Anton Christian Glatz

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Reichengasse

Bei diesen Partnern bestellen:

Tarot - Ich ging den Weg des Narren

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Stein reist durch die Zeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Haikiki

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Hund tritt in den Saal

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Dunkelfrau will herein

Bei diesen Partnern bestellen:

Die stählerne Faust

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein See aus tausend schwarzen Tränen

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein See aus tausend schwarzen Tränen

Bei diesen Partnern bestellen:

Am Ende aller Wege

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Stein reist durch die Zeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Auf dem Fels

Bei diesen Partnern bestellen:

Haikiki

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Hund tritt in den Saal

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Magier mit verhängnisvollen Ideen

    Ein See aus tausend schwarzen Tränen
    Amselfeder

    Amselfeder

    22. March 2015 um 17:00 Rezension zu "Ein See aus tausend schwarzen Tränen" von Anton Christian Glatz

    Das Buch beginnt sehr spannend und ausführlich vom alten Magier und seinem Schüler zu erzählen. Das Schicksal der Menschheit nimmt dann seinen Lauf, als der Meister zu einem geheimen Treffen aufbricht und der Schüler trotz eindringlichem Verbot ein Ritual allein durchführt. Ein wenig undurchsichtig bleibt, was ihm genau dabei widerfährt und zu seinem weiteren Handeln bis hin zum Verrat an seinem Meister treibt. Die Geschichte verflacht dann leider, obwohl das Thema und die Idee sehr spannend sind. Ich hätte mir mehr Schilderungen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Stein reist durch die Zeit" von Anton Christian Glatz

    Ein Stein reist durch die Zeit
    Peter_Pitsch

    Peter_Pitsch

    03. July 2012 um 21:12 Rezension zu "Ein Stein reist durch die Zeit" von Anton Christian Glatz

    Zu Anfang weise ich auf drei Dinge hin, die mich im Zusammenhang mit dem Werk von Anton Christian Glatz entschieden stören. Zum einen die Tatsache, dass ich die Bestellung des Titels „Ein Stein reist durch die Zeit“ nicht schon früher vollzogen habe. Zum anderen mein Zaudern bei der Lektüre der ersten 20-30 Seiten, das mich beinahe dazu bewogen hätte, das Buch unwiderruflich aus der Hand zu legen. Und zum dritten die abschließende Erkenntnis, dieses Stück Literatur in keinem namhaften Verlag beheimatet zu wissen, obwohl es im ...

    Mehr