Anton G. Leitner (Hrsg.) Das Gedicht 14

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Gedicht 14“ von Anton G. Leitner (Hrsg.)

Am schönsten ist ein Tierkonzert. 60 namhafte Autoren wie Friedrich Ani, Franzobel, Kurt Marti, Friederike Mayröcker, Said und Mario Wirz zimmern eine Arche der Poesie.

'Wann war das als der Leopard in mein Leben / trat?', flirtet Silke Scheuermann und lädt charmant zur Bordbesichtigung. Bienen, Eichelhäher, Maulwürfe, Hasen, Quallen, Krokodile, Schimpansen sowie andere animalische Passagiere winken aus drei Decks und vom Ausguck. Und weil die Tiere auch nur Menschen sind, sprechen sie alle Leseratten an.

Diese Anthologie besticht durch ihre sorgfältige Komposition und präsentiert ausschließlich Erstveröffentlichungen.

'Welches Gedichtpaar würden Sie mit auf Ihre Arche nehmen?', fragt DAS GEDICHT 100 deutschsprachige Dichter. Ulla Hahn, Peter Härtling, Günter Kunert oder Herbert Rosendorfer offenbaren ihre Lieblingsgedichte und äußern sich exklusiv zur Zukunft der Poesie. Ulrich J. Beil kommentiert als international renommierter Literaturwissenschaftler das Ranking mit Humor und Esprit.

Herausgeber Anton G. Leitner sorgt für den nötigen Überblick. Nach Sichtung der kompletten Lyrikproduktion deutschsprachiger Verlage von 2004 bis 2006 empfiehlt er das beste Lesefutter.

'… Noah packte alle ein. // … Nahm er auch Fische mit an Bord? / Und konnte er die Wale retten? // Ich würde eher darauf wetten, / daß uns die Kirchenpatriarchen / mit diesem Märchen nur ver-archen …' Michael Schönen (* 1970)

Stöbern in Gedichte & Drama

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Quarter Life Poetry

Lustige Erzählungen und nette Unterhaltung! Tiefgründigkeit hat gefehlt.

Bambisusuu

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

Frühlingsregen

Eine psychedelische Reise in die Welt des Magischen. Aufgefangen durch die surreale Tradition.

Fritz_Nitzsch

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks