Antje Schendel

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 44 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 7 Rezensionen
(5)
(3)
(13)
(5)
(0)
Antje Schendel

Lebenslauf von Antje Schendel

Antje Schendel machte zunächst eine Ausbildung zur Informatikerin und arbeitet dann als Model. Damals erfuhr sie rein zufällig, dass es normale Reinigungsfirmen ablehnen, Tatorte zu säubern. Schendel erkannte hier sofort eine Marktlücke und gründete nach einiger Zeit voller Rechereche ihre Firma "Schendel Tatortreinigung". Mittlerweile ist sie eine in ganz Deutschland gefragte Expertin auf diesem Gebiet. Die Nachfrage war so groß, dass sie zum Teil 17 Stunden am Tag arbeitete. Ihre Erfahrungen hat sie nun in einem Buch festgehalten, welches im Mai 2012 erschienen ist. "Die Tatortreinigerin" ist somit ihr Debüt. Von ihrem Job entspannt Anje Schendel am Liebsten beim Kart fahren mit ihrem Mann. Antje Schendel lebt mit ihrer Familie in Lüdinghausen bei Münster.

Bekannteste Bücher

Die Tatortreinigerin

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kein Job wie jeder Andere

    Die Tatortreinigerin
    Dany_a_la_Carte

    Dany_a_la_Carte

    12. January 2017 um 11:54 Rezension zu "Die Tatortreinigerin" von Antje Schendel

    Auch wenn das Buch eher wie eine Art Biografie geschrieben ist, fand ich es sehr spannend. Die Hintergründe wie sie überhaupt zu diesen Job gekommen ist, was sie denkt und einige Geschichten aus dem daraus entstehenden Altag machen den Inhalt des Buches aus.Was mich besonders an dem Buch gereizt hat war, dass alles real ist. Es sind keine erfundenen Krimis oder Thriller, sondern das Leben. Bzw. der Tod. Es greift ein Tabuthema auf. Ich denke nicht das jemand darüber nachdenkt was passiert, wenn ein Mensch gestorben ist, in seiner ...

    Mehr
  • Falsche Erwartungen

    Die Tatortreinigerin
    Malle4191

    Malle4191

    12. November 2015 um 08:30 Rezension zu "Die Tatortreinigerin" von Antje Schendel

    Nachdem ich den Klappentext und den Titel gesehen hatte habe ich mich auf eine Beschreibung von Tatorten und der Arbeit einer Tatortreinigerin gefreut. Das Thema interessiert mich, da man sonst ja nicht wirklich viel davon mitbekommt. Leider gleicht das Buch eher einer Biographie von Antje Schendel. Hätte ich eine Biographie lesen wollen, dann hätte das Buch meinen Erwartungen wohl entsprochen, da aber beim Kauf nicht hervorgeht, dass es sich um eine solche handelt gibt es leider nur zwei Sterne.

  • ein sehr interessantes buch

    Die Tatortreinigerin
    leseelfe

    leseelfe

    01. September 2015 um 20:33 Rezension zu "Die Tatortreinigerin" von Antje Schendel

    Die Tatortreinigerin und ich muss sagen ich hab die Autorin irgendwie ins Herz geschlossen es geht in dem Buch um ihr Leben wie sie zu ihrer Berufung gekommen ist, sie gibt ein kleinen einblick in ihr Berufsleben was ich sehr interessant fande auch wenn sie es ziemlich sprunghaft erzählt hat fand ich ihren schreibstil super, das sie von ihrem Leben als Model geschrieben hat ihre probleme mit den Männern all das zusammen hat das ganze Buch zu etwas besonderem gemacht.

  • Innenansichten einer ziemlich toughen Frau

    Die Tatortreinigerin
    Babscha

    Babscha

    02. July 2013 um 21:29 Rezension zu "Die Tatortreinigerin" von Antje Schendel

    Kein schöner Job, den sich die Autorin da ausgesucht hat. Aber ein notwendiger. Plastisch und lebensnah erzählt sie, wie sie dazu kam und welche persönliche Erfüllung ihr eine Aufgabe bereitet, die die meisten Menschen wohl nicht für Geld und gute Worte machen wollten. Der Leser erhält drastischen Einblick in die Vor-Ort-Dramatik von Suizidfällen mit teils längerer Liegedauer, Morden, aber auch Aufträgen von Ordnungsbehörden, doch mal in Messiewohnungen nach dem Rechten zu sehen. Das Buch, in das Schendel auch gleich ihre ...

    Mehr
  • Leserkommentare zu Die Tatortreinigerin von Antje Schendel

    Die Tatortreinigerin
    Leseratte1983

    Leseratte1983

    via eBook 'Die Tatortreinigerin' zu Buchtitel "Die Tatortreinigerin" von Antje Schendel

    Das Buch von Antje Schendel über die Tatortreinigung hat mich relativ enttäuscht. Leider erfährt man als Leser weniger über diesen außergewöhnlichen Beruf (was ich mir eigentlich erhofft hatte), als über das Privatleben von Frau Schendel. Insgesamt zeinlich interessantes Thema, aus dem man mehr hätte machen können.

    • 2
  • Rezension zu "Die Tatortreinigerin" von Antje Schendel

    Die Tatortreinigerin
    Gospelsinger

    Gospelsinger

    09. July 2012 um 15:00 Rezension zu "Die Tatortreinigerin" von Antje Schendel

    Eine Tatortreinigerin erzählt von ihrem Beruf. Das ist teilweise informativ, wenn es um die Vorgänge nach dem Tod geht, teilweise erschreckend und eklig, wie die Beschreibung der Messie-Wohnungen, teilweise auch witzig, z.B. in der Wohnung eines Verpackungssüchtigen. Mir nahm allerdings das Biographische einen zu großen Raum ein, ich wollte ja nicht Frau Schendels Lebensgeschichte lesen und erfahren, welche Probleme sie mit ihren jeweiligen Lebenspartnern hat und wie sie ihre Freizeit gestaltet, sondern näheres über ihren ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Tatortreinigerin" von Antje Schendel

    Die Tatortreinigerin
    glitzerfee22

    glitzerfee22

    04. July 2012 um 19:58 Rezension zu "Die Tatortreinigerin" von Antje Schendel

    Inhalt: Antje Schendel hat sich ihren Traum erfüllt und ihre eigene Firma als Tatortreinigerin gegründet. Sie kommt, wenn der tot seine Rückstände hinterlassen hat. Sie entfernt Leichenflecke, Blut und Gewebereste. Sie stellt den Raum oder die Wohnung so her, dass man wieder darin leben kann und an das Entsetzliche nicht mehr denkt. Es sind nicht nur Menschen, die eines natürlichen Todes gestorben sind, sondern meist muss sie zu Einsätzen eines Selbstmörders oder eines Verbrechens. Sie spricht mit den Familien, erlebt und findet ...

    Mehr