Neuer Beitrag

bookshouse Verlag

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Lust eine neue Debütautorin kennenzulernen?

Antonia Günder-Freytag hat mit " Vatikan - Die Hüter der Reliquie" ihren Debütroman im Bookshouse Verlag veröffentlicht und und wir laden herzlich zur Leserunde ein!

Das Buch ist bereits bei der Debütautoren-Challenge von Lovelybooks gelistet.




In einem Brief an den Papst warnt die heilige Apollonia vor ihrem Sohn, einem Halbvampir, der die Weltherrschaft an sich reißen will.
Pater Comitti, der Archivar des Vatikans, traut seinen Augen nicht, als er bei der Ablage feststellt, dass diese Warnung bereits seit über 300 Jahren ausgesprochen wird.
Doch erst als er und der Sicherheitschef des Vatikans die Biografie lesen, die dem Schreiben beiliegt, wird Comitti klar, dass er sich mitten in einem Kampf befindet, der schon seit Jahrhunderten ausgefochten wird.
Die Zukunft der Welt liegt nun in seinen Händen …



Leseprobe TXT
Leseprobe PDF
Leseprobe SWF


Zur Autorin


© Antonia Günder-Freytag @bookshouse

Antonia Günder-Freytag, Jahrgang 1970 lebt nach längeren Auslandsaufenthalten in Spanien und Irland mit ihren beiden Söhnen in München. Ihre Schulzeit im Kloster weckte in ihr die Faszination für Heilige, Übersinnliches und Weltgeschichte. Neben dem Schreiben von Fantasy, Krimis und Kurzgeschichten verbringt sie viele Stunden mit ihrem Pferd Arwen.

Findet die Autorin auch bei Facebook und auf ihrer Homepage, ein Besuch lohnt sich.


Wir vergeben für diese Leserunde mindstens 10 Bücher:

5 E-Books im Wunschformat *

Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 5 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 10 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 40 Anfragen 6 E-Books, bei 50 Interessierten 7 E-Books …


Zusätzlich gibt es noch 5 Taschenbücher zu gewinnen *

Bewerbt euch mit eurer Antwort auf folgende Frage:

Die Heiligen starben für ihren Glauben - Für was stirbst du?

Unter allen Rezensenten, die das Buch bis zum 30.Juli 2014 rezensieren, wird eine "Hüter-Tasse" verlost

* Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zur Teilahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und das anschließende Rezensieren des Buches

Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns.

Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an an.

So kann man das Buch auch auf dem Rechner im Mobi Format lesen.

Gern könnt ihr euch auch hier in unserer Gesamtübersicht umsehen.

Oder besucht einfach unseren Blog:

http://bookshouse-verlag.blogspot.de

Auf Facebook findet ihr uns auch:

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde.

Eure Katja vom

bookshouse - Team

*** Wichtig ***

Ihr solltet mindestens eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind.
Nehmt doch einfach eurer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber.
Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/ .

Bewerber mit null Rezensionen werden nicht berücksichtigt!

Autor: Antonia Günder-Freytag
Buch: Vatikan - Die Hüter der Reliquie

robberta

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Die Heiligen starben für ihren Glauben - Für was stirbst du?

Für meine Kinder !

Der Klapptext klingt spannend
Die LP ist spannend und dramatisch der historische Zeitsprung gefällt mir sehr gut und ist sehr interessant (ob Lucienne ihrer Schwester helfen kann und ob sie selbst ihr Glück mit Salvador finden kann?) da
möchte unbedingt wissen wie es weiter geht.
Das Cover gefällt mir sehr gut.

Ich möchte sehr gerne mitlesen und bewerbe mich um ein Printexemplar.

robberta

vor 3 Jahren

Plauderecke/ Fragen an die Autorin
Beitrag einblenden

liegt Lucienne und ihrer Schwester eine reale historische Person zu Grunde?

Beiträge danach
241 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

AntoniaGuender-Freytag

vor 3 Jahren

Fazit / Eure Rezensionslinks

Morgen Kinder wird's was geben ... Ich habe schon mal alle, die eine Rezension auf Lovelybooks geschrieben haben auf einem Zettelchen vermerkt ... Morgen wird dann ausgelost ...

AntoniaGuender-Freytag

vor 3 Jahren

So, die Gewinner stehen fest. Mir tut es leid, dass ich nicht aller gewinnen lassen kann. (Mein Sohn hat gezogen - ich bin unschuldig) Gelinde und Ruth M. Fuchs sind die neuen Besitzer der Tassen. Ich hoffe, ich sehe euch alle mal wieder, die Leserunde hat mir sehr viel Freue bereitet! Ganz liebe Grüße Antonia

1 Foto

BookHook

vor 3 Jahren

Herzlichen Glückwunsch an die beiden Gewinnerinnen!

Über ein "Wiederlesen" würde ich mich auch freuen!

AntoniaGuender-Freytag

vor 3 Jahren

@BookHook

Dezember ... Ich sitze gerade über dem Lektorat :) Also wenn du Krimis im Stile von Agatha Christi magst - viele Verdächtige, wenig Blut ... Ich würde mich freuen!

BookHook

vor 3 Jahren

AntoniaGuender-Freytag schreibt:
Dezember ... Ich sitze gerade über dem Lektorat :) Also wenn du Krimis im Stile von Agatha Christi magst - viele Verdächtige, wenig Blut ... Ich würde mich freuen!

Prima! Obwohl ich von Zeit zu Zeit auch gerne mal einen blutigen Thriller á la "Chris Carter" lese, finde ich Krimis im Stil von Agatha Christie noch immer klasse.

Mit Miss Marple und Hercule Poirot hat Agatha Christie für mich zwei der wunderbarsten Ermittler der Literaturgeschichte erschaffen. Allerdings muss ich zugeben, wo ich jetzt genauer darüber nachdenke, dass ich noch nie ein Buch von ihr gelesen habe. Aber allein schon die Verfilmungen mit Margaret Rutherford und Sir Peter Ustinov sind wirklich zeitlose Klassiker.

Ich werde Dir mal folgen, damit ich es nicht verpasse, falls es im Dezember dann eine neue Leserunde gibt!

Liebe Grüße,

BookHook

AntoniaGuender-Freytag

vor 3 Jahren

@BookHook

Hallo BookHook,

das freut mich! Miss Marple ist für mich heute noch ein absoluter Genuss, auf wenn ich mittlerweile fast mitsprechen kann :) Wie bei meinem "Hüter-Buch" mag ich einfach die klassische Art des Erzählens, auch wenn ich selber teilweise ganz andere Bücher lese.
Eigentlich kam ich auf den Gedanken mal wieder so eine Art Krimi zu schreiben, als meine Mutter mir sagte, dass sie langsam schon eine ganz blutige Bettdecke hätte, weil die Thriller/Krimis immer brutaler würden und man sich fragte, wo die gepflegten "Who done it " Krimis blieben. Das war der Startschuss für meine Ermittler Konrad von Kamm und Ralph Utzschneider aus München ... Ich würde mich sehr über deine Beteiligung freuen!
Liebe Grüße
Antonia

BookHook

vor 3 Jahren

AntoniaGuender-Freytag schreibt:
Ich würde mich sehr über deine Beteiligung freuen!

Danke Dir! Ich mich selbstverständlich auch! ; o )

Liebe Grüße,

BookHook

Neuer Beitrag