Antje Jürgens Etanas Söhne

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Etanas Söhne“ von Antje Jürgens

Alisha und Jasmin finden sich recht schnell in ihr neues Leben an der Seite eines Etanaers ein. Carmen hat da schon etwas mehr Schwierigkeiten. Noch immer wird sie von der Angst vor Alejandro und den Männern seiner Familie beherrscht. Doch dann muss sie feststellen, dass er und die Anderen gar nicht so verschieden von den Menschen sind. Sie empfinden Trauer, Wut und Schmerz, wenn sie einen der ihren verlieren. Sie beginnt Alejandro mit anderen Augen zu sehen. Die Bedrohung durch Erzsébet und ihre Elevinnen wird immer größer. In Boston und Umgebung häufen sich Vermissten- und Todesfälle. Kurz darauf werden auch zwei tote Etanaer gefunden, die eindeutig Erzsébets Bluthunger zum Opfer gefallen sind. Während die Etanaer noch überlegen, was sie wegen Erzsébet unternehmen können, verschwindet Alejandro. Zur Überraschung von Alisha und Jasmin will Carmen alles tun um ihm zu helfen. Da die drei Frauen ahnen, wo sich Alejandro befinden könnte, machen sie sich auf den Weg. Sie gelangen direkt in das Versteck Erzsébets und geraten in tödliche Gefahr.

Stöbern in Fantasy

Coldworth City

Sehr schöne, flüssige wenn auch etwas kurze Fantasygeschichte über Mutanten, leider hat mir das gewisse etwas gefehlt. Trz. zu empfehlen!

SophieMueller

Der Galgen von Tyburn

Klasse, spannend und fantastisch.

Elfenblume

Fehjan - Verbundene Seelen

Spannend aber auch machmal vorhersehbar. Trotzdem gut!

ButterflyEffekt24

Die Magie der Lüge

Eine detailreiche fantastische Geschichte, die ich kaum aus der Hand legen konnte.

jaylinn

Nevernight

Ab der Hälfte stand fest: Mein Jahreshighlight!

CallaHeart

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Der Schreibstil ist flüssig, es fehlt aber leider der Spannungsbogen. Ansonsten eine nette Geschichte.

SteffiVS

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Etanas Söhne" von Antje Jürgens

    Etanas Söhne
    Letanna

    Letanna

    27. October 2010 um 19:14

    Auch der 2. Teil dieser Reihe hat mir sehr gut gefallen. Der Schwerpunkt hier liegt ganz klar bei den Beziehungen der einzelnen Paare, die es mehr oder weniger schwer haben zueinander zu finden.Auch der Handlungsstrang um Erzsébeth wird fortgeführt mit einer überraschenden Wende.
    Für mich eine sehr schöne neue Reihe. Ich freue mich schon die weiteren Bücher der Serie.