Antje Damm Frag mich!

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frag mich!“ von Antje Damm

Genau einhundertacht Fragen richtet Antje Damm in diesem Buch an Kinder zwischen vier und acht Jahren. Es sind Fragen, die sie Kindern aus dem Wissen heraus stellt, dass diese sich mitteilen wollen. So mischt sie anstiftende Fragen (Welches Spiel hast du erfunden?) mit nachdenklich stimmenden Fragen (Wen vermisst du?), fordert die Fantasie (Wo möchtest du einmal wohnen?) genauso heraus wie die Illusion (In wen möchtest du dich für einen Tag verwandeln?) und die Realität (Was siehst du, wenn du aus deinem Zimmerfenster schaust?). Und zu jeder Frage stellt sie ein Bild. Mal eine eigene Illustration, mal ein Foto, mal Reproduktionen aus alten Büchern. So ist eine wunderliche und vielfältige Fragen- und Bilderwelt entstanden, die Anstiftung zum Gespräch sein will und die sich als Reise zu sich selbst entpuppen wird, sobald Erwachsene die Bereitschaft zeigen, sich auf die Antworten ihrer Kinder einzulassen. Kinder kommen durch Fragen zu Wort: Wann hast du schon mal Heimweh gehabt? Was kannst du besser als deine Eltern? Glaubst du, dass du einen Schutzengel hast?

118 Fragen, um mit Kindern ins Gespräch zu kommen -toll! :D

— MrsSchoenert

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Zuckersüß! Da ist man direkt total in Weihnachtsstimmung, hehe, einfach toll! :)

EnnaM

Die königlichen Kaninchen von London

Ein wunderschönes Kinderbuch, das sich perfekt zum Vor- und Selber lesen eignet!

pantaubooks

Nacht über Frost Hollow Hall

Spannende Geistergeschichte, perfekt für kalte Wintertage!

Tigerkatzi

Die Macht der verlorenen Träume

Phantasievolles, spannendes, liebevoll konstruiertes Kinderbuch....Könnte auch größeren Kindern gefallen! http://irveliest.wordpress.com

Irve

Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis

Tolle Illustrationen, super süße Geschichte. Jetzt will ich auch einen Katzenbären haben.

ilkamiilka

Das Wunder der wilden Insel

Das Buch übermittelt so viel – und ist für Groß und Klein geeignet.

Eliza1991

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für kreative Sprachlinge

    Frag mich!

    Bücherfüllhorn-Blog

    08. November 2015 um 22:48

    Ein auf den ersten Blick gewöhnungsbedürftig einfaches Buch, ich dachte, so simple Fragen, was soll das? Doch wie oft liegt gerade im scheinbar einfachen der Ansatz für kreative Köpfe, für noch nicht „geformte“ Denker, für jeden Pädagogen/Erzieher/Vorleser  der in die Tiefe gehen will. Ich bin Vorleserin im Kindergarten und bin schon jetzt sehr gespannt auf die vielseitigen, witzigen Antworten/Erklärungen/Erzählungen der Kindergartenkinder. Auf jeder linken Seite steht in großen Druckbuchstaben eine Frage, auf der rechten Seite gibt es ein Foto oder eine Illustration  dazu. Das Buch ist sehr vielseitig einsetzbar. So könnte man z.B. eine Frage, die dem Vorleser (ich sollte wohl in diesem Fall besser sagen: Moderator) gefällt, vorlesen und dann die Kinder antworten lassen. In der Schule könnte der Lehrer dazu ein paar Sätze schreiben lassen. Oder in eine andere Sprache, Englisch, Französisch übersetzen. Oder: Die Kinder schlagen eine Seite auf, entweder zufällig oder bewusst anhand der Illustration oder Fotos gewählt, der Vorleser liest die Frage und das betreffende Kind, dass diese Seite aufgeschlagen, darf die Frage beantworten. Oder Kindern lesen den anderen Kindern die Frage vor. Beispiele: -Was ist wichtig für dich, wenn du ins Bett gehst? -Was spürst du gerne auf deiner Haut? (Foto: Arm unter der Dusche) -Worüber musst du lachen? (Foto zwei lachende Kinder) -An welchen Traum erinnerst du dich? (Illustration schlafendes Kind) Usw.  Wenn man mit den Fragen auseinandersetzt, fallen einem zu diesem Buch ganz viele Aktivitäten ein. Wenn man darüber nachdenkt, kommen einem immer mehr Ideen. Es muss nicht beim vorlesen und erzählen  bleiben, was spricht dagegen, die Antwort malen zu lassen? Warum die Fragen auf Kinder beschränken? Ein Buch für alle Menschen jeden Alters.   Fazit: Das Buch ist für kreative Köpfe eine wahre Fundgrube fürs Vorlesen, Vorsprechen und andere Aktivitäten. Nicht nur für Kinder, auch für Erwachsene. Es können viele kreative Projekte daraus entstehen. Empfehlenswert!

    Mehr
  • Es ist SOO einfach miteinander ins Gespräch zu kommen....

    Frag mich!

    Leselady

    14. March 2014 um 09:00

    .... wir müssen nur die wertvollen Momente wahrnehmen und nutzen! Eine Kombination aus 180 Fragen und jeweils passender Illustration, die die gegenseitige Wahrnehmung, das Interesse und Verständnis füreinander auf so einfache und klare Weise wachkitzelt, nachhaltig belebt und fördert! Informationen über Buch, Verlag und Autorin: • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten • Verlag: Moritz Verlag; Auflage: 10 (10. Dezember 2010) • Sprache: Deutsch • ISBN-10: 3895651419 • ISBN-13: 978-3895651410 • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 - 6 Jahre • Größe und/oder Gewicht: 15,4 x 15,2 x 1,9 cm Quelle: http://www.amazon.de/o/ASIN/3895651419/lovebook-21 Antje Damm, 1965 in Wiesbaden geboren. Nach dem Abitur ging sie zunächst als Aupair-Mädchen nach Italien, bevor sie in Darmstadt ein Architekturstudium aufnahm. Dieses führte sie erneut nach Italien, denn in Florenz verbrachte sie Auslandsemester. Danach arbeitete sie mehrere Jahre freiberuflich für diverse Architekturbüros. Seit ihre Töchter auf der Welt sind, schreibt und illustriert sie Kinderbücher. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in einem alten Fachwerkhaus in der Nähe von Gießen. Viele der Fragen, die sie in ihren Büchern aufwirft, sind von ihren eigenen Töchtern inspiriert, die gleichzeitig ihre schärfsten Kritiker wie ihre größten Bewunderer sind. Zentral für Antje Damm ist es, dass man Kinder wichtig nimmt: “Ich kann es nicht leiden, wenn man Kindern nichts oder wenig zutraut. Ich finde, man kann sie mit beinahe allen Themen konfrontieren, wenn man sich dann die Zeit nimmt, mit ihnen darüber zu reden. Und das ist natürlich schon eine Art Respekt, den man Kindern zollen sollte.” Mit ihren Büchern will Antje Damm zum Gespräch und zum Nachdenken anstiften, denn was sich daraus entwickelt, kann spannend und vielschichtig und eine Bereicherung für alle Beteiligten sein: “Mir ist es wichtig, dass Kinder mit der ihnen eigenen Offenheit und Unbefangenheit über die großen Fragen reden, sich da rantrauen, als Experten genauso ernst genommen werden wie erwachsene Leute. Und ich denke, dass man im Alltag dringend Raum schaffen sollte für derlei Gespräche, weil sie Kinder selbstbewusst machen.” Quelle: http://www.moritzverlag.de/index.php?article_id=148 Eindrücke / eigene Meinung: Einfache Frage – spontane Antworten, nie war miteinander reden einfacher :-) Antje Damm hat sich in ihrem bezaubernden Bilderbuch ganz wundervolle, bunt gemischte, prall aus dem Alltag gegriffene Fragen erdacht und regt so sehr spielerisch die Fantasie und die Kommunikation von Kindern und Erwachsenen an. Mal lustig, mal nachdenklich, mal fantasievoll beinhaltet „Frag mich“ nicht nur Fragen, die Eltern an Kinder richten und mit ihnen darüber reden können, sondern auch umgekehrt. Probiert es ruhig aus und ihr werdet sehen, Kinder lieben es ihren Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden das eine oder andere Geheimnis zu entlocken, zu hinterfragen und nachzuhaken! Ich kann mich da voll und ganz der Bewertung der Stuttgarter Zeitung anschließen, die über dieses wertvolle Buch schrieb: „Eine bessere Sprach- und Verständnisförderung lässt sich kaum vorstellen“ Wir sagen ganz klar, das stimmt absolut – Daumen hoch für „Frag mich“ und das einfache und klare Gespräch zwischen Menschen, die sich mögen und schätzen – unabhängig ihres Alters!  Fazit: Sehr empfehlenswert!  

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks