Die Melodie meines Lebens

von Antoine Laurain 
3,5 Sterne bei2 Bewertungen
Die Melodie meines Lebens
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Melodie meines Lebens"

Ein Brief, der mit 33 Jahren Verspätung sein Ziel erreicht, stellt Alains ruhiges Leben auf den Kopf. Er ist Arzt und hat die fünfzig überschritten, seine Frau betrügt ihn, die Kinder sind längst aus dem Haus – trotzdem ist er eigentlich ganz zufrieden. Doch eines Morgens liegt in der Post ein Plattenvertrag für Alains Band The Hologrammes – von 1983. Alain wird zurückgeworfen in eine Zeit, als er und seine Band um ein Haar berühmt geworden wären, als noch alles möglich schien. Er macht sich auf die Suche nach den anderen Bandmitgliedern – und findet einen erfolgreichen, aber verbitterten Künstler, dessen Freundin Alain ein vieldeutiges Lächeln schenkt, einen Präsidentschaftskandidaten und einen populistischen Politiker. Nur die Sängerin, die schöne Bérangère, in die Alain heimlich verliebt war, scheint zunächst verschwunden … Humorvoll und mit feinem Gespür für Nostalgie erzählt Antoine Laurain von vergessenen Lieben, verlorenen Freundschaften und verpassten Chancen – die plötzlich neues Glück versprechen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783455002324
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:Hoffmann und Campe
Erscheinungsdatum:12.09.2017
Das aktuelle Buch ist am 11.02.2019 bei Heyne erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Simi159s avatar
    Simi159vor 2 Monaten
    Eine unterhaltsame Reise in die 80er _jahre

    Alain bekommt einen wichtigen Brief, doch liedererreicht dieser ihn 33 jähre zu spät. Der Brief ist von einer Plattenfirma und ermöglicht Alain ehemaliger Band Hologrammes die Chance auf einen Plattenvertrag. 

    Jetzt wird Alain bewußt, daß sie damals eine Chance auf Erfolg und Ruhm gehabt hatten, wie anders könnte sein Leben heute sein , wenn die Post den Brief nicht so lange verschlampt hätte.

    Und so macht er sich auf die Suche nach den ehemaligen Mitgliedern der Hologrammes...


    Fazit:

    Auch wenn man auch der Beschreibung erst mal glaubt mit Alain in die 80er Jahre und seine Erinnerungen/Vergangenheit zu reisen, so ist diese Geschichte doch viel mehr als ein bloßes Schwelgen in alten Zeiten.

    Als Leser startet man bei Alain, seinem Brief und seinen Erinnerungen und lernt dann, wie an einer Perlenkette aufgereiht, alle Mitglieder der Band kennen. Die Band ist das zarte Band, dass die vielen verschiedenen Charaktere miteinander verbindet. Jetzt 33 jähre später ist einiges anders, jeder hat sein eigenes Leben, ist Arzt mit Familie Alain. Künstler, Unternehmer und wahrscheinlich demnächst Politiker wie Gründer einer rechten Partei.

    Alain rüttelt die Leben der Anderen  mit dem Brief und der Nachricht darin etwas durcheinander, doch über den Haufen wirft keiner sein Leben….

    Dem Autor  gelingt es ein Bild des  heutigen Frankreichs, seinen Unterschiedlichkeiten seiner Bewohner zu zeigen, und den Leser besser verstehen zu lassen.

    Mit einem schelmischen Witz und einer großen Portion Ironie löst sich das gesponnene Knäuel immer mehr auf, um den Leser am Ende zu erstaunen und schmunzelnd zurück zu lassen.

    Die Charaktere, alle samt typisch französisch, mit Ecken und Kanten sind lebensnah, authentisch und fast alles sympathisch. Mit ihnen zusammen erlebt der Leser ein Abenteuer, wie es das Leben manchmal schreibt.


    Ungekürzte Fassung gesprochen von Axel Wostry.


    Von mir gibt 4 Sterne.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 10 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks