Antoine de Saint-Exupéry Flug nach Arras

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(4)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Flug nach Arras“ von Antoine de Saint-Exupéry

Antoine de Saint-Exupéry wird der Auftrag gegeben, in niedriger Höhe feindliche Panzeransammlungen zu beobachten. Die Schlacht ist bereits verloren und die Informationen werden nicht mehr nützen. Eine Gelegenheit, über den Krieg und über das eigene Leben nachzudenken. Eindringlich setzt sich der Autor mit der Absurdität seines Unternehmens und des zweiten Weltkriegs auseinander.

Das Nachdenken über das Wesentliche für die Menschen hilft ihm, die Hoffnungslosigkeit zu überwinden. Er entwickelt in diesem Buch eine Botschaft vom ‚Sinn der Dinge’, der ‚menschlichen Beziehungen’ und der ‚Kultur’.

Der Autor bleibt sich treu. 'Pilote de Guerre' ist vor dem Kleinen Prinzen erschienen: Der Gedanke: ‚Das Wesentliche ist nur mit dem Herzen sichtbar’ ist auch hier zu finden: ‚Die wirklich Weite ist nicht für das Auge, sie wird nur dem Geist offenbart’.

Seine Botschaft aus diesem Buch: ‚Der einzige Sieg, an den ich glaube, ruht in der Kraft des Samenkorns. Senke das Samenkorn in die Erde, in die weite schwarze Erde, und der Sieg ist dein - mag es auch langer Zeit bedürfen, bis wir den Weizenhalm triumphieren sehen.'

Stöbern in Klassiker

Die schönsten Märchen

Märchenhaft schön. Man kann sich in eine komplett andere Welt verlieren.

zeilengefluester

Stolz und Vorurteil

Ein echter Klassiker :)

Buddy3

Der große Gatsby

Gelungene Milieu- und Charakterstudie mit Tragik und Dramatik. Habe zunächst nicht so gut reingefunden, war dann aber überzeugt.

Gwendolyn22

Die unendliche Geschichte

Mein Lieblingsbuch für die Ewigkeit.

Stoff

Der alte Mann und das Meer

Ein sprachgewalitges Gleichnis über die Grenzen des menschlichen Daseins im Angesicht der Kräfte der Natur

Lysander

Der Kleine Prinz

Ganz gut für zwischendurch. Schöne Schreibart.

Keri

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Flug nach Arras" von Antoine de Saint-Exupéry

    Flug nach Arras

    nibrir

    Die Familie von Hans nimmt den jungen Arne Hellmer bei sich auf, dessen Familie bei einem Seeunglück ums Leben gekommen ist. Zwischen den beiden entwickelt sich schon bald eine innige und ehrliche Freundschaft, wobei Arnes Verschlossenheit für den Erzähler jedoch stets auf eine bedrückende und auch schmerzvolle Weise zu spüren ist. Gemeinsam verbringen sie eine kostbare Zeit auf dem Gelände der alten Abwrackerwerft - bis die Familie Arne am Ende ein zweites Mal verliert. Die Frage danach, was in » Arnes Nachlass « im Vordergrund steht, ob Sprache oder Handlung, ist schwer zu beantworten, denn Lenz' Stil ist ein ganz besonderer, er erzählt leise und ruhig und schafft dadurch eine unverkennbar dichte Atmosphäre. Sein Buch ist weit mehr als ein gelungenes Charakterprofil eines ganz besonderen Jungen - es ist eine kleine Hommage an die Freundschaft, die zum Innehalten anregt und zeigt, wie stark Gefühle sein können.

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks