Antonia Michaelis Hier bei uns in Ammerlo

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hier bei uns in Ammerlo“ von Antonia Michaelis

Ammerlo besteht nur aus drei Straßen und ist dennoch alles andere als ein verschlafenes Nest. Luise und ihre Freunde, ein allzu fettes Kaninchen sowie ein altersschwacher Hund erleben täglich neue Abenteuer an der Ostsee: In der geheimen Höhle am Strand, auf einem undichten Segelboot und bei einer Rettungsaktion auf dem Kirchdach. Das gleichnamige Buch ist im Loewe Verlag erschienen.

Stöbern in Kinderbücher

Wer hat Weihnachten geklaut?

Nette Geschichte, schöne Stimmung.

Sunny25

Besuch Aus Tralien

Witzige und zahlreiche Illustrationen, aber der Rest war nicht kindgerecht und auch ansonsten überambitioniert

danielamariaursula

Miss Drachenzahn – Anleitung zum freundlichen Umgang mit Kindern

Eine richtig schöne Kindergeschichte, die einen verzaubert und einfach Spaß macht.

Kaddi

Ein Rentier kommt selten allein - Unser Jahr mit dem Weihnachtsmann

Unaufgeregtes, nettes Weihnachtsbuch. Ideal zum Vorlesen geeignet.

Reebock82

Tom, der kleine Astronaut

Ein ganz zauberhaftes Bilderbuch mit wunderschönen Illustrationen, die eine herrlich phantasievolle und sehr niedliche Geschichte erzählen!

CorniHolmes

Feo und die Wölfe

Feo und die Wölfe ist eine wunderbare, unvergesslich gute Geschichte. Klirrende Kälte, Wolfsgeheul, Goldstaub und ganz viel Mut.

Sturmherz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Hier bei uns in Ammerlo" von Antonia Michaelis

    Hier bei uns in Ammerlo

    Abraxandria

    21. September 2011 um 16:55

    Man kann sich gut in die Kinder von Ammerlo hineinversetzen und ihre Abenteuer miterleben. Und man bekommt direkt Fernweh nach dem Meer. Beim Hören dachte ich oft, ach, da möchte ich auch wohnen. Das Schicksal des kleinen Lukas hat mich sehr mitgenommen. Und ich war beeindruckt davon, wie nett die Erwachsenen zu den Kindern waren, vor allem Martin, der Vater von Luise, sowie die Mutter von Aik und Levke. Ich fand die Story recht nett und spannend. Für Kinder ist es ein tolles Hörspiel mit etwas Astrid Lindgren Flair. Ein dickes Lob bekommt auf jeden Fall die großartige Sprecherin! Fazit: Sympathische Abenteuergeschichte, niedlich gemacht, mit viel Hintergrund.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks