Antoinette Krawinkel Das Licht ist mein Feind

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(4)
(2)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Licht ist mein Feind“ von Antoinette Krawinkel

1111 Broschur / Taschenbuch Dies ist ein Artikel aus dem Katalog "Fundgrube", es sind daher hier keine weiteren Angaben zu Auflage/Jahr/Ort/Verlag/Paginierung/Einband etc. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass bei den Fundgruben-Artikel jegliche Gebrauchsspuren vorhanden sein können, das sind Stempel, Besitzeinträge, Anstreichungen, Notizen, Eselsohren, Flecken, Bibliothekskennzeichnungen, Folienkaschierung etc.etc. Weitere Details bitte meinem Artikelphoto entnehmen, oder abwarten bis der Artikel mit genauer Beschreibung in den "richtigen" Katalog kommt. // interner vermerk -> -> -> BITTE BEACHTEN: Dieser Titel befindet sich nicht hier im Hause, sondern in meinem auswärtigen Nebenlager. Der Versand von dort erfolgt 1-2mal wöchentlich <- <- <- Hafu-H85 ´\m/' (Quelle:'Flexibler Einband/01.01.1111')

So berührend...

— Frl-Jette-Babette

Stöbern in Biografie

Die Magnolienfrau

Eine starke Frau auf einer unbeirrbaren Reise zu sich selbst. 4* und eine Leseempfehlung - nicht nur für Indienfans

SigiLovesBooks

MUTIG

Wortwörtlich stark!

ameliesophie

Harte Tage, gute Jahre

Für mich keine Biografie sondern ein Roman mit fiktiven Gesprächen und Ereignissen. Schade, hatte mir mehr erhofft.

placeboduck

Weltmeister ohne Talent

Eine durchweg lesenswerte Biografie. Good job, Mr. Mertesacker ;-)

seschat

Barbarentage

Auch für NichtsurferInnen ein faszinierendes Buch!

Xirxe

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Eine berührendauthentische Entführungsgeschichte

dreamlady66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Licht so schmerzlich sein kann

    Das Licht ist mein Feind

    Frl-Jette-Babette

    26. February 2014 um 10:37

    Inhalt: Einen Tag am See verbringen, mit dem Fahrrad unterwegs sein, sich sonnen, den Sommer genießen: Für Antoinette Krawinkel ein unerfüllbarer Traum. Ähnlich wie Hannelore Kohl leidet sie an Lichtkrankheit. Sie kann ihre Wohnung tagsüber nicht verlassen, nur nachts traut sie sich zu einem kurzen Spaziergang ins Freie. Einkaufsbummel, Treffen mit Freundinnen im Café, Essen im Restaurant mit ihrem Ehemann – all das kann sie nie erleben. Selbst Termine beim Zahnarzt oder Friseur kann sie nicht wahrnehmen. Doch Antoinette Krawinkel hat ihre Krankheit angenommen und versucht ihr Leben so erfüllt wie möglich zu leben. Mit unglaublicher Kraft und Entschlossenheit stellt sie sich ihrem Schicksal. Meine Meinung: Eine sehr traurige Gescihchte. Sie hat mich sehr mitgenommen und nachdenklich gemacht. Antoinette erzählt sehr offen über ihr Problem. Welche Schmerzen sie erlitt, wie sich ihre Krankheit erstmals zeigte und schlimmer wurde. Und wie sie heute damit lebt. Fazit: Man will das Buch nicht aus der Hand legen, es ist sehr gut geschrieben. Ich kann es nur jedem empfehllen!

    Mehr
  • Rezension zu "Das Licht ist mein Feind" von Antoinette Krawinkel

    Das Licht ist mein Feind

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. June 2011 um 12:47

    Ich fand das Buch nicht gut. Ich finde es ist wirklich nur für Leute, die wirklich Interesse daran haben und sich etwas mit medizinischen Begriffen auskennen.

  • Rezension zu "Das Licht ist mein Feind" von Antoinette Krawinkel

    Das Licht ist mein Feind

    kleinechaotin

    18. August 2008 um 20:38

    Absolut empfehlenswert.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks