Bildung und Raum

Cover des Buches Bildung und Raum (ISBN: 9783656537144)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Bildung und Raum"

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,3, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Institut für Geographie und Geologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Bildung ist eine wesentliche Grundlage für die Teilhabe an einer Kultur und an der Gesellschaft, die die Kultur formt. Auf den hohen Stellenwert der Bildung in ihrer eigenen Kultur führen die Esten den Fortbestand ihrer Gesellschaft bis in die Gegenwart zurück. Das estnische Institut erklärt beispielsweise: Das Überleben ihrer kleinen Nation sei dank der tiefgreifenden Verankerung des Bildungsbewusstseins in der Gesellschaft möglich gewesen. Bildung stellte das Wissen bereit sich gegenüber großen Staaten, die Estland mehrfach einnahmen, anzupassen und Strategien zu finden, um sich gegen die Fremdherrscher zu behaupten. §Während der Zeit der Sowjetunion erkämpfte sich Estland mehr Freiheit bei der Entwicklung eigener Curricula besonders für naturwissenschaftliche, sprachliche und musische Sonderklassen, um sich von der russischen Einheitsbildung abzugrenzen.§Das Programm Learning Estonia war 1997 die herausragende Wegmarke auf dem selbsterklärten Weg hin zum Ziel Wissens- und Informationsgesellschaft . Zwei Erklärungen halte ich hierbei für entscheidend. Zum einen: Education [ ] is the main source of our future and well-being, and as such must it be raised to become the focus of society s care and attention . It is possible to built Estonia as a knowledge centred society. Bildung wird folglich als Aufgabe der Gesellschaft verstanden und muss, sollte sie tatsächlich auf das Wohl aller abzielen, konsequent auch allen zugänglich gemacht werden. Der zweite Punkt knüpft daran an: Educational conditions in Estonia reveal increasingly worrying tendencies [ ]. The solution to the sensitive areas in education lies in the following key words: effectiveness, adequacy, quality and justice. Als solche besorgniserregenden Entwicklungen verstehe ich die sprachliche Zweiteilung des Bildungssystems, die Etablierung von Eliten und vor allem die Verschärfung von Stadt-Land-Disparitäten im Bildungsbereich. Auf alle drei Problemfelder möchte ich im Verlauf meiner Arbeit eingehen und die zuvor erarbeiteten Strukturen und Besonderheiten des estnischen Bildungssystems mit den im folgenden Kapitel dargestellten demografischen, strukturräumlichen und soziostrukturellen Prozessen in Verbindung setzen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783656537144
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:28 Seiten
Verlag:GRIN Verlag
Erscheinungsdatum:13.11.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks