Antje Wenzel

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)
Antje Wenzel

Lebenslauf von Antje Wenzel

Antje Wenzel wurde 1984 geboren und studierte Bibliothekswesen. Ihre ersten Lorbeeren verdiente sie als Bloggerin für Kinder. Sie lebt mit ihrem Sohn in Berlin und ist dort als Kinderbibliothekarin tätig. Eine Zeit lang lebte sie in Hawaii, wo sie auch wie Tim surfen gelernt hat – so tolle Tricks wie Muffel kann sie allerdings nicht.

Bekannteste Bücher

RockeTim

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Antje Wenzel
  • für kleine Superhelden ein tolles Buch

    RockeTim
    Normal-ist-langweilig

    Normal-ist-langweilig

    17. June 2017 um 17:59 Rezension zu "RockeTim" von Antje Wenzel

    Unsere Meinung: Tims Geschichte ist ebenso abfahren wie fantastisch. Sie erscheint wie ein großer Traum und doch schreibt Tim, dass das alles wahr ist. Seine Geschichte scheint auch noch nicht zu Ende erzählt. Durch die persönliche Anrede des Lesers, der zudem auch noch Verschwiegenheitsschwüre ableisten muss, bevor er in die Geheimnisse eingeweiht wird, vertieft man sich als Leser sehr schnell und wird mitgerissen.  Die Altersangabe ab 9 Jahren ist passend. Für meine Tochter war das Buch teilweise schon zu kindlich. Sie hat ...

    Mehr
  • RockeTim rocks

    RockeTim
    ArianeSchwoerer

    ArianeSchwoerer

    25. April 2017 um 10:48 Rezension zu "RockeTim" von Antje Wenzel

    Zugegeben, nicht ganz astreine Superhelden hatten wir schon mal. Das Thema scheint also auf den ersten Blick nicht neu. Doch dann überrascht RockeTim mit sehr vielen Highlights. In jedem Kapitel löst der überforderte Antiheld Tim Aufgaben, die ihm als angeblichen Superhelden zugetragen werden. Zum Glück gibt es ja noch Muffel, seinen Hund. Und wie Tim das macht, und vor allem, wie das erzählt wird, ist sehr charming. Denn die Autorin Antje Wenzel bedient sich am Anfang der Kapitel der "Du-Perspektive" (gibt es die überhaupt?), ...

    Mehr