Drei Pferdefreundinnen - Filmpferd in Not

von Antje Szillat 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Drei Pferdefreundinnen - Filmpferd in Not
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Lales avatar

Eine spannende Pferdegeschichte, die es locker mit "Ostwind" aufnehmen kann!

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Drei Pferdefreundinnen - Filmpferd in Not"

Aufgesattelt! Die neue Pferdereihe für Fans von "Ostwind"
Die drei Freundinnen Nelly, Kata und Mia verbringen jede freie Minute auf „ihrem“ Reiterhof. Der liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem bekannten Filmstudio. Im Gestüt ist daher auch die Filmtierschule mit einigen Filmpferden untergebracht. Doch hinter der idyllischen Kulisse warten dunkle Geheimnisse, spannende Kriminalfälle und jede Menge Abenteuer auf die Freundinnen. Zum Glück können die drei immer mit der Unterstützung von Leo rechnen – dem gut aussehenden und charmanten Sohn eines erfolgreichen Regisseurs und selbst Nachwuchs-Stuntman mit Schwerpunkt Reiten.
Gelesen von Leonie Landa.
(Laufzeit: ca. 2h 30)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783844530964
Sprache:Deutsch
Ausgabe:herunterladbare Audio-Datei
Verlag:Der Hörverlag
Erscheinungsdatum:23.07.2018
Das aktuelle Buch ist am 20.07.2018 bei dtv Verlagsgesellschaft erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Lales avatar
    Lalevor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Eine spannende Pferdegeschichte, die es locker mit "Ostwind" aufnehmen kann!
    Geheimnisse auf dem Reiterhof

    Inhalt:

    Die Freundinnen Kata und Nelly verbringen ihre Freizeit am liebsten auf dem Gestüt Casparon, ein vorbildlicher Ort, wo auch einige Pferde des benachbarten Filmstudios untergebracht sind. 
    Als ein neues Mädchen, namens Mila, auf dem Gestüt als Praktikantin beginnt, freunden sich Kata und Nelly schnell mit ihr an. Mila, die ein großes Herz für Pferde hat, bemerkt sofort den verstörten Hengst Rashun, der als gefährlich und verrückt in seiner Box gehalten wird.
    Sie ist fest entschlossen, dass Geheimnis um das junge Filmpferd zu lüften und geht dabei ein hohes Risiko ein ...


    Meine Meinung:

    Eine spannende Pferdegeschichte, die es locker mit "Ostwind" aufnehmen kann!

    Kata, die ein eigenes Pferd hat, liebt es, gemeinsam mit ihrer Freundin Nelly, ihre Zeit mit den Pferden auf dem Gestüt zu verbringen. Gerade als die beiden Freundinnen von einem Ausritt zurückkommen, bemerken sie wie ein neues Mädchen das Gestüt erreicht. Mila, stellt sich als neue Praktikantin vor und gerät  aufgrund ihrer Verspätung, sofort in die Missgunst des Gestütleiters.
    Die Mädchen freunden sich schnell an und schon bald darf Mila, gemeinsam mit Kata und Nelly ausreiten und die Filmpferde zu den Filmstudios begleiten.. 
    Aber Mila kann die schöne Zeit kaum genießen, viel zu sehr beschäftigt sie das geheimnisvolle Pferd Rashun, das von allen als gefährlich und wild beschrieben und regelrecht eingesperrt gehalten wird. Doch je mehr Fragen sie stellt, desto näher kommt sie dunklen Geheimnissen...

    Dank der angenehmen Stimme der Sprecherin, bin ich gut in die Geschichte hinein gekommen und war insgesamt sehr schön zu hören. Die Wechsel der verschiedenen Gefühlslagen der unterschiedlichen Charaktere, waren sehr überzeugend dargestellt. Ich fand allerdings, dass man manchmal nicht raushören konnte, wer spricht, da sich die Figuren oftmals ähnlich anhörten - aber das es nicht komplett verschieden klingen kann, ist mir natürlich auch klar. Mir hat in der Hinsicht, das "gewisse etwas" gefehlt, woran man die Charaktere sofort erkennen kann.

    Ansonsten war die Handlung sehr flüssig gestaltet und gut zu verstehen. Durch unerwartete Ereignisse und neue Wendungen, wurde die Spannung stetig erhöht, somit auch die Neugier an der Fortsetzung. Teilweise waren meiner Meinung nach, einige Stellen etwas kurz gehalten, die man durchaus noch hätte etwas ausbauen können - das kann aber auch daran liegen, das ich lediglich die gekürzte Lesung habe.

    Thematisch waren auch einige Inhalte enthalten, nicht nur das große Thema "Pferde", sondern auch Freundschaft und Vertrauen. 
    Insgesamt also ein schönes Pferdeabenteuer, das es gut mit "Ostwind" aufnehmen kann.


    Fazit:
    Eine leichter und spannender Krimi um ein neugieriges Mädchen und ein wildes Pferd. Besonders geeignet für Pferdefans und sonst für Kinder ab ca. 10 Jahren.


    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks