Antoine Laurain Liebe mit zwei Unbekannten

(152)

Lovelybooks Bewertung

  • 138 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 2 Leser
  • 51 Rezensionen
(69)
(47)
(29)
(6)
(1)

Inhaltsangabe zu „Liebe mit zwei Unbekannten“ von Antoine Laurain

Eine charmante und ungewöhnliche Liebesgeschichte mit viel Pariser Charme und ein Bestseller in Frankreich und Deutschland! Als der Pariser Buchhändler Laurent eines Morgens auf dem Weg zur Arbeit eine elegante Damenhandtasche liegen sieht, schaut er nur hinein, um die Tasche zurückgeben zu können. Er findet allerdings nur einen Vornamen als Widmung in einem Buch: Laure. So beginnt Laurents Spurensuche quer durch Paris, denn Laure hat in ihrer Tasche auch ein kleines Notizbuch, in dem sie ihre geheimsten Gedanken notiert. Und je mehr Laurent über Laure erfährt, desto sicherer weiß er: Er muss diese Frau kennenlernen. Doch darf er einfach so in ihr Leben eindringen?

Schöne Geschichte, tiefsinnig und herrlich französisch.

— caruso
caruso

Wunderbar charmant-französische Liebesgeschichte, die mich richtig berührt hat.

— ConnyKathsBooks
ConnyKathsBooks

Gedanken in einem Notizbuch erwecken die Liebe zu einer Unbekannten ... Tolle Geschichte mit ganz viel französischem Charme!

— Books-in-the-Air
Books-in-the-Air

Süßer, kleiner, französischer Roman über zwei Menschen, die sich zueinander hingezogen fühlen, ohne sich je begegnet zu sein.

— earthangel
earthangel

Ganz wunderbar

— LESETANTE_CARO
LESETANTE_CARO

Charmant!

— BluevanMeer
BluevanMeer

Gute kurzweilige Unterhaltung

— Mika_liest
Mika_liest

eine kleine, besondere Liebesgeschichte

— dieFlo
dieFlo

Es fehlte etwas der Pfiff!

— lui_1907
lui_1907

Großartig

— nicekingandqueen
nicekingandqueen

Stöbern in Romane

Vintage

Rasanter Rockroman, mit vielen Fakten rund um den Mythos Gitarre. Eine unterhaltsame Lektüre!

liesdochmaleinbuch

Das saphirblaue Zimmer

meine hohen Erwartungen wurden leider vollends enttäuscht - gute Idee, die leider nicht richtig umgesetzt wurde

Gudrun67

Phantome

Mich hat das Buch auf jeden Fall berührt, es wirkt nach, vor allem wegen der Teile des Bosnienkriegs.

readinganna

Sonntags fehlst du am meisten

Tragische Geschichte, die zeigt wie sich durch äußere Umstände ein Leben entwickeln kann.

dartmaus

Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge

Eine berührende Geschichte!

Fluffypuffy95

Sieben Nächte

Für mich persönlich etwas zu überbewertet. Statt vieler komplizierter Worte und Gedankengänge wären Taten interessanter gewesen.

Cailess

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Charmant-französische Liebesgeschichte

    Liebe mit zwei Unbekannten
    ConnyKathsBooks

    ConnyKathsBooks

    03. September 2017 um 13:09

    Eines Tages entdeckt der Pariser Buchhändler Laurent zufällig eine elegante Damenhandtasche, die offensichtlich gestohlen und einfach weggeworfen wurde. Darin liegen Fotos, ein Roman mit Widmung, ein alter Spiegel, Schlüssel und ein rotes Notizbuch mit geheimsten Gedanken und Gefühlen - aber weder Name noch Adresse. Laurent ist sofort fasziniert von der Unbekannten und begibt sich auf die Suche. Wird er die Besitzerin der Handtasche finden?"Liebe mit zwei Unbekannten" stammt aus der Feder von Antoine Laurain. Der Pariser Autor legt hier eine charmant-französische Liebesgeschichte vor, die für kurzweilige Unterhaltung sorgt. Laure und Laurent sind sich nie begegnet, doch dann kommt die lila Handtasche ins Spiel und Liebe und Glück nehmen seinen Lauf. Erzählt in einer wunderbar leichten Sprache und aus mehreren Perspektiven fliegen die Seiten nur so dahin. Wird sich das sympathische Paar finden? Zunächst scheint die Lage aussichtslos, doch der Zufall spielt natürlich kräftig mit. Wir erleben so manche Überraschung und die Suche gestaltet sich immer spannender. Ich habe Laure und Laurent gleich in mein Herz geschlossen und mit den beiden mitgefiebert, wobei auch die Nebenfiguren überzeugen. Geschickt baut der Autor seine Geschichte auf und lässt zudem viele interessante Querverweise zur Bücher- und Literaturwelt mit einfließen. Am Ende war ich dann sogar richtig gerührt und habe ein paar Tränen vergossen. Insgesamt kann ich daher "Liebe mit zwei Unbekannten" sehr empfehlen. Eine wunderbare Wohlfühllektüre mit viel französischem Charme, die zu Herzen geht. Ich freue mich schon sehr auf weitere Romane des Autors. 5 Sterne von mir.

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Melodie meines Lebens" von Antoine Laurain

    Die Melodie meines Lebens
    AtlantikVerlag

    AtlantikVerlag

    Die Melodie meines Lebens ist der neue Roman des Bestsellerautors Antoine Laurain, der mit Liebe mit zwei Unbekannten und Der Hut des Präsidenten alle Herzen erobert hat. Auf euch wartet wieder eine Geschichte voller Charme, die von vergessen geglaubten Lieben, verlorenen Träumen und verpassten Chancen erzählt. Los geht's!»Laurains Humor und sein Sinn für Melancholie sind unvergleichlich. Wäre der Roman nicht so komisch, würde man schluchzen ob all der verpassten Möglichkeiten« Le Figaro Zum Buch Ein Brief, der mit 33 Jahren Verspätung sein Ziel erreicht, stellt Alains ruhiges Leben auf den Kopf. Er ist Arzt und hat die fünfzig überschritten, seine Frau betrügt ihn, die Kinder sind längst aus dem Haus – und trotzdem ist er eigentlich ganz zufrieden. Doch eines Morgens liegt in der Post ein Plattenvertrag für Alains Band The Hologrammes – von 1983. Alain wird zurückgeworfen in eine Zeit, als er und seine Band um ein Haar berühmt geworden wären, als noch alles möglich schien. Er macht sich auf die Suche nach den anderen Bandmitgliedern – und findet einen erfolgreichen, aber verbitterten Künstler, dessen Freundin Alain ein vieldeutiges Lächeln schenkt, einen Präsidentschaftskandidaten und einen populistischen Politiker. Die Sängerin, die schöne Bérangère, in die Alain heimlich verliebt war, scheint zunächst verschwunden ... Humorvoll und mit feinem Gespür für Nostalgie erzählt Antoine Laurain von verlorenen Freundschaften und verpassten Chancen – die plötzlich neues Glück versprechen. Zum Autor Antoine Laurain arbeitete als Drehbuchautor und Antiquitätenhändler in Paris. Er ist in Frankreich ein gefeierter Bestsellerautor. Mit Liebe mit zwei Unbekannten (Atlantik Verlag, 2015) gelang ihm der internationale Durchbruch. Auch sein Roman Der Hut des Präsidenten (Atlantik Verlag, 2016) war weltweit ein Erfolg.Wir möchten mit euch gemeinsam exklusiv vor Veröffentlichung Die Melodie meines Lebens lesen und diskutieren. Ihr könnt Euch bewerben, indem Ihr uns in einem Kommentar folgende Frage beantwortet:Wenn du die Zeit zurückdrehen könntest, würdest du alles noch mal genauso machen?Viel Glück!

    Mehr
    • 392
  • Ganz wunderbar

    Liebe mit zwei Unbekannten
    LESETANTE_CARO

    LESETANTE_CARO

    04. July 2017 um 16:19

    Mein allererstes Buch vom Autor Antoine Laurain und ich bin gleich begeistert von seiner Erzählweise. Diese Geschichte geht ans Herz und nimmt den Leser mit auf eine Reise durch Paris. Gemeinsam mit Laurent entdecken wir die Stadt und die Liebe.Als dieser nämlich auf dem Weg zu seiner Buchhandlung eine lila Handtasche entdeckt, wird seine Neugier schon ein klein wenig geweckt, und er begibt sich auf die Suche nach der unbekannten Besitzerin. Diese bewahrt in ihrer Handtasche viele persönliche Dinge auf und anhand dieser will Laurent versuchen, die Frau ausfindig zu machen. Es entspinnt sich eine romantische und liebevoll ausgearbeitete Schnitzeljagd, auf der mir sowohl Laurent als auch Laure, die Besitzerin der Handtasche, sehr ans Herz gewachsen sind. Antoine Laurains Bücher sind mir schon öfters begegnet, aber bisher ergab es sich einfach nicht, eines zu lesen. Nun habe ich aber die Chance ergriffen, mir das Hörbuch anzuhören. Die Sprecherin macht ihren Job gut. Sie hat eine angenehme Stimme, an manchen Passagen vielleicht etwas zu monoton. Aber ich bin ihr nie überdrüssig geworden.Laurains wählt seine Worte mit bedacht und haucht seiner Geschichte den französischen Flair ein. Diese Liebesgeschichte ist ganz zart, ohne viel Kitsch. Sie ist nicht sonderlich aufregend, sondern ganz still und leise, reif, erwachsen und sehr charmant. Das macht das Buch zu etwas besonderen und auch ein klein wenig poetisch. Mir hat dieser Roman so gut gefallen, dass ich mich auch gleich den anderen Werken des Autors verschrieben habe. So gesehen, werde ich mich jetzt wohl länger in Frankreich aufhalten."Liebe mit zwei Unbekannten" verfrachtet dich mitten ins romantische Paris. Antoine Laurain versprüht den charmanten französischen Flair und hat mich mit seinem Buch begeistern können. Ohne viel Aufregung und Kitsch schaffte es der Autor mich zu fesseln. Es ist eine leichte Geschichte, die still und leise ins Leserherz kriecht. Ganz wunderbar.

    Mehr
  • Großartiger, zu Herzen gehender Roman!

    Liebe mit zwei Unbekannten
    kitty_montamer

    kitty_montamer

    28. May 2017 um 14:13

    "Liebe mit zwei Unbekannten" fängt gleich mit einem Paukenschlag an. Die Spannung bleibt stets auf einem sehr hohen Level. zusätzlich dazu geht von dieser Geschichte, diesem Buch etwas magisches aus, was es sehr besonders macht.Als Laurent die Tasche von Laure findet, macht er sich auf die Suche nach ihr. Was er damit alles anstellt ist auf der einen Seite romantisch und schön, auf der anderen aber auch ziemlich bedenklich. Er selbst fragt sich oft, ob er nicht zu weit gegangen ist. Er macht sich Vorwürfe und lässt am Ende "Die Sache auf sich beruhren" eben, weil er das Gefühl hat, eine Grenze überschritten zu haben. Spätestens an diesem Punkt würde man als Leser eine tiefe Sympathie für den Protagonisten empfinden, doch dies tut man schon gleich zu Anfang. Laurent ist einfach echt. Greifbar. Er weiß selbst, das er Fehler hat, aber er versucht trotzdem aus allem das Beste zu machen.»Die jähe Erkenntnis, dass die Welt und das Leben vollkommen absurd sind, löst diese Lachkrämpfe bis zur vollständigen Atemlosigkeit aus, während der gleiche Gedanke einem zwanzig Jahre später nur noch einen ergebenen Seufzer abbringen kann.«Zitat aus: "Liebe mit zwei Unbekannten"Was mir besonders gut gefallen hat, ist das Verhältnis, welches er zu seiner Tochter Chloé hat. Mir ging das Herz auf, wenn er sich mit ihr getroffen und mit ihr gesprochen hat. Diese Bindung ist eine sehr tiefe. Chloé spielt natürlich aus diesem Grund eh schon eine sehr große Rolle in dieser Geschichte, ich denke, ich verrate nicht zu viel, wenn ich sage, dass sie auch noch eine Schlüsselszene haben wird.Antoine Laurains Schreibstil ist lyrisch, ausdrucksstark und beschert dem Leser ein Fernweh, welches ich zuvor noch nie erlebt habe. Es zieht einen wie magisch nach Paris. Man vergisst, dass man eigentlich nur auf dem Balkon liegt und ein Buch liest, denn man ist mittendrin. In Paris mit Laurent.Welche Überraschungen die Geschichte noch parat hält, werde ich natürlich nicht verraten. Ich kann nur sagen, dass ich es absolut liebe, so ein wohliges Gefühl der Zufriedenheit zu spüren, wenn ich ein Buch beendet habe. Dies war bei diesem Exemplar endlich mal wieder der Fall.Fazit:Ich bin absolut entzückt über dieses fantastische Buch. Der locker-leichte Schreibstil, gepaart mit den super sympathischen Protagonisten macht diese Geschichte für mich absolut lesens-, und empfehlenswert. Ich bin hin und weg und werde jetzt die anderen Bücher des Autors ebenfalls verschlingen.© www.mybooksparadise.de

    Mehr
  • Unbekannt verliebt

    Liebe mit zwei Unbekannten
    Mika_liest

    Mika_liest

    15. April 2017 um 15:41

    Laure wird ihre Handtasche gestohlen und dabei verletzt. Laurent findet die weggeworfene Handtasche, ohne Ausweiß oder sonst etwas, was auf Name oder Adresse schließen lässt. Er findet allerdings ein Notizbuch mit Laures geheimsten Gedanken, Fotos und ein Abholzettel einer Reinigung. Laurent verliebt sich in die Unbekannte - doch wie soll er sie finden?Der Schreibstil ist angenehm und flüssig. Die Geschichte ist kurzweilig unterhaltend. Lustig, aber manchmal auch etwas unsympathisch kommt Laurents Tochter Chloe rüber - ein arroganter, pubertierender Teenager. Und doch spielt sie noch eine tragende und positive Rolle in dem Buch.Ich finde das leider nicht gut genug vermittelt wurde, warum sich Laurent in Laure verliebt - deswegen habe ich einen Stern abgezogen.Ein Buch für Romantiker und Verliebte.

    Mehr
    • 2
  • "Liebe mit zwei Unbekannten" von Antoine Laurain

    Liebe mit zwei Unbekannten
    beerenbücher

    beerenbücher

    20. March 2017 um 23:40

    Autor: Antoine LaurainTitel: Liebe mit zwei UnbekanntenGattung: Roman, Erzählung, LiebesgeschichteErschienen: 2014Gelesene Ausgabe: Atlantik, 2015ISBN: 978-3-455-60017-9Gelesen auf: Deutsch (Französisch)Gelesen im: März 2017 Zum Buch: In Frankreich als Bestseller tausendfach verkauft, von der Sendlinger Buchhandlung als Liebesroman dieses Frühjahres gekürt, frisch bei Knaur auch im Taschenbuch erschienen - zwar ist der Erfolg nicht so groß wie bei Laurains letztem Buch "Der Hut des Präsidenten" doch dennoch ist Laurain auf dem Weg des Erfolges. In "Liebe mit zwei Unbekannten" erzählt er die Geschichte der Vergolderin Laure und dem Buchhändler Laurent.Erstere wird nachts ausgeraubt und verletzt sich dabei am Kopf, so dass sie in ein siebentägiges Koma fällt. Ihre lila Tasche findet Laurent. Die Abgabe an der Polizei dauert zu lange und so nimmt der geschiedene Buchhändler die Tasche mit zu sich nach Hause. Ein Blick in die Tasche verrät ihm zwar viel über das Innere der Besitzerin, jedoch nicht ihren Namen. Seine Tochter, Patrick Modiano, Hieroglyphen und eine Katze bringen ihn schließlich auf die Spur der Unbekannten, der er sich viel näher fühlt, als er sollte. Doch wie erklärt man jemanden im Koma, dass man nicht nur im Privatleben rumgestöbert hat, sondern sich auch noch verliebt hat?Gespickt von Literaturanspielungen, sehr poetisch und vor allem melancholisch französisch erzählt Laurant die Geschichte von zwei Unbekannten, die sich dennoch verlieben.   Eine der LieblingsstellenZitat: "Seine Tochter war mit Büchern aufgewachsen. Von Marc Aymés Kater Titus erzählt waren sie zu Harry Potter übergegangen, später zur Erzählungen von Edgar Allan Poe, dann zur Dichtung - Baudelaire, Rimbaud, Prévert, Éluard ... - , bevor sie wieder zum Roman zurückgekommen waren, mit Proust, Stendhal, Camus, Céline und anderen, bis sie schließlich bei der zeitgenössischen Literatur angelangt waren."[1] Stil und Sprache: Poetisch, sehr französisch, dennoch knapp.Zitat: "Ich habe Angst vor roten Ameisen. Ich habe Angst, wenn ich auf die Webseite meiner Bank gehe und 'Kontostand' anklicke. Ich habe Angst, wenn mein Telefon frühmorgens klingelt. Ich habe Angst, in die Metro einzusteigen, wenn sie brechend voll ist. Ich habe Angst vor der vergehenden Zeit. Ich habe Angst vor Ventilatoren, aber ich weiß warum."[2] Schlüssigkeit der Handlung: Abwechselnde Perspektiven, ein-zwei Drehungen die nicht realistisch sind. Das hat mir gefallen: Die poetische und doch knappe Sprache.Das hat mir nicht gefallen:  Einen Tick zu kitschig. In One Sentence: Süße, poetische, sehr französische Liebesgeschichte.Sterne: 4 [1] S.84[2] S.47

    Mehr
  • Großartig

    Liebe mit zwei Unbekannten
    nicekingandqueen

    nicekingandqueen

    09. February 2017 um 19:14

    Ich bin hin und weg. Ich liebe Antoine Laurain. Jeder, der von einem romantischen Roman in diesem Jahrhundert nach der bittersüßen Art von Jane Austen sucht, ist hiermit gut bedient. Unbedingt lesen und dem Charme Laurains bis in die Ewigkeit verfallen.

  • Diese ungewöhnliche Geschichte ist bereits jetzt ein Highlight in meinem Bücherjahr! ...

    Liebe mit zwei Unbekannten
    Buchfluestern82

    Buchfluestern82

    26. January 2017 um 09:00

    Das Buch ist nicht ein alltäglicher Liebesroman, finde ich. Er ist sehr poetisch geschrieben, schleicht sich leise immer mehr ins Herz. Ich wollte nicht mehr auftauchen aus der tollen Geschichte. Ich kannte den Autor vor diesem Roman nicht; hab mir aber als nächstes Buch gleich noch eine Geschichte von Laurain gekauft. Fazit: Wow! Ich bin geflasht, berührt ... und traurig, dass das Buch bereits zu Ende ist.

    Mehr
  • Rezension zu "Liebe mit zwei Unbekannten"

    Liebe mit zwei Unbekannten
    kathrineverdeen

    kathrineverdeen

    19. December 2016 um 12:06

    Frauen und ihre Handtaschen sind ja so ein Thema für sich. Für jede Lebenslage benötigt Frau auch eine besondere Tasche: ein elegantes Exemplar passend zum schicken Abendkleid oder eine etwas praktische Tasche für jeden Tag. Egal welches Model eine Frau bei sich trägt, der Inhalt dürfte bei den meisten Frauen ähnlich sein. Denn sein wir doch mal ehrlich, wir Frauen möchten auf alles vorbereitet sein und nicht auf praktische Hilfsmittel verzichten. Eine Handtasche sagt sicher sehr viel über ihre Besitzerin aus, denn oft verwahrt Frau auch sehr persönliche Dinge wie Fotos oder Notizbüchlein darin. Was passiert, wenn eine elegante Damentasche samt Inhalt verloren geht und der Finder von dem Inhalt so verzaubert wird, dass er sich auf die Suche nach der Besitzerin macht, beschreibt ein charmanter Roman von Antoine Laurain.Nachdem der Buchhändler Laurant auf dem Weg zur Arbeit eine elegante Damenhandtasche findet, ist er fest entschlossen, die Besitzerin zu finden. Viele Anhaltspunkte hat er jedoch nicht. Lediglich ein paar persönliche Gegenstände, wie Fotos, ein Parfum und ein Notizbüchlein mit sehr persönlichem Inhalt. Und ein Roman mit einer persönlichen Widmung, die ihm den Vornamen der Gesuchten verrät: Laure. In „Liebe mit zwei Unbekannten“ begleiten wir Leser einen Buchhändler Laurant auf seiner Suche nach einer Unbekannten quer durch Paris.Zugegeben! Am Anfang fand ich Laurant und sein Vorhaben etwas befremdlich, denn es wirkte fast so, als würde ihn die Neugier bezüglich der Besitzerin der gefundenen Handtasche überwältigen. Er dringt ungefragt in Laures Leben ein und liest ihre intimsten Gedanken. Doch im Laufe der Handlung reflektierte Laurant sein Tun und gab mehr über sich und seine Emotionen preis, sodass sein Handeln gut nachzuvollziehen war. Aber nicht nur Laurant kommt in diesem Roman zu Wort. Auch Laure berichtet in mehreren Kapiteln aus ihrer Perspektive über die Ereignisse um die verloren geglaubte Handtasche. Nach einigen Kapiteln nahm mich das Geschehen gefangen und ich konnte nicht eher ruhen, bevor ich wusste, wie die Geschichte um eine ungewöhnliche Liebe endet.Antoine Laurain hat mit seinem Roman „Liebe mit zwei Unbekannten“ eine besondere Mischung interessanter Themen kreiert, durch die der Leser perfekt unterhalten wird. In einem feinen und einnehmenden Schreibstil beschreibt der Autor die wunderbare Handlung und seine interessanten literarischen Figuren so, dass sie sehr präsent wirken. Genau wie die Kulisse dieses Buches – die Stadt der Liebenden.In vielen Rezensionen zu diesem Buch las ich, dass der Schreibstil oder die Geschichte typisch französisch ist. Meist schrieben die Rezensenten es so, als sei es ein Makel. Ich vermag das nicht zu bestätigen, weil ich selten Romane dieser Art lese. Aber wenn „Liebe mit zwei Unbekannten“ von Antoine Laurain wirklich typisch französisch ist, dann sollte ich mir sofort eine Liste mit Romanen aus Frankreich erstellen.Mit „Liebe mit zwei Unbekannten“ hat Antoine Laurain eine hinreißende Liebesgeschichte mit viel Pariser Flair geschrieben, die ich uneingeschränkt empfehlen kann. Wer sich für dieses Buch mit großem Suchtpotenzial entscheidet, sollte jedoch vor dem Lesen gleich einen weiteren Roman des Autors bereithalten.www.kathrineverdeen.blogspot.de

    Mehr
  • Rezension zu "Liebe mit zwei Unbekannten"

    Liebe mit zwei Unbekannten
    kathrineverdeen

    kathrineverdeen

    19. December 2016 um 12:06

    Frauen und ihre Handtaschen sind ja so ein Thema für sich. Für jede Lebenslage benötigt Frau auch eine besondere Tasche: ein elegantes Exemplar passend zum schicken Abendkleid oder eine etwas praktische Tasche für jeden Tag. Egal welches Model eine Frau bei sich trägt, der Inhalt dürfte bei den meisten Frauen ähnlich sein. Denn sein wir doch mal ehrlich, wir Frauen möchten auf alles vorbereitet sein und nicht auf praktische Hilfsmittel verzichten. Eine Handtasche sagt sicher sehr viel über ihre Besitzerin aus, denn oft verwahrt Frau auch sehr persönliche Dinge wie Fotos oder Notizbüchlein darin. Was passiert, wenn eine elegante Damentasche samt Inhalt verloren geht und der Finder von dem Inhalt so verzaubert wird, dass er sich auf die Suche nach der Besitzerin macht, beschreibt ein charmanter Roman von Antoine Laurain.Nachdem der Buchhändler Laurant auf dem Weg zur Arbeit eine elegante Damenhandtasche findet, ist er fest entschlossen, die Besitzerin zu finden. Viele Anhaltspunkte hat er jedoch nicht. Lediglich ein paar persönliche Gegenstände, wie Fotos, ein Parfum und ein Notizbüchlein mit sehr persönlichem Inhalt. Und ein Roman mit einer persönlichen Widmung, die ihm den Vornamen der Gesuchten verrät: Laure. In „Liebe mit zwei Unbekannten“ begleiten wir Leser einen Buchhändler Laurant auf seiner Suche nach einer Unbekannten quer durch Paris.Zugegeben! Am Anfang fand ich Laurant und sein Vorhaben etwas befremdlich, denn es wirkte fast so, als würde ihn die Neugier bezüglich der Besitzerin der gefundenen Handtasche überwältigen. Er dringt ungefragt in Laures Leben ein und liest ihre intimsten Gedanken. Doch im Laufe der Handlung reflektierte Laurant sein Tun und gab mehr über sich und seine Emotionen preis, sodass sein Handeln gut nachzuvollziehen war. Aber nicht nur Laurant kommt in diesem Roman zu Wort. Auch Laure berichtet in mehreren Kapiteln aus ihrer Perspektive über die Ereignisse um die verloren geglaubte Handtasche. Nach einigen Kapiteln nahm mich das Geschehen gefangen und ich konnte nicht eher ruhen, bevor ich wusste, wie die Geschichte um eine ungewöhnliche Liebe endet.Antoine Laurain hat mit seinem Roman „Liebe mit zwei Unbekannten“ eine besondere Mischung interessanter Themen kreiert, durch die der Leser perfekt unterhalten wird. In einem feinen und einnehmenden Schreibstil beschreibt der Autor die wunderbare Handlung und seine interessanten literarischen Figuren so, dass sie sehr präsent wirken. Genau wie die Kulisse dieses Buches – die Stadt der Liebenden.In vielen Rezensionen zu diesem Buch las ich, dass der Schreibstil oder die Geschichte typisch französisch ist. Meist schrieben die Rezensenten es so, als sei es ein Makel. Ich vermag das nicht zu bestätigen, weil ich selten Romane dieser Art lese. Aber wenn „Liebe mit zwei Unbekannten“ von Antoine Laurain wirklich typisch französisch ist, dann sollte ich mir sofort eine Liste mit Romanen aus Frankreich erstellen.Mit „Liebe mit zwei Unbekannten“ hat Antoine Laurain eine hinreißende Liebesgeschichte mit viel Pariser Flair geschrieben, die ich uneingeschränkt empfehlen kann. Wer sich für dieses Buch mit großem Suchtpotenzial entscheidet, sollte jedoch vor dem Lesen gleich einen weiteren Roman des Autors bereithalten.www.kathrineverdeen.blogspot.de

    Mehr
  • wundervoller Liebesgeschichte für Literaturfans

    Liebe mit zwei Unbekannten
    thiefladyXmysteriousKatha

    thiefladyXmysteriousKatha

    05. November 2016 um 14:25

    Liebe mit zwei UnbekanntenWow, dieses Buch hat mich absolut umgehauen. Ich kannte vorher noch nichts von diesem französischen Autor und habe dieses Buch geschenkt bekommen. Wer ein Fan von guter Literatur und französischem Charme ist, der findet mit diesem Buch womöglich ein neues Lieblingsbuch. Ich werde auf jeden Fall noch weiteres von diesem Autor lesen.InhaltLaure und Laurent sind sich nie begegnet. Beide leben in Paris. Eines Morgens findet Laurent eine elegante Damenhandtasche - augenscheinlich gestohlen und achtlos weggeworfen. Die Tasche verrät ihm zwar nicht den Namen der Besitzerin, doch ihr Inhalt gibt einiges über sie preis: Fotos, ein altmodischer Spiegel, ein Roman mit Widmung des Autors und ein rotes Notizbuch, in dem die Unbekannte ihre geheimsten Gedanken und Träume festgehalten hat. Laurent ist fasziniert von dieser Frau, immer mehr verliebt er sich in ihre Gedanken. Also beschließt er, sich auf die Suche nach ihr zu machen. Aber wie soll er sie finden?MeinungWas für eine herzerwärmende Geschichte. Der Autor entführt uns nach Paris in das Leben einer Vergolderin, die in ihrem Leben schon einiges erleben und verarbeiten musste. Als sie ausgeraubt wird gelangt ihre Handtasche auf seltsamen Wegen zum Buchhändler Laurent, dessen Tätigkeit ganz zauberhaft beschrieben wird und als Aushilfe im Buchladen muss ich sagen, dass der Autor den Job sehr gut beschreibt. Als Modianofan war ich auch erfreut, dass dieser geniale Autor ebenfalls Teil der Geschichte ist. Des Weiteren findet der Leser in diesem Buch zahlreiche literarische Bezüge und sogar Buchempfehlungen. Dieses Buch kann man wunderbar an einem schönen Nachmittag oder Abend wegschmöckern. Mir hat es wirklich sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist wundervoll, leicht aber doch poetisch, eben auf eine gewisse Art typisch französisch. Genau das ist auch die Geschichte. Auch wenn es wahrscheinlich nicht die realistischste Liebesgeschichte ist fand ich sie sehr ehrlich und glaubhaft. Ich vergebe 5 Sterne für dieses Buch und werde auf jeden Fall noch mehr von diesem Autor lesen.

    Mehr
  • Füreinander bestimmt...

    Liebe mit zwei Unbekannten
    Sookie70

    Sookie70

    25. July 2016 um 15:11

    Laure wird vor ihrem Haus überfallen. Dabei wird ihre Handtasche geraubt, sie selber fällt ins Koma.Laurent, Besitzer des Buchladens Cahier Rouge, findet die Tasche und nimmt sie mit nach Hause. Obwohl sich weder Handy noch Brieftasche oder Ausweise darin finden, beginnt Laurent, sich für die Besitzerin zu interessieren. Anhand der wenigen Hinweise, die der Inhalt der Tasche bietet, macht er sich auf die Suche seines Lebens...Eine Liebesgeschichte, so wunderschön, dass man sich wünscht, sie möge war sein - zumindest irgendwo auf dieser Welt ;-) !

    Mehr
    • 2
  • Unterhaltsam, eine Handtasche mit Rätsel <3

    Liebe mit zwei Unbekannten
    babylove33

    babylove33

    22. July 2016 um 11:11

    Der Autor erzählt abwechselnd aus der Position von Laure und Laurent, wobei ich finde, dass diese Namen zu ähnlich klingen. Manches Mal erscheint es etwas zu lange und man wartet bereits wieder auf den Wechsel. Besonders toll gelungen fand ich die Pariser Atmosphäre mit den kleinen Gässchen und Cafès, gerahmt von Fensterläden, die einladend wirken.Der französische Autor Antoine Laurain lädt uns mit diesem Roman ein, romantische Stunden in Paris zu verbringen. Man ist sehr schnell von der Geschichte gefangen, der Schreibstil fesselt und lässt mit einer Leichtigkeit die Seiten verfliegen. Besonders das Ende des Buchs fand ich sehr gelungen, verbinden sich nicht nur die beiden Erzählstränge, sondern überrascht der Autor noch mit einer besonderen Wendung.Die Charaktere unterstreichen ebenso diese ruhige,tmosphäre, wirken sympatisch und lassen hoffen, dass sich ein positives Ende abzeichnet. Etwas fehl am Platz wirkte für mich Paul.Alles in allem eine Liebesgeschichte mit Charme, bei der es sich lohnt einzutauchen und ein paar entspannte Momente zu genießen.

    Mehr
  • Blind-Date mal anders

    Liebe mit zwei Unbekannten
    mehe

    mehe

    10. May 2016 um 15:59

    Die Traumfrau nur anhand des Inhalts ihrer Handtasche finden? Möglich oder unmachbar? Genau das versucht der Pariser Buchhändler Laurent herauszufinden. Als er beim Spaziergang eine herrenlose Damenhandtasche auf einem Müllcontainer findet beginnt seine Mission.Anfangs wollte er die Tasche nur heldenhaft ihrer Besitzerin zurück bringen doch desto tiefer er in  der Tasche wühlt umso komplizierter wird die Sache. Zum einen, da die Tasche vermutlich Diebesgut war und somit keine einfachen Hilfestellungen zur Identität der Trägerin geben, denn der Dieb hat sämtliche Wertgegenstände ,und somit auch Kontaktmöglichkeiten wie etwa das Handy oder den Geldbeutel samt Scheckkarten, mitgehen lassen. Und zum anderen, da er durch den restlichen Tascheninhalt auf den Charakter der Dame schließt und beginnt, sich in diese zu verlieben.Trotz aller Schwierigkeiten gilt es jetzt also mehr denn je diese Frau zu finden, es beginnt ein interessantes Detektivspiel. Dieser Roman ist eine Mischung aus Detektiv- und Liebesgeschichte. Die Story an und für sich ist gut. Allerdings könnte sie nach meinen Geschmack hie und da noch etwas ausgeschmückt werden. Es fehlt mir oft ein wenig die liebe zum Detail, die Romantik. Leider ist der Schreibstil nämlich viel zu sachlich - für meinen Geschmack.Der Roman ist eine leichte Lektüre für zwischendurch und kein Liebesroman, der nur so vor Schmalz tropft (das hat auch etwas für sich). Leider habe ich mir allerdings mehr von der Geschichte erhofft, da war noch Luft nach oben. Die Idee hat mir aber sehr gefallen.Deshalb das Fazit: Gut gedacht, aber nicht ganz so gut gemacht.Dennoch möchte ich Antoine Laurain noch eine zweite Chance geben, denn sein nächster Roman wirkt zumindest auf  den ersten Blick wieder vielversprechend.

    Mehr
  • ich habe dieses Buch genießen können

    Liebe mit zwei Unbekannten
    robbylesegern

    robbylesegern

    10. May 2016 um 11:16

    " Liebe mit zwei Unbekannten " ist eine etwas ungewöhnliche Liebesgeschichte, die sich sehr flüssig und schön lesen lässt.Laure ist Vergolderin und wird eines Tages Opfer eines Überfalls in Paris Straßen. Dabei wird ihr ihre Tasche gestohlen, in der sie viele lieb gewonnene Dinge aufbewahrt. Sie fällt , wird am Kopf verletzt und fällt am nächsten Tag ins Koma, da sich eine Hirnblutung gebildet hat..Laurent ist ein Buchhändler mit eigenem Buchladen und findet die Lila Tasche, die auf einer Mülltonne abgestellt wurde. Neugierig geworden, wer eine solche Tasche dort hinstellt, öffnet er die Tasche und erfährt dadurch viel über ihre Besitzerin, ja er verliebt sich sogar in bisschen in die ihm fremde Person. Er macht sich auf die Suche nach dieser Frau !Diese Liebesgeschichte ist einfach wunderbar. Die Möglichkeit , sich in eine Frau zu verlieben, von der man nur die Handtasche kennt, ist , soviel ich weiß, noch nicht als Buchthema aufgegriffen worden und ich finde sie einfach klasse. Die Geschichte wird sehr flüssig,und teilweise auch spannend , in einem wunderschönen Erzählstil geschrieben. Die Figuren sind sehr liebevoll ausgearbeitet, vor allem Laure, aber auch Laurent.Mir hat es sehr viel Spaß gemacht den Figuren zu folgen und ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen.

    Mehr
  • weitere