.
Die Verhaftung von Holmes, war wirklich spannend und interessant, ich hab immer gehofft, das es doch irgendein Irrtum ist und sie ihn gleich wieder frei lassen, doch jetzt, wollen sie ihn nicht nur vor Gericht bringen sondern ihn auch noch vorher umbringen. Wo ist Holmes da nur rein geraten?
Doch irgendwie ist es mir immer so vorgekommen, als würde Holmes das einfach akzeptieren, ich dachte immer, das er einen Plan hat, doch nichts!
Aber jetzt auf den letzten Seiten des dritten Teils, ist er aus seiner Zelle verschwunden. Genau auf so etwas hab ich gewartet ;)
Bin gespannt auf das Finale des Buches :D

FantasyBookFreak

vor 6 Jahren

Teil 4: S.255 - Ende
Beitrag einblenden

Das war wirklich der beste Teil des Buches und das lässt auch die Langatmigkeit der ersten beiden Teile etwas vergessen. Die Auflösung des Falls oder es sind ja eigentlich zwei Fälle, die Sherlock Holmes löst, hat mir wirklich sehr gut gefallen. Ich hab vorher natürlich fleißig mit geraten, doch bin nicht auf die Täter gekommen.
Auch die Verfolgungsjagd mit der Kutsche fand ich einfach nur richtig toll gemacht von Horowitz. Er hat mir richtig Lust gemacht noch mehr Fälle von Sherlock Holmes zu lesen.
Es ist ihm auf jeden Fall eine sehr gute Fortsetzung gelungen :)

Meine Rezi folgt in Kürze :)

FantasyBookFreak

vor 6 Jahren

Rezension / Fazit

Und hier ist nun meine Rezi :D
http://www.lovelybooks.de/autor/Anthony-Horowitz/Das-Geheimnis-des-wei%C3%9Fen-Bandes-769543463-w/rezension-936758656/
vielen Dank an Lovelybooks und den Insel Verlag, das ich mitlesen durfte :D

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks