Anton Corbijn Anton Corbijn: Waits/Corbijn

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Anton Corbijn: Waits/Corbijn“ von Anton Corbijn

Tom Waits, geb. 1949, amerikanischer Songwriter und Komponist, Sänger, Performer und Filmschauspieler, hat seine einzigartige Position in der zeitgenössischen Musikszene durch drei außergewöhnliche Qualitäten erworben. Da ist zum einen seine unverwechselbar kraftvolle, raue Stimme, die sinnliche wie physische Räume füllt. Zum anderen seine Musik, die Abseitiges, Zufälliges und Alltägliches, Geräusche, Krach und Klänge integriert, wie es in der zeitgenössischen Popmusik bisher nicht zu hören war. Schließlich hat Tom Waits in seinen Aufführungen eine spezielle Methode, die Erwartungen des Publikums effektvoll zu unterlaufen, mit der er einer Selbstparodie sehr nahe kommt, aber auch besondere nachhaltige Wirkung erzielt. Kurz gesagt ist Tom Waits ein Exzentriker seines Genres. Und so verwundert es nicht, dass er von Anfang an mit dem Photographen Anton Corbijn zusammengearbeitet hat, der ebenfalls als Exzentriker seines Fachs gilt, unterläuft doch auch er mit seinen Bildern in der Regel eingefahrene Erwartungshaltungen. Unser Buch, das die beiden gemeinsam erarbeitet haben, ist ein Denkmal einer mehr als dreißig Jahre andauernden, freundschaftlichen Kooperation auf photographischem Gebiet. Es hat zwei Teile, wie eine LP. Die eine Seite ist dem Zusammenspiel von Tom Waits und Anton Corbijn gewidmet, die sich auf insgesamt 196 Seiten mit 137 Photographien aus vier Jahrzehnten entfaltet. Eine Zusammenarbeit von einer Intensität und Dauer, wie sie in der Welt - und nicht nur in der Welt der Künste - höchst selten vorkommt. Aber eine Zusammenarbeit, die das Licht der Welt, das Licht der Öffentlichkeit anstrebt und sich hier vor den staunenden Augen des Publikums im Ablauf der vergangenen Zeit entfaltet: Tom Waits, der Performer, vor der Kamera von Anton Corbijn, dem Photographen. Den zweiten Teil des Buches hat Tom Waits zusammengestellt. Auf 56 Bild- und Textseiten gibt er Einblick in die Quellen seiner Inspiration. Photographien, Zettel, Objekte, Gemälde seiner Kinder, Collagen, Fanbriefe, Interview - fetzen und schließlich Photos toter Bäume und sein eigener Reisepass bilden poetische Spuren eines Kosmos, in dem die wahren Mysterien im Alltäglichen liegen, oder, um es mit dem deutschen Dichter Joseph von Eichendorff zu sagen: "Schläft ein Lied in allen Dingen, die da träumen fort und fort, und die Welt hebt an zu singen, triffst Du nur das Zauberwort."

Stöbern in Sachbuch

Die 21

Ein unbedingter Lesetipp.

Nomadenseele

Adele Spitzeder

Unglaubliche historische Story über stadtbekannte Münchner Betrügerin

Tine13

Die Entdeckung des Glücks

Selten habe ich mich beim Lesen eines Buchs so ertappt gefühlt. Mal sehen, ob ich einige der Tipps auch umsetzen kann.

Marina_Nordbreze

Für immer zuckerfrei

Toll geschrieben aber leider zu wenig praktische Ansätze wie man denn jetzt was ändern kann!

mabree

Lass uns über Style reden

Interessant, aber kein Style-Ratgeber

buchernarr

Aber nicht in diesem Ton, Freundchen!

Sehr kritisierend aber auch zum nachdenken! Mit frechen Bildern und immer wieder Sprüchen, die zum grübeln appellieren.

Buch_Versum

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks