Antje Blinda

 3.7 Sterne bei 176 Bewertungen

Lebenslauf von Antje Blinda

Antje Blinda wurde 1967 geboren. Sie studierte Biologie an der Universität Göttingen und volontierte anschließend beim SWR und absvolierte eine Ausbildung zur Wissenschaftlichen Dokumentarin. Seit 1998 ist sie für SPIEGEL ONLINE tätig, bis 2002 als als Dokumentationsjournalistin, später als Redakteurin in den Ressorts »Auto« und »Reise«. Heute leitet sie dort das Ressort »Reise«. 2010 veröffentlichte sie gemeinsam mit Stephan Orth ihr Debüt »Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt« welches es bist auf Platz 1 der Taschenbuch Bestsellerliste von SPIEGEL ONLINE schaffte, ein Jahr später folgte nun »Sorry, Ihr Hotel ist abgebrannt«.

Neue Rezensionen zu Antje Blinda

Neu
klengts avatar

Rezension zu "»Sorry, wir haben uns verfahren«" von Antje Blinda

Lustig
klengtvor 2 Monaten

In diesem Buch sind auf ein paar Seiten lustige Comics gezeichnet. Man liest echt die komischsten Durchsagen, passend egal zu welcher Lebenslage. Das Buch ist liefert nette Unterhaltung für zwischendurch, da es keine schwere Lesekost ist :)

Kommentieren0
0
Teilen
Taluzis avatar

Rezension zu "»Sorry, wir haben uns verfahren«" von Antje Blinda

An den Zugbegleiter: "Bring mal einen Kaffee mit!"
Taluzivor einem Jahr

Stephan Orth und Antje Blinda haben in „Sorry, wir haben uns verfahren“ kuriose, lustige und unglaubliche Bahndurchsagen und Aussagen von Bahnmitarbeitern zusammengefasst. Welcher Reisende mit der Bahn hat es nicht schon mal erlebt: wirre Durchsagen, Züge, die ausfallen, Bahnhöfe, die nicht angefahren werden. Diese Schikanen können durch schlagfertiges Personal die Situation entspannen und erheitern.


Das Buch ist in 14 Kapitel eingeteilt, die sich mit verschiedenen Situationen aus dem Bahnverkehr beschäftigen. Schon die Überschriften der Kapitel sind ausgefallen, wie z. B. Kapitel 5 „Steigen wir vorne ein, dann sind wir früher da“ oder Kapitel 13 „Wir haben einen Fasan in der Bremszuleitung“.

Jedes Kapitel hat einen eigenen Themenschwerpunkt, Durchsagen auf Englisch, die Technik, die lieben Mitreisenden oder Bahnreisen im Ausland.

Spiegel online sammelte diese Anekdoten von Bahnreisenden und Pendlern. Es gibt keine Gewähr für die Echtheit bzw. Belegbarkeit der Aussagen, denn es sind Beobachtungen und Erzählungen. Echt sind aber die Fakten rund um die Bahn, die an jedem Ende eines Kapitels stehen. Da gibt es einen Sprachkurs, um in anderen Ländern nach dem Bahnhof zu fragen, Fachbegriffe werden erläutert, Redewendungen rund um die Bahn oder Historisches über die Bahn.

„Sorry, wir haben uns verfahren“ bietet kurzweilige Unterhaltung für Zwischendurch und Unterwegs.


Kommentieren0
17
Teilen
Mimabanos avatar

Rezension zu "'Sorry, Ihr Hotel ist abgebrannt'" von Antje Blinda

unterhaltsam,lustig...
Mimabanovor 3 Jahren

der titel führt ein bisschen in die irre.es kommen nicht nur pannen an der destination vor.unter anderem gibt es witzige geschichten von leuten die fahrgemeinschaften anbieten oder selber mitgefahren sind.menschen die so "krankhaft" dem navi vertrauen ,dass sie auf zugschienen landen.unter anderem erfährt man ,wann man am günstigsten flugtickets bekommt u.s.w.mich hat das buch gut unterhalten und ich werde es bestimmt immer in der nähe haben,um die eine oder andere geschichte nochmals zu lesen und zu lachen.klappentext: hotelzimmer aus der hölle,verwechselte zielorte,unglaubliche abzickertricks: die schönste zeit des jahres kann im handumdrehen zum fiasko geraten.mit diesem reiseführer der verrücktesten pannen sind sie gegen die tücken des urlaubsalltags gewappnet.hier erfahren sie,was sie niemals im katalog lesen werden - und können aus den amüsanten erlebnissen von anderen reisenden lernen.denn wer nackt zum begrüssungsdinner geht, sollte sicher sein,auch tatsächlich ein fkk- ressort gebucht zu haben.

Kommentieren0
81
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Yoyomauss avatar
Hallo ihr Lieben,
ich verlose auf meiner Facebookseite dieses kleine Büchlein - weitere folgen immer mal. Wenn ihr mitmachen wollt, auf meine Seite huschen und mitmachen. Viel Erfolg ;-)

https://www.facebook.com/B%C3%BCchereule-1091776744184265/
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 217 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks