Neuer Beitrag

Arena_Verlag

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Bücherwürmchen, Leseratten und -mäuse, liebe Lesemaulwürfe, Lesewölfchen und alle anderen "Lese-Tiere" :),

 

wer Antje Babendererde kennt, kennt vor allem ihre magischen Liebesgeschichten, die in amerikanischen Indianerreservaten spielen.

Mit Isegrim siedelt Antje Babendererde zum ersten Mal eine Geschichte in ihrer Heimat Thüringen an. Ein stiller, aber präsenter Protagonist ist dabei eine Wölfin mit ihren Jungen.

 

Antje Babendererde begleitet eine vorweihnachtliche Leserunde. Wer hat Lust? Bitte bewerbt euch bis Sonntag, den 1. Dezember um eines der 10 Freiexemplare mit der Antwort auf die Frage:

Was denkt ihr, wenn ihr an Wölfe und ihre Rückkehr in deutsche/europäische Wälder denkt?

 

Eine Isegrim-Leseprobe findet ihr unter: www.babendererde-lesen.de

Isegrim:

Ein ungesühntes Verbrechen. Ein düsteres Geheimnis. Und ein Mädchen, das nicht bereit ist, wegzusehen.

Der Wald ist Jolas Refugium. Hier kennt sie jeden Winkel, jeden Baum, jedes Tier. Hier ist sie weit weg von ihrer überängstlichen Mutter, der Langeweile in ihrem Heimatdorf und dem besitzergreifenden Freund. Doch in der letzten Zeit gehen Veränderungen im Wald vor sich. Irgendetwas oder irgendjemand treibt hier sein Unwesen, beobachtet sie, folgt ihr. Als Jola auf einen fremden Jungen trifft, der sie seltsam fasziniert, scheint das Rätsel gelöst. Sie ahnt nicht, welches düstere Geheimnis der Wald noch hütet. Und dass hinter allem ein furchtbares Verbrechen steht, das Jola seit fünf Jahren zu vergessen versucht.

 

Viele Grüße!

... von Antje Babendererde und Arena

Autor: Antje Babendererde
Bücher: Isegrim,... und 1 weiteres Buch

Floh

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Ich wäre so gerne bei der Leserunde dabei. Ich begrüße die Rückkehr der Wölfe. Für mich sind es fantastische Tiere, die genauso ein Recht auf ein friedliches Leben in der Natur haben, wie andere Tiere auch. Einzig der Mensch hat Angst wirtschaftliche Einbußen zu haben.

iich_

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Wie sehr ich mich über dieses Buch freuen würde kann ich gar nicht in Worte fassen!
Wölfe in unseren Wäldern? Leider muss ich gestehen habe ich Angst vor Wölfen und sehe die Rückkehr der Wölfe in europäische Wälder etwas kritisch. Da ich mich allerdings noch nicht sehr viel mit diesem Thema beschäftigt habe und es auch in den Medien noch wenig aufgegriffen wurde (wie ich finde) kann sich meine Meinung in Zukunft vielleicht noch ändern.

Ich hüpfe in den Lostopf und hoffe, dass meine Glücksfee an mich denkt!

Beiträge danach
240 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

nicigirl85

vor 4 Jahren

Leseabschnitt 6 - Seite 358 bis zum Ende
Beitrag einblenden

Wow ich bin völlig sprachlos von dem Ende, das hatte ich so nicht erwartet. Das Ende entschädigt mich wirklich für den für mich schweren Einstieg ins Buch.

Olek angeschossen, Jola entführt und dann? Da musste ich wirklich den Atem anhalten, denn fast hatte ich Sorge, dass Jola dasselbe Schicksal erleidet wie ihre Freundin.

Und zu guter Letzt taucht auch noch Alina wieder lebendig auf, einfach unglaublich.

Alle gestreuten Handlungsstränge führen zu einem super schlüssigem und überraschenden Ende, das mich total überzeugt hat. Wirklich klasse.

Tja nun heißt es Rezi schreiben und posten, posten, posten... :-)

nicigirl85

vor 4 Jahren

Fazit/Rezensionen
Beitrag einblenden

Ganz lieben Dank nochmal, dass ich bei dieser Leserunde dabei sein durfte.

Meine Bewertung zum Buch findet ihr hier:

auf meinem Blog:
http://nicigirl85.blogspot.de/p/im-feb.html

Amazon:
http://www.amazon.de/review/RZ018BOBK8Y8O/ref=cm_cr_rdp_perm

Lovelybooks:
http://www.lovelybooks.de/autor/Antje-Babendererde/Isegrim-1043762068-w/rezension/1077857572/

Wasliestdu.de:
http://wasliestdu.de/rezension/vom-waldelf-verzaubert

Buechereule.de:
http://www.buechereule.de/wbb2/thread.php?sid=53b8b5c34cc8a8e83457d1baeae2fead&threadid=75750

Literaturschock.de:
http://www.literaturschock.de/literaturforum/index.php/topic,32825.0.html

AntjeB

vor 4 Jahren

Leseabschnitt 5 - Seite 276 bis 357
Beitrag einblenden
@Buechergarten

Sorry, ich hatte in den letzten vier Wochen derart mit privaten Sorgen zu kämpfen, dass ich in Sachen Leserunde nicht hinterhergekommen bin.

Das Skelett ... zugegeben, da gibt es einige Leser, die es "zuviel des Guten" fanden. Das Skelett ist Tomasz, Oleks Opa. Er konnte damals fliehen, kam als Soldat zum Manöver Schneeflocke zurück, hat nach der alten Höhle gesucht und sie gefunden. Und als er da saß, kam ein dickes Unwetter und der Höhleneingang wurde verschüttet, sodass er darin verhungert ist.
Na ja, vielleicht war das tatsächlich zu dick aufgetragen ...
LG Antje

Buechergarten

vor 4 Jahren

Leseabschnitt 5 - Seite 276 bis 357
@AntjeB

Gar kein Problem! Ich danke Dir für deine Antwort und wünsche Dir für deine privaten Sorgen, dass sie sich mit dieser wunderbaren Frühlingsluft die wir momentan um uns haben einfach in Nichts auflösen!

Lorelai

vor 4 Jahren

Fazit/Rezensionen

Ich habe leider nicht an der Leserunde teilgenommen.
Isegrim habe ich gestern zu Ende gelesen und gerade eine Video-Rezension bei youtube hochgeladen. Wer möchte, kann ja mal reinschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=qhZ6cQpWzFc

AntjeB

vor 4 Jahren

Fazit/Rezensionen
@Lorelai

Liebe Lorelai - hab vielen Dank für diese schöne youtube Rezension. Hab mich sehr gefreut.
LG Antje

ChattysBuecherblog

vor 4 Jahren

Fazit/Rezensionen

Durch eine Wanderbuchrunde bin ich in den Genuss des Buches gekommen.

http://www.lovelybooks.de/autor/Antje-Babendererde/Isegrim-1043762068-w/rezension/1081684236/

Neuer Beitrag