Antonia Günder-Freytag

 4,5 Sterne bei 148 Bewertungen
Autorenbild von Antonia Günder-Freytag (©Antonia Günder-Freytag)

Lebenslauf von Antonia Günder-Freytag

Antonia Günder-Freytag, Jahrgang 1970 lebt nach längeren Auslandsaufenthalten in Spanien und Irland mit ihren beiden Söhnen in München. Ihre Schulzeit im Kloster weckte in ihr die Faszination für Heilige, Übersinnliches und Weltgeschichte. Neben Krimis, Thrillern und Kurzgeschichten verfasst sie auch mittelalterlich angesiedelte Fantasy.

Botschaft an meine Leser

Ich schreibe Thriller, Kriminalromane, historische Romane und Fantasy. Mein Motto - Nichts ist tödlicher als Routine - ist Programm. Nach dem Debüt als Fantasy-Autorin, schrieb ich zunächst eine klassische fünfteilige Kriminalromanenreihe. Da mein Vater in Irland lebte, ließ ich den Herrenhaus-Thriller Die Lüge von Amergin Manor dort spielen. Ich arbeite im Moment an der Fortsetzung, die noch dieses Jahr erscheint. Zudem können sich die Leser auf ein Mittelalterepos freuen. Ich lebe mit meiner Familie in München, hasse Schubladen, liebe Gummibärchen und finde knarrende Treppenstufen herrlich.

Alle Bücher von Antonia Günder-Freytag

Cover des Buches Vatikan - Die Hüter der Reliquie (ISBN: 9789963522835)

Vatikan - Die Hüter der Reliquie

 (29)
Erschienen am 25.04.2014
Cover des Buches Die Lüge von Amergin Manor (ISBN: 9783751916189)

Die Lüge von Amergin Manor

 (22)
Erschienen am 29.07.2020
Cover des Buches Der Oleandermann (ISBN: 9783751971034)

Der Oleandermann

 (22)
Erschienen am 13.07.2020
Cover des Buches Keine halben Sachen (ISBN: 9789963526635)

Keine halben Sachen

 (18)
Erschienen am 09.12.2014
Cover des Buches Sachsentöter (ISBN: 9789963528639)

Sachsentöter

 (12)
Erschienen am 20.05.2015
Cover des Buches Hundstage (ISBN: 9789963533619)

Hundstage

 (12)
Erschienen am 11.07.2016
Cover des Buches Schwiegerzorn (ISBN: 9789963536993)

Schwiegerzorn

 (11)
Erschienen am 21.04.2017
Cover des Buches Die Erben von Amergin Manor (ISBN: 9783751904995)

Die Erben von Amergin Manor

 (11)
Erschienen am 15.09.2020

Neue Rezensionen zu Antonia Günder-Freytag

Cover des Buches Der Oleandermann (ISBN: 9783751971034)K

Rezension zu "Der Oleandermann" von Antonia Günder-Freytag

Der Bruch im Leben
Kaffer57vor 10 Monaten

Die Erzählung aus der Sicht des Mörders zieht mich als Leser in den Bann, da es mich faszinierte, zu verstehen, welche Veränderung in seiner Lebenssituation den Protagonisten zum Mörder werden lässt. Die Beschreibung gerät allerdings mitunter etwas zu lang. Als eine Art Tagebuch verfasst, erkennt man den chronologischen Werdegang. 

Eine kurze Geschichte, spannend erzählt, gute Unterhaltung

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Die Erben von Amergin Manor (ISBN: 9783751904995)Gina1627s avatar

Rezension zu "Die Erben von Amergin Manor" von Antonia Günder-Freytag

Toller Mix aus Spannung und Liebe!
Gina1627vor 10 Monaten

Ein spannender Irland-Thriller, der voller Fragen steckt, Bestürzung auslöst und Herzschmerz bei so manchem Protagonisten erzeugt.

Hinter Jolanda liegt eine nervenaufreibende und gefährliche Zeit und sie muss immer noch an den Sturz von der Klippe denken, der Farells und Eannas Schicksal besiegelt und sie selber auch in Gefahr gebracht hat. Schon zwei Monaten lang erholt sie sich von den Folgen der Geschehnisse und findet erst durch Toms Besuch den Antrieb ihr Leben selber wieder in die Hand zu nehmen. Fast zu spät, da Luke ihr Vertrauen schwer missbraucht hat und ihre Existenz am seidenen Faden hängt. Hat Jolanda die Kraft für sich und ihr Kind um das Erbe zu kämpfen? Schatten aus der Vergangenheit von ihr und Amergin Manor kommen wieder hoch und ihre Nerven und ihr Durchhaltevermögen werden auf eine harte Probe gestellt.

Nach dem ich vor drei Jahren den ersten Band „Die Lüge von Amergin Manor“ gelesen habe, der mir sehr gut gefallen hat, musste ich unbedingt auch die kürzlich erschienene Fortsetzung des Irland Thrillers lesen und sofort hatte ich, durch den sehr bildhaften Schreibstil der Autorin, wieder das imposante Herrenhaus, das Jolanda als Hotel umgebaut hat und die Weitläufigkeit des Anwesens mit den nahegelegenen Klippen und dem Strand vor Augen. Wie gerne würde ich dort einmal Urlaub machen. Doch die Idylle trügt und eine beklemmende und unheilvolle Spannung liegt in der Luft, die einen nur so durch die Seiten fliegen lässt. Warum ist Jolanda die ganze Zeit so untätig und lässt sich von Luke das Heft aus der Hand? Ist er wirklich nur um sie besorgt? Macht die Liebe sie so blind?  Irgendwie konnte man hier schon erahnen, in welche Richtung die Entwicklung ging. Was war ich froh, als Jolanda wieder aktiver wurde, Dinge hinterfragte und sich ihren Problemen stellte. All ihre Gefühle, Zweifel, Zerrissenheit und Enttäuschung kamen durch die emotionsvolle Erzählweise der Autorin rüber. Genauso wie die Besorgnis von ihrem guten Freund Tom, der ihr trotz seiner eigenen Probleme immer zur Seite steht. Richtig misstrauisch bin ich geworden, als mit Squire Gommery auf einmal ein neuer attraktiver Mann auf der Bildfläche erscheint, der nach außen hin einen hilfsbereiten und fürsorglichen Eindruck macht, aber eigentlich die Lage auf Amergin Manor nur abschätzen will. Doch aus einer ganz anderen Ecke drohte die größte Gefahr und mit dieser Person habe ich überhaupt nicht gerechnet.

Antonia Günder-Freytag hat mit ihren jungen, dynamischen, und von ihrem Wesen her aufreizenden und polarisierenden Charakteren die Geschichte sehr interessant gestaltet. Jolanda möchte man am liebsten die ganze Zeit in Schutz nehmen, Luke zum Mond schicken, Tom seine erste richtig große Liebe gönnen, Gabriella zähmen, deren Emotionen immer mal wieder außer Kontrolle geraten und Squire bitten, dass er seiner Linie treu bleibt. Alle Protagonisten haben einen immer wieder auf die ein oder andere Weise mit ihren Handlungen überrascht und ich war während des Lesens oft entsetzt, schadenfroh, erleichtert und glücklich. Doch was war das für ein Cliffhanger am Ende? Ein Schatten aus der Vergangenheit taucht auf, der nichts Gutes im Sinn hat und der einen als Leser auf eine baldige Fortsetzung hoffen lässt.

Fazit:

„Die Erben von Amergin Manor“ war jetzt nicht der typische Thriller für mich, mehr ein Liebesroman mit spannenden, geheimnisvollen und herzerwärmenden Momenten, der mir aber sehr gut gefallen hat. Sowohl Band 1, wie auch Band 2 erhalten von mir eine unbedingte Leseempfehlung.

Kommentare: 2
5
Teilen
Cover des Buches Die Erben von Amergin Manor (ISBN: 9783751904995)Tulpe29s avatar

Rezension zu "Die Erben von Amergin Manor" von Antonia Günder-Freytag

Umkämpftes Terrain
Tulpe29vor 10 Monaten

Ich fand diese Geschichte spannend erzählt, gespickt mit einigen überraschenden Wendungen und mit facettenreichen, oft schwer zu durchschauenden Charakteren. Genau das macht ihren Reiz aus. 

Die Protagonisten schenken sich gegenseitig nichts, sind auf verschiedene Art und Weise miteinander verstrickt, oft sogar verwandt, was  aber nie ganz eindeutig ist. Ob sogar Inzest  mit im Spiel ist, bleibt vorerst noch im Dunkeln, wie auch das eine oder andere Geheimnis um diesen ereignisreichen, manchmal gruseligen, allerdings auch schönen Ort. Wenn die alten Mauern sprechen könnten...

Ich bin schon auf die Fortsetzung gespannt.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Herzlich Willkommen im Nordwesten Irlands, willkommen zum 2.Teil des Herrenhausthrillers mit Jolanda und Co

Für die Leserunde stelle ich 3 Printausgaben und 10+ E-books zur Verfügung.

Die Kenntnis des ersten Teils ist nicht zwingend erforderlich. Natürlich macht es mehr Spaß, wenn man die Personen schon kennt.

Der erste Teil - "Die Lüge von Amergin Manor" ist auf allen bekannten Portalen erhältlich. 

Herzlich Willkommen und vielen Dank für euer Interesse.

Ich verlose 3 Printausgaben und 10 oder auch mehr* E-books.

Wichtig : Bitte unbedingt bei der Bewerbung dazu schreiben, für welches Format du dich bewirbst (e-book oder Print) und auch gleich dazu ob epub oder mobi. Bewerbungen ohne diese Angabe werden nicht berücksichtigt.

So, damit sind die Formalitäten erst einmal erledigt :)

Ich freue mich, dass es auf dem Herrenhaus im wilden Nordwesten Irlands (Donegal) endlich weitergeht. Die begeisterten Leser des ersten Teils haben nicht lockergelassen und siehe da - drei Jahre später gibt es doch tatsächlich eine Fortsetzung. 

Begleitet also Jolanda und Luke durch dieses Buch, bangt mit ihnen, verflucht sie ... habt einfach Spaß!

Ich freue mich auf euch!

Liebe Grüße 

Antonia 


Ich steuere bei dieser Leserunde 10 Leseexemplare (mobi oder .epub) bei. Ab 15 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 20 Anfragen 11 E-Books, bei 25 Interessierten 12 E-Books, …

Bitte achtet darauf, dass ihr euren Bewerbungsbeitrag in dem Unterthema "Bewerbung/Ich möchte mitlesen" erstellt, da ich eure Bewerbung ansonsten nicht werten kann. Und das Wunschformat nicht vergessen!
Ich freue mich auf euch und einen regen Austausch in der Leserunde.

Bis dahin - herzliche Grüße Antonia Günder-Freytag

https://www.antonia-guender-freytag.de/


*** Wichtig ***
Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zu der Teilnahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches.
Ich versende nicht an Packstationen und übernehmen keine Haftung für den Postversand. Vielen Dank für euer Verständnis.
Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension.
http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

332 BeiträgeVerlosung beendet

Sie verstehen ihn nicht. Keiner hat sich die Mühe gemacht, es zu versuchen. Jetzt ist es zu spät. Er nimmt sein Erbe an. Er wird zum Oleandermann. Genauso wild, schön und giftig. 

Lasst uns den Urlaub auf die besondere Art verlängern -

Gardasee - wild, leidenschaftlich, gnadenlos ...

Begleitet den Oleandermann bei seiner Vendetta.

Lest wozu ein Mann fähige ist, dem man alles nimmt ...


Hallo, ich freue mich, dass du dich für mein Buch interessierst! Ich liebe es Leserunden zu veranstalten! Sei also dabei, wenn ich German auf die Menschheit loslasse ...

Bei dieser Leserunde gibt es mindestens 10 E-Books von "Der Oleandermann" im Wunschformat* zu gewinnen. Bitte schreibt mir in der Bewerbung welches Format ihr braucht! Danke!!!! (Das habe ich doch glatt wieder vergessen gleich dazu zu schreiben!) 

Neu* Neu* Neu* Da mich der Ruf ereilt hat, dass hier nicht jeder über einen E-Book-Reader verfügt, packe ich noch 5 Print-Ausgaben drauf.

Zusätzlich verlose ich  zusätzlich unter allen, die eine Rezension verfasst haben 1 signiertes Taschenbuch zusätzlich.

* Ich steuere bei dieser Leserunde 10 Leseexemplare (mobi oder .epub) bei. Ab 15 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 20 Anfragen 11 E-Books, bei 25 Interessierten 12 E-Books, …

Bitte achtet darauf, dass ihr euren Bewerbungsbeitrag in dem Unterthema "Bewerbung/Ich möchte mitlesen" erstellt, da ich eure Bewerbung ansonsten nicht werten kann.
Ich freue mich auf euch und einen regen Austausch in der Leserunde.

Bis dahin - herzliche Grüße Antonia Günder-Freytag

https://www.antonia-guender-freytag.de/


*** Wichtig ***
Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zu der Teilnahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches.
Ich versende nicht an Packstationen und übernehmen keine Haftung für den Postversand. Vielen Dank für euer Verständnis.
Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension.
http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

304 BeiträgeVerlosung beendet

„Hügeltreffen – Kommissar von Kamms 5. Fall“ ist ein typischer, im Stil von englischen Krimis geschriebener Roman. Er erzählt vom Kampf ums Dabeisein und dem Wunsch nach Ruhe.

Wie immer mit wenig Blut und vielen Verdächtigen.


Kalte Berechnung oder lodernder Hass?

Leben ist zerbrechlich – Liebe überdauert alles.


Hügeltreffen - Konrad von Kamms 5. Fall


Ein Doppelmord in Großhadern erschüttert die Nachbarschaft. Die befreundeten Nachbarinnen der Doppelhaushälfte am Taubenschlag wurden kaltblütig erschossen. Die Anrainer sind entsetzt und erleichtert. Kehrt jetzt endlich Ruhe in das Anwesen ein? Ilga Richter und Ralf Utzschneider ermitteln, bis es auch um Utzschneiders Ruhe geschehen ist und alles an Ilga hängen bleibt.

Wird der noch krankgeschriebene Konrad von Kamm, der noch mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen hat, in den Dienst zurückkehren, um ihr zu helfen? Oder zwingt ihn am Ende ein ganz anderer Fall zu diesem Schritt?


Zur Autorin:
Antonia Günder-Freytag, Jahrgang 1970 lebt nach längeren Auslandsaufenthalten in Spanien und Irland mit ihren beiden Söhnen in München. Ihre Schulzeit im Kloster weckte in ihr die Faszination für Heilige, Übersinnliches und Weltgeschichte. Neben Krimis, Thriller und Kurzgeschichten verfasst sie auch mittelalterlich angesiedelte Fantasy.
Ich freue mich über jeden Besucher auf Facebook https://www.facebook.com/Antonia.Guender.Freytag/
und meiner Homepage. http://www.antonia-guender-freytag.de/

Bei dieser Leserunde gibt es mindestens
7 E-Books von "Hügeltreffen" im Wunschformat* zu gewinnen.

Dazu kommen noch 3 Printausgaben vom bookshouse-Verlag spendiert, die allerdings erst im Mai erscheinen. Wer sich also für eine Printausgabe bewirbt, muss damit rechnen, dass er erst ab Mai zu lesen anfangen kann. Ich bitte diejenigen dann aber auch bitte trotzdem mitzumachen, ich bin dann auch noch immer da und begleite die Leserunde weiterhin.

Zusätzlich verlose ich (wenn ich es denn auch in den Händen halte) zusätzlich unter allen, die eine Rezension verfasst haben
1 signiertes Taschenbuch zusätzlich.

* Der bookshouse - Verlag steuert bei jeder dieser Leserunde 7 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab15 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 20 Anfragen 8 E-Books, bei 25 Interessierten 9 E-Books, …

Bitte achtet darauf, dass ihr euren Bewerbungsbeitrag in dem Unterthema "Bewerbung/Ich möchte mitlesen" erstellt, da ich eure Bewerbung ansonsten nicht werten kann.
Ich würden mich über regen Austausch in der Leserunde freuen.


*** Wichtig ***
Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zu der Teilnahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches.
Ich versende nicht an Packstationen und übernehmen keine Haftung für den Postversand. Vielen Dank für euer Verständnis.
Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension.
http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

 


163 BeiträgeVerlosung beendet
AntoniaGuender-Freytags avatar
Letzter Beitrag von  AntoniaGuender-Freytagvor 3 Jahren

Zusätzliche Informationen

Antonia Günder-Freytag wurde am 12. Mai 1970 in Deutschland geboren.

Antonia Günder-Freytag im Netz:

Community-Statistik

in 111 Bibliotheken

von 17 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks