Anton- Andreas Guha

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(2)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

Vom Krieg, der wieder führbar wird

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Versicherungsfalle

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Feind, den wir brauchen

Bei diesen Partnern bestellen:

Amerika. Der riskante Partner

Bei diesen Partnern bestellen:

Sexualität und Pornographie

Bei diesen Partnern bestellen:

Schild oder Waffe

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der lange Schatten der 1968er-Jahre...

    Sexualität und Pornographie

    Sokrates

    09. January 2014 um 10:59 Rezension zu "Sexualität und Pornographie" von Anton- Andreas Guha

    ... reichte bis hinein in dieses Buch. Auch die zerrissene Interpretation auf die nach '68 gelebten und geforderten Lebenskonzepte. So kommt das Buch im Großen und Ganzen als "Sitten- und Sexualkritik" daher, auch wenn es sich hier und da darum bemüht, "liberal" zu erscheinen. Mir hat es so gut wie keinen Erkenntnisse geliefert. Zur Pornographie im Speziellen garkeine, denn der Schwerpunkt der Arbeit lag eindeutig auf dem Sexualverhalten/-verständnis. Enttäuschend.

  • Rezension zu "Ende. Tagebuch aus dem Dritten Weltkrieg" von Anton- Andreas Guha

    Ende. Tagebuch aus dem Dritten Weltkrieg

    Monsignore

    05. April 2010 um 22:33 Rezension zu "Ende. Tagebuch aus dem Dritten Weltkrieg" von Anton- Andreas Guha

    Was habe ich gelitten! 1983, als wir dachten, dass Leute wie Helmut Kohl, Ronald Reagan und Konsorten uns mit ihrem Rüstungswahn und Glauben an die massenhafte atomare Abschreckung alle umbringen wollen, da kam dieses Buch heraus und schockte mit einer gut recherchierten Szenerie: Was geschieht beim atomaren Schlagabtausch, wenn der Automatismus des 3. Weltkrieges Wirklichkeit wird? Guha, ein FR-Journalist, schreibt emotional über "das belanglose Ende der kleinen, überspannten Tierart Mensch". Ich saß im September 1983 in Zug von ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks