Antonia Günder-Freytag

 4.5 Sterne bei 135 Bewertungen
Autorenbild von Antonia Günder-Freytag (©Antonia Günder-Freytag)

Lebenslauf von Antonia Günder-Freytag

Antonia Günder-Freytag, Jahrgang 1970 lebt nach längeren Auslandsaufenthalten in Spanien und Irland mit ihren beiden Söhnen in München. Ihre Schulzeit im Kloster weckte in ihr die Faszination für Heilige, Übersinnliches und Weltgeschichte. Neben Krimis, Thrillern und Kurzgeschichten verfasst sie auch mittelalterlich angesiedelte Fantasy.

Botschaft an meine Leser

Ich schreibe Thriller, Kriminalromane, historische Romane und Fantasy. Mein Motto - Nichts ist tödlicher als Routine - ist Programm. Nach dem Debüt als Fantasy-Autorin, schrieb ich zunächst eine klassische fünfteilige Kriminalromanenreihe. Da mein Vater in Irland lebte, ließ ich den Herrenhaus-Thriller Die Lüge von Amergin Manor dort spielen. Ich arbeite im Moment an der Fortsetzung, die noch dieses Jahr erscheint. Zudem können sich die Leser auf ein Mittelalterepos freuen. Ich lebe mit meiner Familie in München, hasse Schubladen, liebe Gummibärchen und finde knarrende Treppenstufen herrlich.

Neue Bücher

Die Erben von Amergin Manor

Neu erschienen am 15.09.2020 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Die Lüge von Amergin Manor

 (22)
Neu erschienen am 29.07.2020 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Alle Bücher von Antonia Günder-Freytag

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Vatikan - Die Hüter der Reliquie (ISBN: 9789963522859)

Vatikan - Die Hüter der Reliquie

 (29)
Erschienen am 21.03.2014
Cover des Buches Die Lüge von Amergin Manor (ISBN: 9783751916189)

Die Lüge von Amergin Manor

 (22)
Erschienen am 29.07.2020
Cover des Buches Der Oleandermann (ISBN: 9783751971034)

Der Oleandermann

 (20)
Erschienen am 13.07.2020
Cover des Buches Keine halben Sachen (ISBN: 9789963526635)

Keine halben Sachen

 (18)
Erschienen am 09.12.2014
Cover des Buches Sachsentöter (ISBN: 9789963528639)

Sachsentöter

 (12)
Erschienen am 20.05.2015
Cover des Buches Hundstage (ISBN: 9789963533619)

Hundstage

 (12)
Erschienen am 11.07.2016
Cover des Buches Schwiegerzorn (ISBN: 9789963536993)

Schwiegerzorn

 (11)
Erschienen am 21.04.2017
Cover des Buches Hügeltreffen - Konrad von Kamms 5. Fall (ISBN: 9789963539369)

Hügeltreffen - Konrad von Kamms 5. Fall

 (10)
Erschienen am 30.04.2018

Neue Rezensionen zu Antonia Günder-Freytag

Neu

Rezension zu "Der Oleandermann" von Antonia Günder-Freytag

Besonders und anders als erwartet
lesehaeschenvor 4 Tagen

Dieses Buch, das wie ein Hercule Poirot-Krimi auf einer Yacht beginnt, ist eher ein dramatischer Roman über den Niedergang einer gebrochenen Figur. Man sollte sich nicht zu sehr vom ersten Kapitel täuschen lassen - erst viel später wird darauf zurückgegriffen. 

Der unzuverlässige Erzähler wandelt zwischen verschiedenen Rollen und Rollenerwartungen, die den Leser immer wieder überraschen, ebenso wie die querbeet erzählten Zeitstränge. 

Die Geschichte schwebt zwischen der Leichtigkeit des Urlaubsfeelings inmitten des Oleanders, der Gefühlskälte einiger Figuren und der Spannung, zu erfahren, wohin Germans Reise führt.

Mein Fazit: Es ist nicht das, was ich nach dem ersten Kapitel erwartet habe, aber es war trotzdem gut und eigenwillig.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Der Oleandermann" von Antonia Günder-Freytag

Ein außergewöhnlicher Krimi
Adleraugevor 9 Tagen

Klappentext :

Sie verstehen ihn nicht .

Keiner hat sich die Mühe gemacht,es zu versuchen.

Jetzt ist es zu spät.

Er nimmt sein Erbe an.

Er wird zum Oleandermann.

Genauso wild , schön und giftig.

Dieses Buch ist allen Männern gewidmet,denen heutzutage auch keiner mehr zuhört.

Meine Meinung :

Die Autorin (Antonia Günder -Freytag ) führt ihre Leser in "Der Oleandermann " in die düstere Gedankenwelt eines Psychopaten .

Hier handelt es sich um einen recht außergewöhnlichen Krimi - Manchmal ist es verstörend ,andererseits faszinierend German (der Psychopath ) zu folgen .Seine Handlungen sind überlegt und zeigen den Wahnsinn, der in ihm lebt .

Jedenfalls schafft diese Autorin eine sehr spannende und unheimliche Atmosphäre und viele Szenen wurden auch sehr detailliert dargestellt und der Leser konnte sich ein gutes "Bild "machen .

Für Leser mit schwachen Nerven ist leider dieses Buch nicht geeignet ,denn teilweise war ich selber über einige Dinge recht schockiert !

Fazit : Ein außergewöhnlicher Thriller aus der Sicht eines Psychopathen -jedenfalls nicht für Leser geeignet mit schwachen Nerven ,aber sonst kann ich dieses Buch bedenkenlos weiterempfehlen !

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Der Oleandermann" von Antonia Günder-Freytag

Sehr speziell
Gartenfee-Berlinvor 25 Tagen

Am Anfang dieses Buches habe ich noch mit mir gehadert, ob ich überhaupt weiterlesen soll. Der Oleandermann ist ja sowas von unsympatisch und durchgeknallt! Aber müssen einem beim Lesen eigentlich immer die Hauptpersonen gefallen? Meistens ja, doch dieses Buch nahm mich trotzdem irgendwann mit, weil ich einfach wissen wollte, wie es zu solch einem Typen kam. Seltsame Familie aus der ein seltsamer Sohn entspringt. Und am Ende nimmt das Buch noch ordentlich Fahrt auf und ließ mich nicht ganz so unzufrieden zurück wie am Anfang. Ein paar lose Fäden haben sich tatsächlich noch verknüpft...

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Der Oleandermann

Sie verstehen ihn nicht. Keiner hat sich die Mühe gemacht, es zu versuchen. Jetzt ist es zu spät. Er nimmt sein Erbe an. Er wird zum Oleandermann. Genauso wild, schön und giftig. 

Lasst uns den Urlaub auf die besondere Art verlängern -

Gardasee - wild, leidenschaftlich, gnadenlos ...

Begleitet den Oleandermann bei seiner Vendetta.

Lest wozu ein Mann fähige ist, dem man alles nimmt ...


Hallo, ich freue mich, dass du dich für mein Buch interessierst! Ich liebe es Leserunden zu veranstalten! Sei also dabei, wenn ich German auf die Menschheit loslasse ...

Bei dieser Leserunde gibt es mindestens 10 E-Books von "Der Oleandermann" im Wunschformat* zu gewinnen. Bitte schreibt mir in der Bewerbung welches Format ihr braucht! Danke!!!! (Das habe ich doch glatt wieder vergessen gleich dazu zu schreiben!) 

Neu* Neu* Neu* Da mich der Ruf ereilt hat, dass hier nicht jeder über einen E-Book-Reader verfügt, packe ich noch 5 Print-Ausgaben drauf.

Zusätzlich verlose ich  zusätzlich unter allen, die eine Rezension verfasst haben 1 signiertes Taschenbuch zusätzlich.

* Ich steuere bei dieser Leserunde 10 Leseexemplare (mobi oder .epub) bei. Ab 15 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 20 Anfragen 11 E-Books, bei 25 Interessierten 12 E-Books, …

Bitte achtet darauf, dass ihr euren Bewerbungsbeitrag in dem Unterthema "Bewerbung/Ich möchte mitlesen" erstellt, da ich eure Bewerbung ansonsten nicht werten kann.
Ich freue mich auf euch und einen regen Austausch in der Leserunde.

Bis dahin - herzliche Grüße Antonia Günder-Freytag

https://www.antonia-guender-freytag.de/


*** Wichtig ***
Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zu der Teilnahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches.
Ich versende nicht an Packstationen und übernehmen keine Haftung für den Postversand. Vielen Dank für euer Verständnis.
Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension.
http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

299 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  busdrivervor 8 Tagen

Wurde das signierte Exemplar schon verlost??? (Zusatzverlosung)

Cover des Buches Hügeltreffen - Konrad von Kamms 5. Fall

„Hügeltreffen – Kommissar von Kamms 5. Fall“ ist ein typischer, im Stil von englischen Krimis geschriebener Roman. Er erzählt vom Kampf ums Dabeisein und dem Wunsch nach Ruhe.

Wie immer mit wenig Blut und vielen Verdächtigen.


Kalte Berechnung oder lodernder Hass?

Leben ist zerbrechlich – Liebe überdauert alles.


Hügeltreffen - Konrad von Kamms 5. Fall


Ein Doppelmord in Großhadern erschüttert die Nachbarschaft. Die befreundeten Nachbarinnen der Doppelhaushälfte am Taubenschlag wurden kaltblütig erschossen. Die Anrainer sind entsetzt und erleichtert. Kehrt jetzt endlich Ruhe in das Anwesen ein? Ilga Richter und Ralf Utzschneider ermitteln, bis es auch um Utzschneiders Ruhe geschehen ist und alles an Ilga hängen bleibt.

Wird der noch krankgeschriebene Konrad von Kamm, der noch mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen hat, in den Dienst zurückkehren, um ihr zu helfen? Oder zwingt ihn am Ende ein ganz anderer Fall zu diesem Schritt?


Zur Autorin:
Antonia Günder-Freytag, Jahrgang 1970 lebt nach längeren Auslandsaufenthalten in Spanien und Irland mit ihren beiden Söhnen in München. Ihre Schulzeit im Kloster weckte in ihr die Faszination für Heilige, Übersinnliches und Weltgeschichte. Neben Krimis, Thriller und Kurzgeschichten verfasst sie auch mittelalterlich angesiedelte Fantasy.
Ich freue mich über jeden Besucher auf Facebook https://www.facebook.com/Antonia.Guender.Freytag/
und meiner Homepage. http://www.antonia-guender-freytag.de/

Bei dieser Leserunde gibt es mindestens
7 E-Books von "Hügeltreffen" im Wunschformat* zu gewinnen.

Dazu kommen noch 3 Printausgaben vom bookshouse-Verlag spendiert, die allerdings erst im Mai erscheinen. Wer sich also für eine Printausgabe bewirbt, muss damit rechnen, dass er erst ab Mai zu lesen anfangen kann. Ich bitte diejenigen dann aber auch bitte trotzdem mitzumachen, ich bin dann auch noch immer da und begleite die Leserunde weiterhin.

Zusätzlich verlose ich (wenn ich es denn auch in den Händen halte) zusätzlich unter allen, die eine Rezension verfasst haben
1 signiertes Taschenbuch zusätzlich.

* Der bookshouse - Verlag steuert bei jeder dieser Leserunde 7 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab15 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 20 Anfragen 8 E-Books, bei 25 Interessierten 9 E-Books, …

Bitte achtet darauf, dass ihr euren Bewerbungsbeitrag in dem Unterthema "Bewerbung/Ich möchte mitlesen" erstellt, da ich eure Bewerbung ansonsten nicht werten kann.
Ich würden mich über regen Austausch in der Leserunde freuen.


*** Wichtig ***
Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zu der Teilnahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches.
Ich versende nicht an Packstationen und übernehmen keine Haftung für den Postversand. Vielen Dank für euer Verständnis.
Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension.
http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

 


164 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  AntoniaGuender-Freytagvor 2 Jahren
Cover des Buches Schwiegerzorn

„Schwiegerzorn – Kommissar von Kamms 4. Fall“ ist ein typischer, im Stil von englischen Krimis geschriebener Roman, über Habgier, Familienzwist und falsche Hoffnungen.


Niederträchtiger Erbstreit oder feiger Racheakt?
Verträge können enden – Versprechen bleiben bestehen



Als Hauptkommissar Konrad von Kamm braungebrannt aus dem Urlaub kommt, ermittelt sein Team bereits auf Hochtouren. In München-Thalkirchen, direkt neben der Floßlände, wurde die Leiche eines jungen Mannes gefunden. Die Hinweise führen in verschiedene Richtungen, einer zum nahegelegenen Campingplatz.
Die Spur dorthin wird brandheiß, als ein weiterer Mord auf genau diesem Gelände verübt wird. Konrad von Kamm mischt sich mit seiner neuen Kollegin unter die Camper. Getarnt als Ehepaar versuchen sie, den Fall aufzuklären und ahnen nicht, dass sie sich damit in Lebensgefahr begeben.


 Leseprobe:http://scripts.at-books.de/system/domaintools/download/leseproben/8/405/Guender-Freytag_Antonia_-_Schwiegerzorn_-_Leseprobe.pdf

Zur Autorin:
Antonia Günder-Freytag, Jahrgang 1970 lebt nach längeren Auslandsaufenthalten in Spanien und Irland mit ihren beiden Söhnen in München. Ihre Schulzeit im Kloster weckte in ihr die Faszination für Heilige, Übersinnliches und Weltgeschichte. Neben Krimis, Thriller und Kurzgeschichten verfasst sie auch mittelalterlich angesiedelte Fantasy.
Ich freue mich über jeden Besucher auf Facebook https://www.facebook.com/Antonia.Guender.Freytag/
und meiner Homepage. http://www.antonia-guender-freytag.de/

Bei dieser Leserunde gibt es mindestens 7 E-Books von "Schwiegerzorn" im Wunschformat* zu gewinnen. Zusätzlich gibt es
3 signierte Taschenbücher, die vom Verlag spendiert werden.
Ich verlose zusätzlich unter allen, die eine Rezension verfasst haben
1 signiertes Taschenbuch zusätzlich.

* Der bookshouse - Verlag steuert bei jeder dieser Leserunde 7 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab15 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 20 Anfragen 8 E-Books, bei 25 Interessierten 9 E-Books, …

Bitte achtet darauf, dass ihr euren Bewerbungsbeitrag in dem Unterthema "Bewerbung/Ich möchte mitlesen" erstellt, da ich eure Bewerbung ansonsten nicht werten kann.
Ich würden mich über regen Austausch in der Leserunde freuen.

Es gibt im Anschluss auch eine echte Überraschung - speziell und exklusiv  für die Teilnehmer dieser Leserunde!


*** Wichtig ***
Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zu der Teilnahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches.
Ich versende nicht an Packstationen und übernehmen keine Haftung für den Postversand. Vielen Dank für euer Verständnis.
Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension.
http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

222 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Antonia Günder-Freytag wurde am 12. Mai 1970 in Deutschland geboren.

Antonia Günder-Freytag im Netz:

Community-Statistik

in 106 Bibliotheken

auf 13 Wunschzettel

von 16 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks