Anton Tschechow In der Osternacht

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „In der Osternacht“ von Anton Tschechow

Arzt von Beruf und Schriftsteller von der Berufung - A. P. Tschechow gilt als einer der bedeutendsten Autoren Russlands. Alexander Eliasberg bezeichnete ihn als den letzten großen russischen Dichter, der die heroische Periode der russischen Literatur beschließe. Durch seine Humoresken ist Tschechow schnell beliebt und berühmt geworden, seinen hohen Rang in der Literaturgeschichte verdankt er aber vor allem seiner Ernsthaftigkeit und Tiefsinnigkeit. Die Reflexion über das Wesen des Glaubens und die hervorragende Kenntnis der orthodox-christlichen Kultur fanden den Ausdruck in vielen Werken Tschechows und vor allem in der Erzählung „In der Osternacht“ (1886). Im Vordergrund der Handlung stehen die Mönche, die die Fragen nach der Bedeutung der Wahrheit und Schönheit im menschlichen Leben stellen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen