Datingdschungel

von Antje Schönfelder 
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
Datingdschungel
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Diezwinkerlinges avatar

Sehr modern geschriebenes Buch was Spaß macht zu Lesen

Antje_aus_dem_Datingdschungels avatar

Humorvoll, lustig und pikant! Folgen Sie Antje auf ihren Abenteuern durch den modernen Datingdschungel!

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Datingdschungel"

Geschichten frisch aus dem Nähkästchen runden das ganze Buch mit einer pikanten Note ab, die auch Ihnen Lust auf mehr macht.

„Glücklich alleine ist die Seele die liebt“ – Goethe
Ja äh schön - und was macht man wenn die Liebe des Lebens weit und breit nicht in Sicht ist? Den Kopf in den Sand stecken! Nein, natürlich nicht!
Man begibt sich auf Abenteuer.
Antje bzw Ich, 29 Jahre alt habe es nach vielen enttäuschten Dates satt auf den Richtigen zu warten und starte meine eigene, abenteuerliche Suche nach dem Traummännchen. Ein spontaner Blind Date Urlaub. Die Teilnahme an einer TV Dating Show oder ein Milliardär zum Frühstück. Nichts erscheint mir in dieser globalisierten und vernetzten Welt zu skurril um es nicht zu erleben. Things that happen outside the comfort zone stay outside the comfort zone? Nicht hier! Lassen Sie sich überraschen welche Begegnungen in dem Dickicht des modernen Datingdschungels auf mich warten.

Willkommen zu Sex and the City 2016 - ehrlich, pikant und vor allem mit der gewissen Portion Humor!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783738091595
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:253 Seiten
Verlag:neobooks
Erscheinungsdatum:09.11.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Diezwinkerlinges avatar
    Diezwinkerlingevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Sehr modern geschriebenes Buch was Spaß macht zu Lesen
    Datingdschungel Antje Schönfelder

    Meine Erwartungen:
    Ich hatte den Klappentext zuvor nicht gelesen. Durch eine Büchergruppe in einem sozialen Netzwerk bin ich auf das Buch gestoßen. So nahm ich auch Kontakt zu der Autorin auf oder besser sie mit mir auf. Wir schrieben uns. Eine Woche später hatte ich das handsignierte Buch in der Hand. Bis dato hatte ich mir den sehr interessanten Trailer zum Buch angesehen. Ich war mega aufgeregt und freute mich riesig. Die Erwartungen waren kaum zu übertreffen, verglich sie es ja mit den Bestsellern,Fifty Shads of Grey. Das ist schon eine Hausnummer. Der Trailer tat sein übriges. Ich erwartete einen Erotikroman, der im Stiele von den Bestsellerromanen geschrieben ist, nur mit den Erfahrungen aus der Realität in Verbindung mit den Datingmöglichkeiten der heutigen Zeit.
    Das war wahrscheinlich auch mein Problem.


    Meine Meinung zum Buch:
    Das Buch hat einen hohen Unterhaltungswert und ist sehr modern geschrieben. Jedoch gleicht es nicht annähernd den Romanen von Fifty Shads of Grey. Denn es ist weder ein Roman, noch hat es mit deren Vorlieben etwas gemeinsam. Das Einzige was eine Verbindung zu der Buchserie stellt, ist der Millionär. Es ist nicht schlimm, dass es nicht so ist, es ist sogar gut so. Aber durch den Vergleich bekommt der Leser eine falsche Erwartung. Dies ist wirklich schade. Denn den Vergleich hat das Buch so gar nicht nötig. Es ist das Erste in dieser Form, was ich lese und ich wage zu bezweifeln, dass es so etwas auf dem Markt schon gibt. Es ist quasi einzigartig. Etwas besonderes.
    Das Buch gibt sehr viele private, pikante Details aus dem Leben der Autorin Preis. Sehr intime Details zum Teil. Es ist geschrieben wie eine Erzählung und greift ihre Erfahrungen, bei der Männersuche auf. Die Wege, die die Autorin dabei wählte, sind nicht alltäglich. Sie sind ausgefallen und gehen aus der Kompfortzone heraus, so die Autorin. So erfährt man viel über die Tinder App, den Ablauf einer Datingshow, an der sie teilnahm und von Portalen, auf denen Wohlhabende Männer eine Frau suchen. Sie reist spontan um die halbe Welt um einen Man zu treffen und erlebt dabei viele tolle Abenteuer. Der Sex kommt natürlich auch nicht zu kurz. Ich fand es spannend zu Erfahren, was sie noch so alles erlebte und freute mich auf das Lesen. Jedoch konnte ich auch mal eine Pause machen. Da es kein Roman ist, ist man nicht so in der Geschichte drin, man lebt sie nicht, man gelangt in keine andere Welt. Ich las es als Außenstehende. Teilweise konnte ich ihre Erfahrungen auch als meine abhaken. Es ist sehr lebendig und realitätsnah. Sie nimmt keinen Blatt vor den Mund und verschönigt auch keinen Teil ihrer Erzählungen. Es hat mir großen Spaß gemacht, das Buch zu Lesen. Sie bediente sich vielen Klischees, die sich oft auch bestätigten und dann kommt mir doch wieder die Frage, ob die Klischees, die wir so kennen, nicht doch auf Erfahrungen basieren und nur die Ausnahmen die Regel bestätigen. 
    Mehr erfahrt ihr auf unserem Blog http://www.zwinkerlingsbibliothek.de/2016/11/rezension-antje-schonfelder.html

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Antje_aus_dem_Datingdschungels avatar
    Antje_aus_dem_Datingdschungelvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Humorvoll, lustig und pikant! Folgen Sie Antje auf ihren Abenteuern durch den modernen Datingdschungel!

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks