Antonia Elena

 3.6 Sterne bei 7 Bewertungen

Alle Bücher von Antonia Elena

Say yes to strong

Say yes to strong

 (6)
Erschienen am 02.01.2018
Say Yes to Strong - Das Protein-Kochbuch

Say Yes to Strong - Das Protein-Kochbuch

 (1)
Erschienen am 22.05.2018

Neue Rezensionen zu Antonia Elena

Neu
Miiis avatar

Rezension zu "Say yes to strong" von Antonia Elena

ein sehr informatives Buch
Miiivor 7 Monaten

eWer anfangen möchte, sich ein wenig genauer über Ernährung und Fitness zu informieren, kann mit diesem Buch definitiv nichts falsch machen. In insgesamt vier Oberkapitel wird dem Leser verschiedenes nahegebracht.
Hierunter zählen erstmal die persönliche Geschichte von Antonia Elena, dann das ABC über Ernährung (worauf man im allgemeinen Fokus legen sollte und was wichtig ist), anschließend eine große Menge unterschiedlichster Rezepte (von denen eins leckerer als das andere klingt) und zum Abschluss das Training im Allgemeinen bzw. Darstellungen, wie dieses richtig auszuführen ist.

Ich glaube, das Buch ist eher für Anfänger gedacht. Viele der Informationen, die darin enthalten waren, waren eher Basic-Dinge die man im Grunde genommen auch für sich selber im Internet recherchieren kann. Nichtsdestotrotz waren es Informationen, die in der Ernährung und auch im Sport eine wichtige Rolle spielen.
Ich fand es schade, dass auf den Sport im Allgemeinen so wenig Fokus gelegt wurde. Das Buch hat sich im Grunde eher um eine Grundinformationen der Ernährung und dann den Rezepten gedreht.
Es wird zwar gezeigt, wie die Fitnessübungen ausgeführt werden sollen und für welche Muskelregion sie gedacht sind, aber mir hat es hier dann doch an einigen Grundinformationen gefehlt.

Insgesamt war das Buch keinesfalls schlecht, ich fand es sehr informativ und direkt; zudem war es in einem sehr sympathischen Tonfalls geschrieben. Aber ist nunmal meiner Meinung nach eher für Anfänger gedacht, die sich grade erst neu mit dem Thema beschäftigen.

Kommentieren0
2
Teilen
StephaniePs avatar

Rezension zu "Say yes to strong" von Antonia Elena

Say yes to strong
StephaniePvor 7 Monaten

„Say yes to strong“  soll den Leser beim Erlangen eines gesunden Körpergefühls unterstützen. Dieses Ziel wird durch die Kombination einer ausgewogenen und gesunden Ernährung mit gezielten Trainingsübungen angestrebt.

 

Die Autorin Antonia Elena ist eine bekannte Fitness- Influencerin, die in diesem Buch sowohl Übungen als auch Rezepte vorstellt. Mit 18 Jahren wurde die Autorin Magersüchtig und musste sich mühsam ein neues Körperverständnis erarbeiten. Beim Lesen merkt man, dass in diesem Buch unglaublich viel Liebe und Herzblut steckt. Zudem macht das Wissen rund um Antonia Elenas Vergangenheit die Tipps im Buch besonders glaubwürdig.

 

Elena erzählt zu Beginn ihre Geschichte und hat Tipps, wie die Umsetzung ihrer Trainingsübungen am besten gelingt, beispielsweise zum Thema Motivation oder Kontinuität. Beim Lesen merkt man sofort, dass alles was die Autorin schreibt gut durchdacht ist und von Antonia Elena selbst ausgetestet wurde. Dies macht das Geschriebene und die Tipps besonders glaubwürdig. Zudem geht sie auch näher auf das Thema Ernährung und unterschiedliche Nährstoffe  ein. Diese Kapitel fand ich besonders interessant und aufschlussreich.

 

Im Buch finden sich 70 Rezepte für eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Diese sollen in Kombination mit den Trainingsübungen für ein gesundes Ganzes sorgen. Im Buch finden sich Rezepte rund ums Frühstück, Mittag- und Abendessen aber auch für Kleinigkeiten zwischendurch. Die Gerichte sind gesund, abwechslungseich und proteinreich. Allerdings muss ich sagen, dass ich ähnliche Rezepte bereits aus anderen Kochbüchern kenne. Ich fand die Rezepte zwar lecker und abwechslungsreich aber nicht wirklich innovativ oder besonders. Zudem habe ich bereits öfter den Blog der Autorin und anderer Fitnessblogger verfolgt, in welchen immer wieder ähnliche Rezepte vorgestellt werden. Die Rezepte in diesem Buch reichen von verschiedenen Müslis, Porridge und Aufstrichen über Suppen, Salate oder Reisgerichte bis hin zu Eierspeisen.

 

Im Buch finden sich zudem 30 Fitnessübungen, welche allerdings auf Geräte oder das Fitnessstudio ausgelegt sind. Ich persönlich hätte mir auch Übungen gewünscht, welche man einfach und schnell zuhause mit Alltagsgegenständen machen kann. Aber die vorgestellten Übungen sind wirklich gut verständlich beschrieben und lassen sich daher leicht nachmachen. Da ich bereits seit einiger Zeit ähnliche Übungen mache, waren viele für mich nicht neu. Besonders gut gefällt mir, dass Antonia Elenas Übungen auf ein Ganzheitliches Training und nicht nur einzelne Körperstellen ausgelegt ist. Die Übungen sind nach Tagen und Körperpartien sortiert und sind somit sehr übersichtlich aufgelistet. Wenn man die Übungen regelmäßig und gewissenhaft macht ist ein wirklich gutes und effektives Ganzkörpertraining möglich.

 

Antonia Elenas „Say yes to strong“ ist wirklich toll gestaltet und es steckt unglaublich viel Herzblut in dem Buch, aber dennoch denke ich, dass das Buch eher für Anfänger gedacht ist. Ich persönlich achte seit längerem auf ausgewogene und gesunde Ernährung und verfolge hierzu auch Fitnessblogs. Zudem mache ich seit circa einem Jahr beinahe täglich gezielt ähnliche Übungen wie hier im Buch vorgestellt. Aus diesem Grund enthält das Buch für mich wenig Neues und dient eher zur Wiederholungen. Ich denke allerdings, dass es für Anfänger in diesem Bereich ein wirklich tolles, aufschlussreiches und informatives Buch ist.

 

FAZIT:

„Say yes to strong“ ist ein unglaublich liebevoll gestaltetes Buch, das meiner Meinung nach vor allem für Anfänger gedacht ist. Da es für mich persönlich hauptsächlich Wiederholungen enthält und ähnliche Rezepte häufiger zu finden sind, vergebe ich 4 Sterne!

Kommentieren0
60
Teilen
JeannasBuechertraums avatar

Rezension zu "Say yes to strong" von Antonia Elena

fittness/Ernährungsbuch
JeannasBuechertraumvor 7 Monaten

Als erstes will ich die Gestaltung des Buches loben. 

Die Fotos, die Typografie, die gesamte Grafig: W.O.W.! Absolut toll. Die Seiten wirken aufgelockert, der Text ist gut platziert und wichtiges wird effektiv hervorgehoben. Diese Umsetzung erklärt auch die hohen Kosten des Buches, der Inhalt rechtfertigt es leider nicht.

Inhaltlich find ich es eher seicht und für Anfänger gedacht. Es fängt ganz gut an indem die Autorin etwas über ihre Vergangenheit erzählt und betont das dieses Buch nur als Inspiration dienen soll und nicht als Vorgabe. Für mich wirkte vieles beim lesen dann doch wieder wie eine Vorgabe. Aber dazu gleich mehr.
Die Geschichte der Autorin war stark zusammengefasst und mit etwas Motivation zur Veränderung durchzogen. Ich hätte mir bei beidem mehr tiefe gewünscht. Anschließend folgt eine kurze Einführung in die Ernährung:
-Was sind Makronährstoffe?
-Was sind Mikronährstoffe?
Das war interessant jedoch nur grob angeschnitten, nichts was man sich nicht genauso gut aus dem Internet rauslesen kann. Dann kam das Thema Nahrungsergänzungsmittel. Das fand ich persönlich nicht so gut, da es für mich wie eine Schleichwerbung wirkte. Es gibt so viele Möglichkeiten und Varianten diesbezüglich, das sollte jeder für sich selbst entscheiden. Und wenn man es schon anschneidet hätte man verschiedene Marken vorstellen können. Schade das es bei diesem einem bliebt und das dann auch in viele Rezepte integriert wurde obwohl die Autorin schreibt das sie eigentlich eher gegen Nahrungsergänzungsmittel ist das alles Nötige (so sagt sie) in der Nahrung zu finden sei. Dieses Thema ist umstritten - auf mich wirkte es oberflächlich recherchiert. 
Das anschließende Thema "Lifestyle" das tatsächlich wieder sehr wichtig ist, wenn es um das Thema gesund Leben geht wurde auch wieder eher oberflächlich angegrenzt. 

Ab Seite 50 folgten 70 Rezepte. Diese sind grob gegliedert in "Morgens, Mittags, Abends, Snacks". Die Gliederung erkennt man in der Inhaltlichen Zusammenfassung am Anfang - In den späteren Seiten jedoch leider nur an der farblichen Absetzungen. Beim durchblättern wirkte es dadurch etwas durcheinander, weil z.B. immer mal wieder Smoothie Rezepte kamen und ich mir dachte "Wieso stehen die nicht zusammen?". Für mich waren die Rezepte generell eher eine Inspiration. Sie waren oftmals etwas 0/8/15. Was ich gut fand war, dass es für fast jedes Rezept ein tolles Bild gab das zeiget wie es am Ende aussehen kann. 

Ab Seite 187 gibt es dann nochmal Trainingstipps. Alle sind aufs Gym bezogen und geteilt in 4 Tage:
-Legday
-Shoulders
-backday
-biceps

Ich mache selbst auch viel Sport aber außerhalb vom Fitnessstudio. Daher fand ich nur die 2,3 Seiten übers dehnen interessant. 

FAZIT:
Ich bin etwas enttäuscht. Die Aufmachung ist klasse aber inhaltlich ist es eben nur das was Antonia Elena umsetzt. Aber es gibt noch so viel mehr: Laufen, Schwimmen, Fahrrad fahren in der freien Natur, Übungen mit dem eigenen Körpergewicht. Es gibt auch sicherlich Ratgeber die tiefer in die Theorie der Ernährung eingehen oder auf diverse Sportübungen. Und auch die Rezepte rechtfertigen den Preis des Buches nicht. Wegen der grandiosen Gestaltung möchte ich dennoch 3 Sterne geben. Es ist für Anfänger die sich erst zurechtfinden müssen voll ok - aber auch diesen empfehle ich: lest auch noch anderes. Es gibt noch so viel mehr. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:


( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
StephanFs avatar
Letzter Beitrag von  StephanFvor 13 Stunden
Guten Tag, ich habe im November mein erstes Buch veröffentlicht und möchte mich an dieser Stelle nun auch einmal vorstellen. 1973 wurde ich in Delmenhorst geboren. Seit 2004 lebe ich in dem schönen Residenzort Rastede, bin verheiratet und wir haben 2 Kinder, die unser Leben sehr bereichern. Aufgrund psychischer Probleme konnte ich seit einigen Jahren meine Tätigkeit als Prokurist im Bereich der Erneuerbaren Energien nicht mehr ausüben und habe die Zeit unter anderem genutzt, mich mit vielen philosophischen und alltäglichen Fragen auseinanderzusetzen. Da ich bereits seit frühester Kindheit zur Kreativität neige, beschloss ich 2018 ein Buch zu schreiben. Vielleicht noch zur Ergänzung sei erwähnt, dass es mir mittlerweile unheimlich Spaß macht, mir meine Gedanken "herunterzuschreiben" und das in das ein oder andere Buch zu pressen. Ebenso stellt die "Vermarktung" meines Buches eine Herausforderung dar, die zum Teil sehr anstrengend für mich ist, aber auf der anderen Seite für positive Erlebnisse gesorgt hat. Tja, weil ich diese Vita etwas mager finde, haue ich noch ein paar Zeilen raus! Nicht erschrecken :-) Allem in allem bin ich eher ein unbequemer Charakter und hasse Anpassung. Neugier, also immer etwas Neues auszuprobieren, gehört zu meinen Grundeigenschaften. In meinem Kopf findet fast ununterbrochen ein Feuerwerk aus Ideen und Überlegungen statt, die es zu bewerten, aber vor allem zu Verquirlen geht, um vielleicht etwas Anderes zu entdecken. Lange habe ich gebraucht, bis ich eingesehen habe, dass ich leider nicht ewig lebe und daher mich gezwungen im Hier und Jetzt zu verweilen. Da ich heute aber schon wissen möchte, wie die Welt von Morgen aussieht, versuche ich sie mir einfach vorzustellen. Dabei hilft mir eine Gabe, die ich bereits früh entdeckt habe, ich kann fürchterlich Kreativ sein. Mitunter artet das in eine Form aus, dass ich an einem Tag gleich mehrere Bilder male.
Zur Leserunde
nico_kleins avatar

No to skinny, yes to strong! 

Antonia Elena möchte uns Mut machen, für einen gesunden und starken Körper zu kämpfen. Die erfolgreiche Instagrammerin (@antoniaelena.official) hatte selbst große Probleme mit Magersucht und Bulimie. Zwischenzeitlich wog sie bei einer Größe von 1,69 Meter nur noch 38 Kilo. 

 In ihrem Buch "Say yes to strong"  informiert sie über die gefährlichen Folgen von Essstörungen, motiviert ihre Leser, für ihre Ziele zu kämpfen, gibt Ernährungstipps mit leckeren Rezepten und zeigt hilfreiche Übungen für einen individuellen Trainingsplan. 

Egal ob ihr abnehmen, zunehmen, euer Gewicht halten, oder einfach euer Wissen über Ernährung und Training erweitern möchtet, bei "Say yes to strong" ist für jeden etwas dabei. Bewerbt euch jetzt für unsere  Fit mit LovelyBooks-Buchverlosung und freut euch mit etwas Glück über eines von 15 Exemplaren. 

Mehr zum Buch
Ein kraftvoller, dynamischer Körper lässt sich mit der passenden Fitness-Ernährung und effektiven Übungen erreichen. Dafür musste die Autorin Antonia Elena einen erschwerten Weg gehen: Nach einer überstandenen Bulimie weiß sie, wie die Hindernisse am besten zu überwinden sind. Wer Fitness anstrebt, kann sie dank ihrer gezielten Übungsanleitungen zum Kraftsport erlangen. Antonia Elena stellt anschaulich vor, wie das Training an Geräten im Gym zur Formung der unterschiedlichen Körperbereiche seinen Zweck erfüllt. Dabei geht sie auch speziell auf die Problemzonen Bauch-Beine-Po ein. Die wirksamsten Workouts dazu verrät sie mit gut verständlichen Erklärungen in ihrem Buch „Say yes to strong“.

Hier könnt ihr schon vorab reinblättern! 

Mehr zur Autorin
Auf ihren Social-Media-Kanälen zeigt die erfolgreiche Fitness-Influencerin Antonia Elena ihre Trainingsroutine, teilt ihren Fans Fortschritte mit und gibt wertvolle Tipps aus ihrem Erfahrungsschatz. Ihr Ziel: anderen Mut zu machen, für einen gesunden und starken Körper zu kämpfen!

In dieser Buchverlosung können  15 User ein Exemplar von  "Say yes to strong" gewinnen.    

Was ihr dafür tun müsst? Bewerbt euch bis einschließlich 25.04.2018 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage:    

Was ist euer Lieblingsrezept für ein gesundes und leckeres Gericht?

Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten und wünsche euch ganz viel Glück!

Bitte beachte vor deiner Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen!

Fit mit LovelyBooks: Bewerbt euch für unsere Fit mit LovelyBooks-Titel in den Buchverlosungen und erhaltet dafür einen Fitness-Punkt. Weitere Fitness-Punkte könnt ihr durch Rezensionen zu den vorgestellten Büchern erhalten. 
Je mehr Fitness-Punkte ihr bis zum 31.05.2018 sammelt, umso größer sind eure Chancen bei unserer Hauptverlosung.  Zu gewinnen gibt es 5 "Fit mit LovelyBooks"-Pakete sowie als Hauptgewinn einen Smoothie-Maker von WMF. 
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks