Antje Bostelmann Emil geht zum Zahnarzt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Emil geht zum Zahnarzt“ von Antje Bostelmann

Stöbern in Kinderbücher

Perlinchen - Ich bin anders, na und!

Absolut süss!

ChristineChristl

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Ein spannender Auftakt einer Trilogie mit mutigen Kindern, vielen Geheimnissen, Gegenspielern und magischen Düften.

lehmas

Wir Buddenbergs – Der Schatz, der mit der Post kam

Ein wundervolles Kinderbuch! Die Buddenbergs muss man einfach gern haben, mit dieser trubeligen Familie kann man tolle Abenteuer erleben!

CorniHolmes

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Herzerwärmende Geschichte, jedoch sehr unsensibler Umgang mit Geschlechterstereotypen! Hier wäre mehr Sensibilität dringend notwendig!

Lovely_Lila

Eisdrachen und Feuerriesen

Piraten, Seeungeheuer, Drachen, Listen und Lügen – ein unglaublich spannendes und wunderbar fantasievolles Abenteuer! Unbedingt lesen!

BookHook

Wie man Wunder wachsen lässt

Anspruchsvolles Jugendbuch. Emotional dargestellt, aber mit einer Mut machenden Geschichte und einer originellen Erzählform

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Emil geht zum Zahnarzt" von Antje Bostelmann

    Emil geht zum Zahnarzt

    WinfriedStanzick

    21. April 2011 um 12:05

    Dieses kleine handliche Vorlesebuchbuch für Kinder ab etwa 6 Monaten beschäftigt sich mit dem für viele Kinder oft tränenreichen ersten Besuch beim Zahnarzt, den jedes Kind früher oder später zusammen mit seinen Eltern machen muss. Es besteht aus einer Serie von 16 Bildern des kleinen Emil, der zusammen mit seinem Vater die Zahnärztin besucht. Von der Anmeldung, über das erste Gespräch mit der Ärztin, der Untersuchung und dem anschließenden Ausspülen und Betrachten der Zähne im Spiegel reichen die Fotos. Die die schönen Bilder begleitenden Texte sind hervorragend zum Vorlesen geeignet, etwas, was die Autorinnen alle Eltern und Pädagogen in einem Vorwort wärmstens ans Herz legen und für das sie am Ende des Buches noch einige wichtige und praktische Tipps geben. In der gleichen Reihe aus dem noch jungen Bananenblau-Verlag ist erschienen: „Lotta geht aufs Töpfchen“.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks