Antoine Guilloppé Die Sonne Afrikas

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Sonne Afrikas“ von Antoine Guilloppé

Im goldenen Licht der aufgehenden Sonne erwacht die Savanne allmählich zum Leben. Elefanten, Krokodile, Giraffen, Gazellen und Nashörner kreuzen den Weg von Issa. Doch was führt den jungen Massai in die glühende Hitze? Nach seinem großartigen Band Bei Vollmond verzaubert uns Antoine Guilloppé in diesem erneut meisterhaft gestalteten Buch mit der goldenen Sonne der afrikanischen Savanne. Wie gebannt folgen wir den Schritten des jungen Massai Issa, die ihn zu seiner Liebsten und uns mitten in eine zarte Liebesgeschichte führen.

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Penny, eine Klassenfahrt und: Achtung, gruuuuuslig!

kruemelmonster798

Der durchgeknallte Spielecontroller

Ein überraschend witziges Buch, das nicht nur für Zocker interessant sein dürfte.

ilkamiilka

Bloß nicht blinzeln!

Mal was ganz anderes - tolle Idee :)

ilkamiilka

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Harry und Otto strapazieren wieder unsere Lachmuskeln und die (Spannungs-)Nerven. Spannend, schräg - einfach genial!

danielamariaursula

Almost famous - Wie ich aus Versehen fast berühmt wurde

Eine schöne Geschichte über Freundschaften und deren Wert, wenn man alles auf einer Lüge aufbaut.

Moreline

Schokopokalypse

Ein lustiges und schokoladiges Abenteuer mit einem amüsanten und interessanten Plot und gut ausgearbeiteten Charakteren.

IvyBooknerd

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Sonne Afrikas" von Antoine Guilloppé

    Die Sonne Afrikas
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    07. January 2013 um 11:27

    Schon in seinem ebenfalls bei Knesebeck erschienenen Buch „Bei Vollmond“ hat sich der französische Künstler, Bilderbuchautor und Illustrator Antoine Giulloppe bei Liebhabern außergewöhnlicher Bücher einen Namen gemacht. Nun legt er unter dem Titel „Die Sonne Afrikas“ ein weiteres auch für Kinder ( wenn sie es vorsichtig behandeln) geeignetes Buch mit seinen genialen Scherenschnitten vor. In wunderbaren Bildern und sehr knappen Texten wird erzählt von Issa, dem Massaijungen und den vielen Tieren, die ihm nach Aufgang der Sonne in der Savanne Afrikas begegnen. Wo wird er hingehen? Was treibt ihn vorwärts? Es ist die Begegnung mit seiner Liebsten, die ihn beflügelt und den Betrachter dieses wundervollen Buches bezaubert. So wie eine zarte Liebe wollen auch die einzelnen fragilen Seiten des Buches behandelt werden. Für Liebhaber Afrikas, aber auch für Freunde außergewöhnlicher Kunst ist dieses in Schwarz –Weiß gehaltene Buch sehr zu empfehlen.

    Mehr