Antonia Michaelis Die Nacht der gefangenen Träume

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Nacht der gefangenen Träume“ von Antonia Michaelis

Das Rätsel der traumlosen Kinder: Mit dieser Schule stimmt was nicht! Irgendetwas stimmt nicht mit Frederics neuer Schule. Seine Mitschüler sind allesamt Musterschüler, brav und ohne eigene Ideen. Nur das Mädchen Änna scheint ihn zu verstehen. Und gemeinsam mit ihr macht er eine unglaubliche Entdeckung in letzter Minute, denn auch Änna und Felix sind in Gefahr

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Für kleine und große Fans vom Sams und/oder von Weihnachten

JeannieT

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • sehr phantasievoll

    Die Nacht der gefangenen Träume
    silkedb

    silkedb

    04. August 2017 um 20:43

    Ich habe "Die Nacht der gefangenen Träume" von Autorin Antonia Michaelis als Hörbuch gehört. Gelesen wird es von Felix von Manteuffel, der diese Aufgabe gut erledigt. Mich hat an der Geschichte besonders die kindgerechte Phantasie fasziniert. Es gibt nicht viele Kinderbücher die noch mit neuen Ideen daher kommen und gleichzeitig spannend und kindgerecht sind, wobei die Geschichte hier aber auch ein wenig überzogen ist. Der 13jährige Frederic ist eine interessante Hauptfigur, der sich wenig davon beeindrucken lässt was andere denken und der ein wenig verträumt ist. Gut gefallen hat mir auch die Erzählperspektive und die Beziehung zwischen Frederik und seinem Vater die immer wieder Thema ist. Gerade für Jungen  ab ca. 10 Jahren ist "Die Nacht der gefangenen Träume" daher zu empfehlen, wenn Bücher gemocht werden, in denen Phantasie und Realität miteinander vermischt werden. Aber auch allen anderen die diese Art von Geschichten mögen kann ich das Hörbuch empfehlen und durch die Figur Änna werden sich auch Mädchen angesprochen fühlen.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Nacht der gefangenen Träume" von Antonia Michaelis

    Die Nacht der gefangenen Träume
    Stundenblume

    Stundenblume

    11. November 2011 um 10:53

    Die Stimme ist angenehm und liest gut, wird aber nicht mein Lieblingsleser.
    Das Buch ist interessant, eine nette Geschichte über Träume und was sie für die Menschen sein können. Es ist mal eine etwas andere Geschichte.
    Vier Punkte, weil ich der Meinung bin, es könnte auch noch etwas Spannender gestaltet sein. Ich bin ab und zu aus der Geschichte "ausgestiegen".