Antje Bärnthol Auf wilder Jagd nach den Krokodildieben: Sophie entdeckt Australien

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auf wilder Jagd nach den Krokodildieben: Sophie entdeckt Australien“ von Antje Bärnthol

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Auf wilder Jagd nach den Krokodildieben: Sophie entdeckt Australien" von Antje Bärnthol

    Auf wilder Jagd nach den Krokodildieben: Sophie entdeckt Australien
    Lesemaus87

    Lesemaus87

    15. October 2012 um 12:39

    Inhaltsangabe: Sophie ist bei ihren Großeltern zu Besuch und es regnet mal wieder. Sophie langweilt sich. Oma Getrud holt deswegen das alte Fotoalbum aus der Schrankschublade und fängt an vom letzten Urlaub von Sophies Eltern zu erzählen. Plötzlich von jetzt auf nacher ist Sophie mitten in Australien. In Australien trifft Sophie auf das Känguru Kiru das ihre Hilfe braucht. Kirus Krokodilfreund Jack ist verschwunden und Kiru meint das er in grosser Gefahr sei. Die beiden gehen auf die Suche nach den Entführern von Jack. Die beiden reisen quer durch das ganze Land und erleben viele spannende Abenteuer zusammen in Australien. Am Schluss sind sie sogar selbst noch in Gefahr geraten. Werden sich die beiden aus der Gefahr befreien können und werden Sie Jack finden? Aufmachung des Buches: Das Cover des Buches gefällt mir sehr gut. Die Farben passend perfekt zu Australien und die beiden Bilder auf der Vorder und Rückseite sehen auch total toll aus. Sind echte Aufnahmen aus Australien. Die Kapiteleinteilung des Buches ist auch klasse. Die Kapitel sind nicht zu lang und nicht zu kurz, also genau richtig. Bei jedem neuen Kapitel findet man eine sehr schöne Ilustration. Meine Meinung zum Buch: Ich habe das Buch in einem Rutsch verschlungen, da das Buch richtig spannend geschrieben ist. Der Schreibstil des Buches und flüssig und spannend, sodass man kaum aufhören kann zu lesen. Der Leser des Buches erfährt viel über Australien und viel über die Suche nach Jack. Ich kann das Buch uneingeschränkt für Menschen empfehlen, die gerne Tiere und ferne Länder mögen. Die Zielgruppe soll von 8 bis 12 Jahren sein, aber ich finde man kann das Buch auch lesen, wenn man etwas älter ist. Ich habe es geliebt, auch wenn ich ein paar Jahre älter bin als die Zielgruppe.

    Mehr