Antoine Leiris

(78)

Lovelybooks Bewertung

  • 115 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 28 Rezensionen
(56)
(16)
(5)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Emotional, berührend, echt

    Meinen Hass bekommt ihr nicht

    LaLecture

    27. April 2018 um 23:14 Rezension zu "Meinen Hass bekommt ihr nicht" von Antoine Leiris

    Inhalt Am 13. November 2015 verliert Antoine Leiris seine Frau und die Mutter seines einjährigen Sohnes bei dem Anschlag auf den Pariser Konzertsaal Bataclan. Wenige Tage später veröffentlicht er einen Facebook-Post mit dem Titel „Vous n’aurez pas ma haine“ („Meinen Hass bekommt ihr nicht“), der tausendfach geteilt wurde, auch von internationalen Medien. Bald darauf beginnt er zu schreiben. Ohne besonderes Ziel schreibt er seine Erlebnisse und Gedanken in den Tagen nach dem Anschlag nieder, die er im März 2016 in einem Büchlein, ...

    Mehr
  • Triumph über den Terror

    Meinen Hass bekommt ihr nicht

    GernotUhl

    12. March 2018 um 20:37 Rezension zu "Meinen Hass bekommt ihr nicht" von Antoine Leiris

    Hélène tanzt in den Tod. Die junge Mutter stirbt im Bataclan in Paris. Terroristen nehmen ihr das Leben. Zurück bleiben ihr kleiner Sohn Melvil und ihr Mann Antoine. Antoine hat seine Frau verloren. Gewinnen will er ihre Mörder nicht lassen. „Freitag Abend habt ihr das Leben eines außerordentlichen Wesens geraubt, das der Liebe meines Lebens, der Mutter meines Sohnes", schreibt er bei Facebook, „aber meinen Hass bekommt ihr nicht.“Antoine Leiris hat diesen Brief kurz nach dem Attentat geschrieben. Terroristen hatten am 13. ...

    Mehr
  • Meinen Hass bekommt ihr nicht

    Meinen Hass bekommt ihr nicht

    Klusi

    22. January 2018 um 19:00 Rezension zu "Meinen Hass bekommt ihr nicht" von Antoine Leiris

    Am 13. November 2015 wurde Antoine Leiris der Liebe seines Lebens und der gemeinsame kleine Sohn Melvil seiner Mutter beraubt. Hélène Leiris kam bei dem Attentat im Le Bataclan in Paris ums Leben. Antoine Leiris ist von jetzt auf gleich mit seinem Sohn allein. Trotz seiner tiefen Trauer kann er sich nicht verkriechen, sondern muss für Melvil da sein. Der Kleine versteht noch nicht, was passiert ist. Er vermisst seine Mutter, und Antoine muss einen Weg finden, ihm zu sagen, dass seine geliebte Mama nicht wieder kommen wird. Das ...

    Mehr
  • Ergreifend, ernüchternd und ermutigend zugleich.

    Meinen Hass bekommt ihr nicht

    bella__Italia

    22. September 2017 um 06:15 Rezension zu "Meinen Hass bekommt ihr nicht" von Antoine Leiris

    Das Buch: Es ist der Abend des 13. November 2015, der Antoine Leiris Leben für immer verändert und ihm seine große Liebe entrissen hat. In seinem Buch „Meinen Hass bekommt ihr nicht“  Antoine Leiris gelingt auf beeindruckende Weise, was viele vergeblich versuchen: inmitten tiefster Trauer gibt er nicht dem Bösen Raum, sondern blickt ins Licht – nach dem Guten strebend. Er trauert und doch lässt er keinen Hass oder Rache zu, obwohl ihn der Kummer um seine bei einem Anschlag getötete Frau Helene, zerfrisst.  Sein kleiner Sohn ...

    Mehr
  • Nachruf eines tapferen Mannes

    Meinen Hass bekommt ihr nicht

    Babscha

    16. August 2017 um 01:22 Rezension zu "Meinen Hass bekommt ihr nicht" von Antoine Leiris

    Die ganz persönlichen Gedanken eines Mannes, der am 13. November 2015 bei einem terroristischen Gewaltakt im Bataclan in Paris seine Frau verlor. Der erzählt, wie sich so etwas anfühlt und wie er versucht, zusammen mit seinem kleinen Sohn jetzt Leben und Alltag zu meistern. Ein kleines, intensives, berührendes Buch, das für sich selbst spricht.

  • Die Tragödie im Bataclan Musikclub in Paris

    Meinen Hass bekommt ihr nicht

    Daphne1962

    20. April 2017 um 13:31 Rezension zu "Meinen Hass bekommt ihr nicht" von Antoine Leiris

    Wer kann sich nicht erinnern an diesen schrecklichen Freitag Abend? Ich saß vor dem Fernseher, als die Nachricht kam, Anschlag auf Musikclub Bataclan in Paris. Die Bilder wird man auch so schnell nicht vergessen, überall Blut und Schreie.Antoine Leiris hütete zu Hause seinen kleinen Sohn, während die Mutter Hèlène in einem Konzert war mit einem Freund. Die schreckliche Nachricht kam zunächst bei ihm im Bewusstsein nicht so wirklich an. Erst als er Anrufe erhielt, ob sie in Sicherheit seien wird ihm die Tragödie klar. Zusammen mit ...

    Mehr
  • Vous n'aurez pas ma haine

    Meinen Hass bekommt ihr nicht

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. February 2017 um 18:19 Rezension zu "Meinen Hass bekommt ihr nicht" von Antoine Leiris

    Wie kann der Autor nicht hassen? Das ist meine stumme Frage als ich den Titel lese und das Buch beginne. Hat er doch seine Frau beim Attentat im Bataclan verloren, ein brutaler, terroristischer Angriff im vor knapp 2 Jahren. Mir gehen noch die vielen Bilder durch den Kopf. Wie ich den Attentant hautnah im Fernsehen miterleben durfte. Ich wohne nur unweit von Paris. Das Grauen ist greifbar. Ganz Frankreich verfällt einige Tage in eine tiefe Trauer. Angst geht um und auch Wut ist spürbar. Antoine Leiris spricht mit Sanftmut und ...

    Mehr
  • Ein Marienkäfer als Symbol

    Meinen Hass bekommt ihr nicht

    solveig

    03. February 2017 um 13:23 Rezension zu "Meinen Hass bekommt ihr nicht" von Antoine Leiris

    13. November 2015: für Antoine Leiris beginnt ein Albtraum. Seine Frau Hélène besucht ein Konzert im Pariser Club Bataclan -  und kehrt nie wieder zurück. Unter den vielen Menschen, die bei dem Attentat ihr Leben verloren, war auch Antoines Ehefrau, Mutter eines 17 Monate alten Jungen. Auf knapp 140 Seiten versucht Leiris, seinen Schmerz über den gewaltsamen Tod seiner geliebten Frau auszudrücken, seine Trauer in Worte zu fassen. Eindrucksvoll beschreibt er in kurzen Kapiteln, wie er nun allein den Alltag bewältigt, Arbeit, ...

    Mehr
  • Traurig und wahr

    Meinen Hass bekommt ihr nicht

    Josiliinchen

    15. January 2017 um 21:29 Rezension zu "Meinen Hass bekommt ihr nicht" von Antoine Leiris

    Das Buch ist schön geschrieben. Es ist unfassbar traurig. Man erlebt hautnah, wie sich Antoine in der Situation gefühlt hat und wie er damit umgegangen ist. Hinterher macht man sich noch mehr Gedanken zu diesem Thema...

  • Meinen Hass bekommt ihr nicht

    Meinen Hass bekommt ihr nicht

    Jetztkochtsie

    15. January 2017 um 15:29 Rezension zu "Meinen Hass bekommt ihr nicht" von Antoine Leiris

    Ich bin nicht ganz sicher, was ich bei diesem Buch eigentlich erwartet habe, vermutlich etwas Betroffenheitsliteratur, was fürs Herz, eben das, was man so erwartet, wenn die junge Frau eines jungen Journalisten gewaltsam zu Tode kommt und dieser dann damit an die Öffentlichkeit geht.Sein Herz ausschüttet. Rührseligen Kram. Ein paar Platitüden habe ich erwartet, Nähe, ohne wirklich nah zu sein, viel Selbstdarstellung und vorallem viel Verklärung.Erhalten habe ich letztlich etwas ganz anderes, sehr viele sehr persönliche ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.