Neuer Beitrag

minori

vor 3 Jahren

(10)

Hauptkommissar Konrad von Kamm hat es nicht leicht: Seine Frau ist Schuld, dass er keine Weihnachtspost verschickt hat, obendrein betrügt sie ihn und scheint ihn verlassen zu haben. Und dann wird er zu einem Doppelmord in Bogenhausen gerufen und blickt hinter die Fassade der guten Gesellschaft. Konrad und sein Team ermitteln und scheinen Fortschritte zu machen, bis ein neuer Mord geschieht und ihr Tatverdächtiger Nummer 1 ermordet wird. Wird es der Sonderkommission „Weihnachtsmann“ gelingen, den Mord aufzuklären?

Wer will miträtseln? Wer will mitermitteln? Wer will in die Abgründe der menschlichen Seele schauen? Alles drei mit ja beantwortet? Na, dann zu diesem Krimi gegriffen!

Die Geschichte ist stimmig und rund, Wendungen unterhalten den Leser und überraschen bis zum Schluss. Der Erzählstil ist angenehm und sehr flüssig zu lesen.

In keine halben Sachen lernt der Leser Konrad von Kamm kennen, den die Autorin Antonia Günder-Freytag sehr liebevoll und detailliert beschreibt und einen Polizisten erschaffen hat, der sehr sympathisch rüber kommt. Neben seiner manches Mal eigenwilligen Ermittlungsarbeit stehen seine privaten Probleme im Vordergrund, ohne aber die Geschichte zu überlagern. Auch die anderen Personen werden authentisch dargestellt und mit einer Tiefe gezeichnet, die den Leser fesselt.

Sehr interessant ist, dass der Krimi auf zwei Zeitebenen spielt, so wird nicht nur der Frage nachgegangen wer die Brüder der Familie Kurz und ihren Onkel erschossen hat, sondern auch warum der Mann der Tochter des Hauses vor 16 Jahren sterben musste.

Wer gerne miträtselt und Ermittler mit einem eigenen Kopf liebt, sollte bei dieser Geschichte zuschlagen und erhält von mir eine klare Leseempfehlung!

Autor: Antonia Günder-Freytag
Buch: Keine halben Sachen

AntoniaGuender-Freytag

vor 2 Jahren

@minori

Herzlichen Dank für deine ausführliche Rezension. Ich freue mich sehr, dass dir meine Kommissare so gut gefallen haben und du Spaß am rätseln hattest!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks