Antje Herden

 4,5 Sterne bei 185 Bewertungen
Autorenbild von Antje Herden (©Rüdiger Wenig)

Lebenslauf von Antje Herden

* 1971 wurde ich in Magdeburg geboren * 1983 wanderte meine Familie aus der damaligen DDR aus und zog nach Darmstadt * nach meinem Abitur reiste ich zwei Jahre lang als Fotomodell um die Welt und lebte in Wien, Kapstadt, Miami, London und Barcelona * 1994 begann ich mit einem Architekturstudium * 1997 ging ich für eineinhalb Jahre nach Kalifornien * 1998 wurde meine Tochter Shawna geboren * Das erste Jahr mit meiner Tochter verbrachte ich viel auf Reisen und unterwegs. Wir lebten monatelang in Sydney, Lugano und San Diego * 2001 wurde mein Sohn Aaron geboren * 2003 unternahm ich erste literarische Schritte, u.a. als Finalistin des German National Poetry Slams 2003 * 2006 erschien mein erster Roman für Erwachsene * 2010 erschien mein erstes Kinderbuch * heute arbeite ich als Autorin und als freie Redakteurin

Neue Bücher

Cover des Buches Wir Buddenbergs – Der Schatz, der mit der Post kam (ISBN: 9783733504038)

Wir Buddenbergs – Der Schatz, der mit der Post kam

 (19)
Neu erschienen am 24.03.2021 als Taschenbuch bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch. Es ist der 1. Band der Reihe "Wir Buddenbergs".

Alle Bücher von Antje Herden

Cover des Buches Waena - Der Ruf der Brandung (ISBN: 9783748800293)

Waena - Der Ruf der Brandung

 (30)
Erschienen am 31.01.2020
Cover des Buches Wir Buddenbergs - Das Geheimnis vor der Tür (ISBN: 9783737341110)

Wir Buddenbergs - Das Geheimnis vor der Tür

 (20)
Erschienen am 26.09.2018
Cover des Buches Julia und die Stadtteilritter (ISBN: 9783407747242)

Julia und die Stadtteilritter

 (16)
Erschienen am 11.07.2016
Cover des Buches Letzten Donnerstag habe ich die Welt gerettet (ISBN: 9783551314840)

Letzten Donnerstag habe ich die Welt gerettet

 (17)
Erschienen am 28.07.2016
Cover des Buches Letzten Montag habe ich das Böse besiegt (ISBN: 9783864291531)

Letzten Montag habe ich das Böse besiegt

 (15)
Erschienen am 15.07.2013
Cover des Buches Letzten Mittwoch habe ich die Zukunft befreit (ISBN: 9783864291999)

Letzten Mittwoch habe ich die Zukunft befreit

 (13)
Erschienen am 15.08.2014

Neue Rezensionen zu Antje Herden

Cover des Buches Waena - Der Ruf der Brandung (ISBN: 9783748800293)W

Rezension zu "Waena - Der Ruf der Brandung" von Antje Herden

Ein unausgearbeiteter Roman mit deutlichen Macken!
Wauwuschelvor 3 Monaten

Moena träumt seit ihrem 14-jährigen Geburtstag vom Ozean und eine große Sehnsucht erfüllt sie. Zusammen mit Herrn Meier versucht sie das Rätsel ihrer Träume und ihres Vaters zu lösen. Dabei trifft sie auf den faszinierenden Keanu, der sie sofort in seinen Bann zieht. Auch dieser träumt vom Ozean und befindet sich so auch in der Zwischenwelt Waena.

Man merkt, dass die Autorin früher Kinderbücher geschrieben hat. Die Situationen und Gedankengänge wurden meiner Meinung nach nicht richtig ausgearbeitet. Bei Kinderbüchern kann man Situationen kurz zusammenfassen und Themen kurz anreißen, aber bei einem Jugendroman nicht. Ich habe schon relativ viele Romane gelesen und so einen großen Vergleich. Im Gegensatz zu den anderen Romanen ist der Schreibstil einfach unfertig. Während den ersten Kapiteln war ich total verwirrt und ich konnte nichts wirklich verstehen. Erst nach und nach hat sich das ein bisschen eingewöhnt.

Zum Schluss zum Inhalt! Die Story an sich wäre bestimmt schön geworden, aber dem war nicht so. Natürlich war Fantasie und auch einzelne Szenen waren besonders, aber das Große und Ganze hat mich nicht überzeugt. Einfach die Art, wie die Geschichte rüber gekommen ist, war unvollständig. Mich haben auch die ganze Gefühle komplett kalt gelassen. Ich konnte nicht traurig oder wütend werden oder habe mich gefreut, dass Moena das Geheimnis um ihren Vater herausbekommen hat. Auch die Liebesbeziehungen waren nicht wirklich bei der Sache. Es hat nirgends geknistert oder gefunkt. Am Ende wurde nur ein jahrelanger bester Freund zur großen Liebe.

Die Charaktere wurden auch nicht ganz ausgearbeitet. Moena war mir durch ihre Naivität und durch ihren Egoismus total unsympathisch, wobei das natürlich bei jedem anders ist. Mal kamen Szenen mit Katha, dann wieder eine Weile nicht mehr, bis man sie wieder gebraucht hat. Als Moena zusammen mit Keanu alleine sein wollte, lag Herr Meier drei Tage lang im Koma… Irgendwie wurde keine Figur richtig charakterisiert.

Der Spannungsbogen wurde außerdem relativ gering gehalten. Ob Moena nun die Geheimnisse herausfindet war klar. Auch das Ende war mir schon viel früher klar. Das führt zur Langeweile beim Lesen, da ich mir alles selbst zusammenreimen konnte. Im Allgemeinen finde ich das Buch nicht empfehlenswert, aber das ist nur meine Meinung und den anderen könnte der Roman ja gefallen.

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Keine halben Sachen (ISBN: 9783407812575)Kleine_Raupe82s avatar

Rezension zu "Keine halben Sachen" von Antje Herden

Schonungslos und ehrlich
Kleine_Raupe82vor 4 Monaten

Das Buch „Keine halben Sachen“ von Antje Herden hat nur 144 Seiten, ist dabei aber so eindringlich erzählt mit einer Geschichte, die unter die Haut geht, dass es noch lange nachwirkt. 

Der fünfzehnjährige Robin ist gelangweilt von der Schule, eigentlich von seinem ganzen Leben. Als er Leo trifft, ändert sich plötzlich alles, denn Leo ist cool und irgendwie anders. Gemeinsam probieren sie Drogen aus, zuerst „nur“ Alkohol, Zigaretten und Joints, später auch härtere Drogen. Sie lernen Karla und Anna kennen und Robin verliebt sich bis über beide Ohren in Karla, doch auch sie hat Drogenprobleme und zieht Robin weiter bergab. Wird er es schaffen, dem gefährlichen Sog zu entkommen? 

Die Autorin schafft es mit knappen Worten auf wenigen Seiten doch unglaublich viel zu erzählen. Dass manchmal schon ein kleiner Anstoß reicht, um in einen Abwärtsstrudel zu geraten. Dass man manchmal das Richtige tun möchte und trotzdem das Falsche tut. Und dass manchmal nichts so ist wie es scheint. Der Autorin gelingt es außerdem mit nur einem einzigen Satz, die ganze Geschichte auf den Kopf zu stellen.

Fazit: Beeindruckend und aufwühlend. Ein Buch, das nachdenklich macht und dem ich noch viele, vor allem jugendliche Leser wünsche! Fünf Sterne!

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Waena - Der Ruf der Brandung (ISBN: 9783748800293)hiddenlinelightss avatar

Rezension zu "Waena - Der Ruf der Brandung" von Antje Herden

Träume und Probleme eines Teenagers
hiddenlinelightsvor 6 Monaten

Diese Geschichte ist etwas für die jüngere Generation, aber auch ältere und erwachsene Menschem haben durchaus Spaß daran. Es ist ein interessanter Schreibstil, der darauf beruht, dass Moana auch erst 14 ist und Kinder in dem Alter durchaus Begrifflichkeiten benutzen, die man selbst im Alltagüberhaupt nicht nutzt.

Es geht im Buch um die Träume Moanas in einer Unterwelt zu sein und dass Fische plötzlich mit ihr im Aquarium sprechen. Und der Junge Kenau, der gegenüber einzieht träumt dasselbe und gemeinsam wollen sie herausfinden, was das bedeutet.

Antje hat hier die Unterwasserwelt traumhaft dargestellt, genau wie das Cover verspricht und man begleitet Moana in einer schwierigen Phase ihres Lebens.

Der Schreibstil ist so schön angepasst an das Alter von Mo und wie man sich eine 14-jährige vorstellen würde.

Ingesamt eine Geschichte, die recht simpel gehalten ist und eher für Teenies geeignet.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Ich lade euch herzlich zur Leserunde des zweiten Abenteuers der Buddenbergs ein!
20 Bücher stellt der Verlag dafür zur Verfügung. Bewerben kann man sich bis zum 30. September.
Enden wird die Runde am 21. Oktober. Bis dahin werde ich versuchen, all eure Fragen zu beantworten.

Liebe Grüße, 
Antje Herden

Die neunjährige Mia hat die trubeligste Patchworkfamilie, die man sich vorstellen kann. Da gibt es ihren großen Grufti-Bruder, die wilden kleinen Zwillinge, ihre liebevoll-chaotische Mutter, den grummelig-gutmütigen Opa, diverse Väter und natürlich Mias Sozusagen-Schwester und beste Freundin Lisbeth. Kein Wunder, dass bei den Buddenbergs immer was los ist und sie von einem Abenteuer ins nächste stolpern. Um bei all dem Kuddelmuddel den Überblick zu behalten, zeichnet Mia alles auf Karten in ihr Tagebuch.

An dem Tag, an dem diese Geschichte beginnt, hüpfen Mia und Lisbeth jubelnd aus der Schule. Die Weihnachtsferien stehen vor der Tür, und es schneit in dicken weißen Flocken.

'Das wird das beste Weihnachten überhaupt', sagt Mia.

'Mindestens', bestätigt Lisbeth.

Dabei wissen die beiden noch nicht einmal, dass in diesen Weihnachtsferien nicht nur eine Menge Schnee, sondern auch ein merkwürdiger Besuch und ein unheimlich spannendes Geheimnis auf sie warten …

Eine ganz und gar nicht besinnliche Weihnachtsgeschichte für kleine und große Chaoten – inklusive Wohlfühl-Spannung und dem guten Gefühl, dass am Ende immer alles gut wird.
175 BeiträgeVerlosung beendet
Siraelias avatar
Letzter Beitrag von  Siraeliavor 2 Jahren
Liebe Antje, hier nun endlich auch meine Rezension. https://www.lovelybooks.de/autor/Antje-Herden/Wir-Buddenbergs-Das-Geheimnis-vor-der-Tür-1552698610-w/rezension/1938540833/ Herzlichen Dank für diese wunderschöne Geschichte. Bitte verzeih, dass wir dieses Mal nicht so aktiv wie sonst waren und dass unsere Rezi so spät kommt (passt aber gut zur Jahreszeit :-) Viele Grüße und Euch allen einen schönen zweiten Advent
Liebe Leseratten, 
neues Buch, neue Leserunde. :)


Am 22. Februar erscheint der Auftakt meiner neuen Buchreihe "Wir Buddenbergs". Sie ist für alle Leser ab 8 Jahren, die zusammen mit der liebenswert trubeligen Familie Buddenberg verrückte und geheimnisvolle Abenteuer erleben möchten.


Der erste Band heißt: Wir Buddenbergs – Der Schatz, der mit der Post kam. Er beginnt mit einer richtigen Sensation. Und der größten Torte der Welt.


Der Verlag spendiert 10 Bücher für diese Leserunde. 
Bewerben kann man sich dafür bis zum 19. Februar. 
Nachdem die Gewinner ihr Exemplar erhalten haben, startet das gemeinsame Lesen am 26. Februar. 
Am 11. März ist Schluss und ich freue mich auf eure Rezensionen.


Liebe Grüße, Antje Herden
199 BeiträgeVerlosung beendet
Ihr lieben Lesenden, 
hier wird es eine Leserunde zu meinem nigelnagelneuen Buch "Anton und Marlene und wahrhaftigen Wahrheiten" geben. Es ist der letzte Band der Reihe und schließt die Abenteuer von Anton und Marlene im Paralleluniversum der Unwahrscheinlichkeiten auf sehr fulminante Weise ab.

Es ist nett, wenn man den ersten Band kennt, noch netter wenn man beide kennt. 
Das ist aber keine Bedingung, denn der dritte Band erschließt sich auch ohne die beiden anderen nach einigen Seiten. Es würde im ersten Drittel nur etwas mehr Spaß machen, wenn man zumindest den ersten Band gelesen hat. 
Danach ist sowieso alles ganz anders, als man je hatte denken können.

Das Buch erscheint übrigens am 22. September in den Buchläden. 

Sobald die Bücher bei den Gewinnern eingetroffen sind, geht es los. Die Leserunde schließt am 20. Oktober. 
Bis dahin freue ich mich auf Eure Gedanken und Anmerkungen und natürlich auf Eure Rezensionen.

Wer ist dabei? Ich bin gespannt.

Ein etwas nachdenkliches PS gibt es hier noch: Natürlich ist so eine Leserunde ein Geben und Nehmen. Der Verlag stiftet 10 Bücher. Im Gegenzug werden 10 Rezensionen von Euch erwartet, die auf möglichst vielen Kanälen veröffentlicht werden. Dass ich das hier so erwähne liegt daran, dass es bei meinen letzten beiden Leserunden so einigen Schwund gab. Das find eich sehr schade.

Allen alles Liebe, Antje Herden
217 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Antje Herden wurde am 28. Februar 1971 in Magdeburg (Deutschland) geboren.

Antje Herden im Netz:

Community-Statistik

in 210 Bibliotheken

auf 51 Wunschzettel

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks