Antje Szillat , Nina Dulleck Maja und Motte - Das verrückte Zwillings-Geheimnis

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(8)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Maja und Motte - Das verrückte Zwillings-Geheimnis“ von Antje Szillat

Streit mit der besten Zwillingsschwester der Welt das ist mordsmies und furchtbar schrecklich! Und alles nur, weil die neue Schule so ganz anders als erwartet ist. Motte kann es zum Beispiel nicht fassen, dass bei der Skater-AG nur Jungs mitmachen dürfen. Kurzerhand schleicht sie sich als Austauschschüler Mo" in die AG ein, was natürlich eine absolut aberwitzige Idee ist, findet Maja. Als Mottes Lügen immer größere Kreise ziehen, hält Maja es nicht mehr aus: Sie muss sich jemandem anvertrauen! Doch damit bricht sie den großen, heiligen und hoch geheimen Zwillings-Superschwur Ob die Überraschungsaktion, die die beiden sich für Paps Buchhandlung ausgedacht haben, die Zwillinge wieder vereinen kann? Schließlich ist es Motte doch gelungen, Paps schüchterne Lieblingsautorin Anna Silber zu einer Lesung zu überreden!

Lustige Geschichte mit sympathischen Charakteren, tolle graphische Gestaltung im Buch schönes Kinderbuch

— Buchraettin
Buchraettin

Super Geschichte, super Aufmachung!!! Kann man sehr gut ohne Vorkenntnisse der vorherigen Bände lesen.

— Federzauber
Federzauber

Freches, frisches Lesevergnügen!- Dem stimmen wir absolut zu!

— esposa1969
esposa1969

Mein absoluter Lieblingsband der Reihe. Wunderbar spritzig erzählt - und mit tollen Illustrationen versehen. I Like!

— Dalli
Dalli

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Lustig und nicht trivial - sehr empfehlenswert!

lauchmotte

Tinka Stinka zeigt es allen

Ein wundervolles Buch mit einer klaren, sehr reinfühlsamen Geschichte zum Thema Ausgrenzung mit ebenso tollen Bildern

Kinderbuchkiste

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Das Sams lernt den Winter und die Advents- und Weihnachtszeit kennen. Was für ein samsiger Lesespaß!

lehmas

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Ein spannendes Abenteuer mit Dialogen zum Kichern!!!

lesekat75

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Unterhaltsamer Plot, der einen in die verschiedensten Städte und Epochen entführt. Mit viel situativen Witz.

Siraelia

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Maja und Motte - Das verrückte Zwillings-Geheimnis" von Antje Szillat

    Maja und Motte - Das verrückte Zwillings-Geheimnis
    Coppenrath_Verlag

    Coppenrath_Verlag

    Freches, frisches Lesevergnügen für Kinder ab 9 Jahren! "Das verrückte Zwillingsgeheimnis" ist der fünfte Band der beliebten Reihe "Maja & Motte". Streit mit der besten Zwillingsschwester der Welt – das ist mordsmies und furchtbar schrecklich! Und alles nur, weil die neue Schule so ganz anders als erwartet ist. Motte kann es zum Beispiel nicht fassen, dass bei der Skater-AG nur Jungs mitmachen dürfen. Kurzerhand schleicht sie sich als Austauschschüler „Mo" in die AG ein, was natürlich eine absolut aberwitzige Idee ist, findet Maja. Als Mottes Lügen immer größere Kreise ziehen, hält Maja es nicht mehr aus: Sie muss sich jemandem anvertrauen! Doch damit bricht sie den großen, heiligen und hoch geheimen Zwillings-Superschwur … Ob die Überraschungsaktion, die die beiden sich für Paps’ Buchhandlung ausgedacht haben, die Zwillinge wieder vereinen kann? Schließlich ist es Motte doch gelungen, Paps’ schüchterne Lieblingsautorin Anna Silber zu einer Lesung zu überreden! Eine Leseprobe findet ihr hier. Wir verlosen 10 Exemplare von "Maja & Motte - Das verrückte Zwillingsgeheimnis". Schreibt uns einfach bis einschließlich 26. Januar 2015, warum ihr bzw. euer Kind dieses Buch unbedingt lesen möchte.

    Mehr
    • 103
  • Maja und Motte - Das verrückte Zwillingsgeheimnis

    Maja und Motte - Das verrückte Zwillings-Geheimnis
    Nele75

    Nele75

    26. February 2015 um 09:53

    Maja und Motte stehen große Veränderungen bevor - denn von nun an gehen sie in die fünfte Klasse eines Gymnasiums. Doch dort verläuft es für beide jeweils anders als zunächst vorgestellt, denn als Motte sich zu einem Waveboard-Kurs anmelden möchte, heisst es, dieser sei nur für Jungs. Was tun? Motte überlegt, wie sie dennoch daran teilnehmen könnte. Dagegen meldet sich Maja für eine Theater-AG an, wobei ihr hier zunächst ein Mitschüler das Leben etwas schwerer macht oder zumindest dafür sorgt, dass Maja sich nicht ganz wohl fühlt. Als es dann auch noch zu einem Streit zwischen den Zwillingen kommt, ist mehr Trubel im Leben der beiden, als sie sich wünschen. "Das verrückte Zwillingsgeheimnis" ist der inzwischen fünfte Teil rund um Maja und Motte. Wir kannten bis jetzt nur den ersten Band, allerdings war es kein Problem, hier gut in der Geschichte anzukommen. Antje Szillat hat einen wunderbaren Schreibstil und schafft es spielend, die Zielgruppe anzusprechen und mitten hinein in die Geschichte zu bringen. Auch die tollen Illustrationen von Nina Dulleck sorgen dafür, dass dieses Buch Spass macht von der ersten bis zur letzten Seite. Auch hier schreiben sich Maja und Motte wieder in ihrem geheimen Zwillingstagebuch und diese Seiten sind immer wieder ein Highlight und sorgen für noch mehr Lesevergnügen. Das Cover ist ebenfalls im typischen "Maja und Motte-Stil" und dürfte die richtige Ziellesergruppe problemlos ansprechen, schön bunt und abwechslungsreich gestaltet. Maja und Motte ist eine tolle Buchreihe, von der hoffentlich noch viele Teile folgen werden.

    Mehr
  • Ein richtig tolles, freches, quirliges Buch!!!

    Maja und Motte - Das verrückte Zwillings-Geheimnis
    Federzauber

    Federzauber

    26. February 2015 um 09:00

    Dies ist der fünfte Teil der Maja & Motte Reihe, indem es darum geht, dass die beiden Schwestern in die 5.Klasse kommen und sich an das Gymnasium und die neue Situation gewöhnen müssen: neue Schule, neue Mitschüler,  neue Lehrer, jetzt sind sie wieder die "Kleinen" in der Schule und das mit den AG-Anmeldungen klappt auch nicht so wie erwünscht.  Ein richtig süßes,  freches, quirliges, super schön aufgemachtes Buch, dass mich vollends begeistert hat!!! Ich kannte die vorherigen Bücher der Reihe überhaupt nicht und war mir nicht ganz sicher, ob ich gut in die Geschichte rein kommen würde ohne Vorkenntnisse.  Doch was mich richtig begeistert hat, ist dass man ohne jegliche Probleme super  reinkommt. Jede Geschichte ist für sich abgeschlossen und gibt alle erforderlichen Informationen im Band selber rein. Die Aufmachung des Buches hat mich sehr angesprochen!  Das Cover ist bunt und verspricht ein freches Buch, vielleicht mit Comic Elemente,  die ich im Buch auch bestätigt bekommen habe.  Es tauchen in diesem Band immer wieder lila Farbelemente in den Zeichnungen, Tagebucheinträge, die das Lesen und Entdecken zum großen Vergnügen machen.  Die Protagonistinnen Maja & Motte sind so unterschiedlich und doch so liebenswürdig und ergänzen sich so gut, dass es richtig Spaß macht,  deren Abenteuer und Erlebnisse zu verfolgen. Die vielen kleinen Details konnten mich vollkommen überzeugen: die Mutter Französin und ihre kleinen französische Kommentare, die in der Sprache rüber gebracht werden, der Vater, der eine Kinder- und Jugendbuchhandlung betreibt, die tollen Tagebucheinträge,  die sich von der Schrift, der Aufmachung und dem Style unterscheiden, je nachdem wer schreibt, das umgekehrte französische Schreibpapier im Tagebuch und auf das Cover, dass man nur erkennt, wenn man es kennt... Finde ich richtig toll und Klasse!!!! Ich habe das Buch genossen und hatte richtig Spaß beim Lesen. Das Buch habe ich sofort meiner Tochter empfohlen, ich bin mir sicher,das es ihr genauso gut gefallen wird, wie mir.  Und die vorherigen Bücher,  werden wir uns auf jeden Fall auch anschaffen müssen!!! ;-)

    Mehr
  • Zwillingsschwur in Not

    Maja und Motte - Das verrückte Zwillings-Geheimnis
    esposa1969

    esposa1969

    11. February 2015 um 13:38

    Hallo meine lieben Leser, bei einer Buchverlosung hatte ich Glück und durfte dieses Kinderbuch lesen: == Maja & Motte - Das verrückte Zwillingsgeheimnis== Autorin: Antje Szillat == Inhaltsangabe des Buches: == >> Streit mit der besten Zwillingsschwester der Welt – das ist mordsmies und furchtbar schrecklich! Und alles nur, weil die neue Schule so ganz anders als erwartet ist. Motte kann es zum Beispiel nicht fassen, dass bei der Skater-AG nur Jungs mitmachen dürfen. Kurzerhand schleicht sie sich als Austauschschüler „Mo" in die AG ein, was natürlich eine absolut aberwitzige Idee ist, findet Maja. Als Mottes Lügen immer größere Kreise ziehen, hält Maja es nicht mehr aus: Sie muss sich jemandem anvertrauen! Doch damit bricht sie den großen, heiligen und hoch geheimen Zwillings-Superschwur … Ob die Überraschungsaktion, die die beiden sich für Paps’ Buchhandlung ausgedacht haben, die Zwillinge wieder vereinen kann? Schließlich ist es Motte doch gelungen, Paps’ schüchterne Lieblingsautorin Anna Silber zu einer Lesung zu überreden!<< == Leseeindruck: == "Das verrückte Zwillingsgeheimnis" ist der fünfte Band der beliebten Mädchenbuch-Reihe "Maja & Motte". Da meine Patentochter Amelie seit Geburt an nur "Motte" genannt wird habe ich dieses Buch gemeinsam mit ihr gelesen und auch sogar mein 11-jähriger Sohn hat offenen Ohres zugehört. Der Schreibstil der Autorin Antje Szillat gefällt uns schon seit langem. Mein Sohn hat alle "Super Jumper Bücher" der Autorin gelesen und ich "Nimm das Glück in beide Hände", so fiel uns der Einstieg in die Geschichte nicht schwer. Und obwohl dieses Band bereits eben der fünfte ist, sind wir wunderbar mit den Zwillingsmädchen Motte und Maja vertraut geworden. Das vom Hersteller empfohlenes Alter liegt bei 9 bis 11 Jahren und obwohl meine Patentochter erst knapp 7 Jahre alt ist, hat sie die Geschichte sehr genossen und hat gebannt den Geschehnissen gelauscht. Die dreifarbig skizzierten Illustrationen in schwarz-weiß-lila haben uns die Charaktere und die Szenen deutlich werden lassen und das Gelesene aufgelockert. Die Entschuldigungsbriefe von Maja an Motte sind sogar auf Seiten verfasst, die an lilafarbiges Briefpapier erinnern sollen. Sehr originell und schön. Auch das Cover ist sehr farbenfroh und fängt die Stimmung der Zwillingsschwestern gut auf. Uns hat dieses 180-seitige Kinderbuch sehr gut gefallen und meine Patentochter wünscht sich nun auch weitere Bände dieser Reihe! Wir vergeben 5 von 5 Sternen Vielen Dank! © esposa1969

    Mehr