Max und das Murks

von Antonia Michaelis 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Max und das Murks
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Kinderbuchkistes avatar

Eine phantasievolle Erstlesegeschichte, die Kinder stärkt

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Max und das Murks"

Lesen soll schwierig sein? Nicht, wenn es Spaß macht! Alles Murks in der Schule! Lesen ist schwierig, und seine Tonfigur mag Max auch nicht leiden. Doch plötzlich wird das Murks-Tier lebendig. Und von diesem Tag an macht die Schule richtig Spaß! Lustiger Lesespaß für Leseanfänger. "Sonne, Mond und Sterne" für die 1. Klasse: große Fibelschrift, kurze Textabschnitte, farbige Bilder zur Unterstützung des Leseverständnisses, bekannte Autoren. Mit Leserätsel im Anhang und Leselernspielen im Internet unter www.LunaLeseprofi.de.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783789106613
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:38 Seiten
Verlag:Oetinger
Erscheinungsdatum:21.05.2010

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Kinderbuchkistes avatar
    Kinderbuchkistevor einem Monat
    Kurzmeinung: Eine phantasievolle Erstlesegeschichte, die Kinder stärkt
    Eine phantasievolle Erstlesegeschichte, die Kinder stärkt

    Eine amüsante Schul- und Freundschaftsgeschichte über das Lesen lernen
    und einen nicht ganz so leichten Schulalltag
     für Leseanfänger


    Aller Anfang ist schwer, das muss auch Max erleben, dem das Lernen nicht so leicht fällt wie seinen anderen Mitschülern. Nicht nur Rechnen und Schreiben ist schwer auch das Lesen macht ihm Probleme.Und so hat er schnell den Stempel "Max macht Murks "aufgedrückt bekommen, woran die Lehrerin nicht unschuldig ist. Wenn die anderen lachen macht ihn das besonders traurig. Da hat er sich so auf die Schule gefreut und dann das. Als die Klasse eines Tages aus Ton ein Tier formen soll gelingt Max wieder nicht so das Richtige. Während alle für ihre tollen Figuren von der Lehrerin  gelobt werden steht sie bei Max Gebilde vor einem Rätsel. Auf die Frage was es sein soll antwortet Max mit den Worten der anderen Max hat Murks gemacht.
    Nach dem Unterricht geht er zum  Mülleiner um es wegzuwerfen, doch was ist das?
    Das Murks ist plötzlich lebendig, kann sogar sprechen!
    Fortan sind sie beste Freunde und das Murks begleitet Max überall hin. Wen ein Kind über Max lacht kneift oder beißt das Murks es. Bald traut sich niemand mehr über Max zu lachen. Max kümmert sich rührend um seinen neuen Freund, liest ihm viel vor, denn Murkse mögen Geschichten für ihr Leben gern. Doch bei all dem schönen, sehnt sich das kleine blaue Wesen mit den spitzen Ohren auch nach anderen Murksen.
    Max im Stich lassen kommt für ihn nicht in Frage, doch dann taucht ein neuer Junge in der Klasse auf, der genauso viele Fehler beim Lesen macht.
    Ihr wollt wissen wie es weiter geht?
    Dazu müsst ihr schon selbst das Buch lesen.
    *
    Es ist eine sehr vielschichtige Geschichte, angefangen von der Freude auf die Schule, über die Enttäuschung und Misserfolge, das Lachen der anderen bis hin zu einer Freundschaft mit einer imaginären Figur und einer neuen realen Freundschaft.
    Viel von dem was Kinder erleben wird hier in der Geschichte thematisiert und mit einem fantastischen Element verknüpft, das Max Selbstbewusstsein ist durch das Verhalten der Mitschüler angeknackst, auch wenn die Lehrerin recht freundlich dargestellt wird und es vermutlich nicht böse meint liefert sie die Vorlage für die Aktionen der Schüler, wenn Max wieder einmal etwas nicht so gelingt. Das Murks stärkt Max Selbstvertrauen wieder und begleitet ihn so lange bis Max einen Freund gefunden hat, dem es ähnlich geht. Freunde sind das Wichtigste im Schulalltag und im Leben, denn gemeinsam macht es nicht nur mehr Spaß sondern gemeinsam ist man auch stärker.
    *


    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks