Antje Damm Räuberkinder

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Räuberkinder“ von Antje Damm

Räuberkinder sind böse! Und furchtbar ungezogen. Das sieht man schon daran, wie sie essen. Und wenn sie spielen, fliegen die Fetzen! Aber sie haben jede Menge Spaß miteinander, und wenn es drauf ankommt, dann halten sie zusammen! Steckt nicht in jedem Kind ein Räuberkind? Brrrrrr, was sind sie böse, die Räuberkinder! Und furchtbar ungezogen. Wenn sie ihr Unwesen treiben, dann bleibt kein Stein auf dem andern. Sie tun nichts so, wie es sich gehört. Das sieht man schon daran, wie sie essen, pfui Teufel! Wenn sie spielen, fliegen die Fetzen! Aber sie haben ungeheuren Spaß. Und wenn es drauf ankommt, dann halten sie zusammen! Angst haben sie vor nichts und niemandem. oder etwa doch? An Antje Damms herrlich übertriebenen und mit liebevollem Augenzwinkern bösen Räuberkindern werden nicht nur Kinder ihren Spaß haben. Wer wäre nicht gern ein Räuberkind, zumindest ab und zu?

Stöbern in Kinderbücher

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Harry und Otto strapazieren wieder unsere Lachmuskeln und die (Spannungs-)Nerven. Spannend, schräg - einfach genial!

danielamariaursula

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Penny und ihre Freunde gruseln sich köstlich auf Klassenfahrt, unbedingt lesenswert!

meisterlampe

Almost famous - Wie ich aus Versehen fast berühmt wurde

Eine schöne Geschichte über Freundschaften und deren Wert, wenn man alles auf einer Lüge aufbaut.

Moreline

Schokopokalypse

Ein lustiges und schokoladiges Abenteuer mit einem amüsanten und interessanten Plot und gut ausgearbeiteten Charakteren.

IvyBooknerd

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Kinderbuch für die Weihnachtszeit!

Larii-Mausi

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Buch, dass Kinder und Eltern zum Mitmachen auffordert.

Nora_ES

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen