Antje Babendererde

(2.947)

Lovelybooks Bewertung

  • 2135 Bibliotheken
  • 123 Follower
  • 51 Leser
  • 419 Rezensionen
(1368)
(1018)
(443)
(99)
(19)

Lebenslauf von Antje Babendererde

Antje Babendererde wurde 1963 in Jena geboren. Nach einer Töpferlehre arbeitete sie als Hortnerin, Töpferin und Arbeitstherapeutin mit eigener Töpferwerkstatt. Seit 1990 beschäftig sie sich besonders mit Indianerthemen, die nach wie vor einen Großteil ihrer Bücher einnehmen; sie bereist auch immer wieder verschiedene Indianerreservate in Nordamerika, um dort für ihre Bücher zu recherchieren und sich mit den Ureinwohnern zu beschäftigen. Seit 1996 lebt Antje Babendererde als freie Autorin und schreibt sehr erfolgreich Bücher für Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Thüringen.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Antje Babendererde
  • far, far away...

    Wie die Sonne in der Nacht

    Mrs. Dalloway

    17. April 2018 um 12:25 Rezension zu "Wie die Sonne in der Nacht" von Antje Babendererde

    Was für eine wundervolle Reise in eine ganz fremde Welt, die doch so nah an der unseren ist. Ich bin berührt und gefesselt gleichermaßen. Indianer finde ich sowieso ein ganz packendes Thema und das dann in den Rahmen eines Austauschjahres und einer zarten Jugendliebe zu packen finde ich eine tolle Idee. Die Pueblo-Indianer kannte ich nicht, bevor ich dieses Hörbuch in den Händen hielt. Doch mir gefällt, was ich nun alles über sie und ihre Kultur weiß. Die Mischung aus Indianerkult und Liebesgeschichte ist unglaublich schön. Die ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Wie die Sonne in der Nacht" von Antje Babendererde

    Wie die Sonne in der Nacht

    JUMBO_Verlag

    zu Buchtitel "Wie die Sonne in der Nacht" von Antje Babendererde

    Eine Liebe über alle Grenzen hinweg "Wie die Sonne in der Nacht" das neue Hörbuch zum Roman von Antje BabendererdeDarum geht's: Mara ist für ein Austauschjahr in New Mexico. Dort fällt ihr eines Tages ein rätselhafter und schöner Junge buchstäblich vor die Füße. Kayemo hat sein Gedächtnis verloren - und seine Sprache. Mara begibt sich gemeinsam mit ihm auf die Suche nach seiner Identität und seiner Vergangenheit. Diese führt die beiden in die Wildnis und zu den geheimen Orten der Pueblo-Indianer. Als Kayemo schließlich seine ...

    Mehr
    • 267
  • Ein wunderschöner neuer Roman von Antje Babendererde

    Wie die Sonne in der Nacht

    Claire20

    15. April 2018 um 15:09 Rezension zu "Wie die Sonne in der Nacht" von Antje Babendererde

    Das Cover ist schön, passt aber nicht zum Inhalt. Es taucht keine Echse im Roman auf.Die Sprecherstimmen finde ich klasse. Ich konnte mich super in die einzelnen Figuren hineinversetzen. Gelungen ist auch, dass entsprechender der Erzählung, die aus den beiden Perspektiven der Hauptfiguren geschildert wird, auch die Sprecher jeweils andere sind und dies Geschlechter-Identisch. Somit wird Mara von einer Frau gesprochen.  Beide lesen den Text so gut, dass ich immer wusste, wer was sagt bei Dialogen; auch wurde die Atmosphäre gut für ...

    Mehr
    • 2
  • Nicht unbedingt das beste Buch der Autorin

    Wie die Sonne in der Nacht

    Dudu82

    11. April 2018 um 12:24 Rezension zu "Wie die Sonne in der Nacht" von Antje Babendererde

    Ich bin ein großer Fan der Autorin und habe alle ihre Romane bisher völlig verschlungen, mehrfach gelesen und bei jedem Lesen erneut Freude gehabt. Mit diesem Buch nun bin ich leider nicht wirklich warm geworden und daher etwas enttäuscht. Beide Figuren sind mir fremd geblieben, ich konnte mich in beide nicht einfühlen. Manchmal musste ich mich zum Weiterlesen zwingen, weil mich die Geschichte nicht richtig gepackt hat. Geschrieben ist der Roman wunderbar, wie erwartet.

  • Eine andere Welt...

    Julischatten

    Katy_17

    03. April 2018 um 10:21 Rezension zu "Julischatten" von Antje Babendererde

    Es scheint eine Geschichte aus einer anderen Welt zu sein, mit total interessanten Charakteren und einer Menge kulturellem Input. Bis zum Schluss habe ich mitgefiebert, für wen der beiden Indianer sie sich entscheiden wird und obwohl es keine große Story gibt ist es super zu lesen und wirklich interessant.Mein erstes Buch, das ich von Antje Babendererde gelesen habe und bestimmt nicht das Letzte!

  • Lesemarathon zu Ostern vom 30. März bis 2. April 2018 bei LovelyBooks

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    4 Tage LeserEi – Mit LovelyBooks durch die Oster-Tage! Ein langes Osterwochenende steht bevor und wie könnte man diese Zeit am besten nutzen? Natürlich auch zum Naschen von Schoko-Osterhasen und Eiersuchen, aber vor allem doch zum gemütlichen Lesen, oder? Deshalb starten wir in unseren nächsten Lesemarathon und freuen uns hier auf einen tollen Austausch rund um unsere aktuellen Bücher.Was ist ein Lesemarathon?Bei unserem Lesemarathon vom 30. März  - 2. April (Karfreitag bis Ostermontag) möchten wir uns ganz bewusst Zeit dafür ...

    Mehr
    • 653

    ban-aislingeach

    02. April 2018 um 16:44
  • wundervolle Indianergeschichte

    Wie die Sonne in der Nacht

    Mein_Buecher_Paradies

    27. March 2018 um 20:25 Rezension zu "Wie die Sonne in der Nacht" von Antje Babendererde

    „Am liebsten wäre ich für immer so geblieben, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft festgehalten in diesem einen Moment“ Seite 280 Konnte mich meine alte Lieblingsautorin auch mit ihrem neuen Buch überzeugen? Klappentext: Am Ende ihres Austauschjahres in New Mexico sucht Mara das Abenteuer. Und es fällt ihr buchstäblich vor die Füße: in Gestalt eines verletzten Jungen mit rabenschwarzem Haar, der ohne Gedächtnis ist und ohne Sprache. Einzig an seinen Namen kann er sich erinnern – Kayemo. Gemeinsam brechen die beiden in die ...

    Mehr
  • der lange Schatten der Vergangenheit

    Rain Song

    ban-aislingeach

    25. March 2018 um 14:18 Rezension zu "Rain Song" von Antje Babendererde

    Der Jugendbuch Roman „Rain Song“ wurde von der Schriftstellerin Antje Babendererde geschrieben. Das Buch ist am 01.06.2012 im Arena Verlag erschienen und umfasst 320 Seiten. Es ist in der dritten Person aus der Sicht von Hanna beschrieben, wobei auch immer wieder die Geschichte aus anderen Sichten erzählt wird, was es meiner Meinung nach sehr spannend macht.   Nachdem Ola, Hannas Tochter, sie gefragt hat wer ihr Papa ist und wieso sie im Gegensatz zu ihren Freundinnen keinen hat, entscheidet sich die Deutsche sich auf die Suche ...

    Mehr
  • Julischatten

    Julischatten

    vormi

    24. March 2018 um 01:10 Rezension zu "Julischatten" von Antje Babendererde

    Sim heißt eigentlich Simona und will um jeden Preis auffallen. Und das tut sie wie ein bunter Hund im Reservat Pine Ridge im Nordwesten der USA, mit ihren merkwürdigen kurzen Haaren, ihren verrückten Klamotten und dem schiefen Lächeln. Doch als sie die unzertrennlichen Freunde Jimi und Lukas kennenlernt, ändert sich etwas für sie. Denn der blinde Lukas zeigt ihr eine ganz neue Sicht auf die Welt und auf sich selbst, und in den attraktiven Jimi verliebt sie sich Hals über Kopf. Doch die Dinge in Pine Ridge sind nicht so, wie sie ...

    Mehr
  • Wie die Sonne in der Nacht

    Wie die Sonne in der Nacht

    Claudias-Buecherregal

    21. March 2018 um 20:54 Rezension zu "Wie die Sonne in der Nacht" von Antje Babendererde

    Maras Austauschjahr in New Mexico ist beinahe vorbei. Die letzten Wochen wollte sie eigentlich mit Besuch aus Deutschland verbringen. Dieses hat sich jedoch zerschlagen. Stattdessen trifft sie auf Kayemo, einen Indianerjungen, der sein Gedächtnis und seine Sprache verloren zu haben scheint. Trotzdem verständigen sich die beiden irgendwie und Mara nutzt ihre freie Zeit, um Kayemo zu helfen, sich zu erinnern. Sie folgt ihm in seine Welt und in seine Vergangenheit - beides birgt Gefahren, sowohl für Kayemo, als auch für Mara.Ich ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks