Antonia Riepp

 4,5 Sterne bei 90 Bewertungen
Autor von Belmonte, Villa Fortuna und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Antonia Riepp

Antonia Riepp ist das Pseudonym einer deutschen Bestsellerautorin, die seit über zwanzig Jahren Spannungsromane veröffentlicht. Sie wurde mehrfach ausgezeichnet, ihre Bücher wurden in fünf Sprachen übersetzt und zwei ihrer Bestseller verfilmt.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Belmonte (ISBN: 9783492317474)

Belmonte

Neu erschienen am 31.05.2021 als Taschenbuch bei Piper.
Cover des Buches Villa Fortuna (ISBN: 9783492062022)

Villa Fortuna

 (4)
Neu erschienen am 03.05.2021 als Taschenbuch bei Piper.
Cover des Buches Belmonte (ISBN: 9783869524993)

Belmonte

 (1)
Neu erschienen am 31.05.2021 als Hörbuch bei OSTERWOLDaudio.
Cover des Buches Villa Fortuna (ISBN: 9783869524665)

Villa Fortuna

Neu erschienen am 03.05.2021 als Hörbuch bei OSTERWOLDaudio.

Alle Bücher von Antonia Riepp

Cover des Buches Belmonte (ISBN: 9783492062015)

Belmonte

 (85)
Erschienen am 02.06.2020
Cover des Buches Villa Fortuna (ISBN: 9783492062022)

Villa Fortuna

 (4)
Erschienen am 03.05.2021
Cover des Buches Belmonte (ISBN: 9783492317474)

Belmonte

 (0)
Erschienen am 31.05.2021
Cover des Buches Belmonte (ISBN: 9783869524993)

Belmonte

 (1)
Erschienen am 31.05.2021
Cover des Buches Villa Fortuna (ISBN: 9783869524665)

Villa Fortuna

 (0)
Erschienen am 03.05.2021
Cover des Buches Villa Fortuna (ISBN: 9783844926934)

Villa Fortuna

 (0)
Erschienen am 03.05.2021

Neue Rezensionen zu Antonia Riepp

Cover des Buches Belmonte (ISBN: 9783492062015)Federfees avatar

Rezension zu "Belmonte" von Antonia Riepp

Geschichte einer deutsch-italienischen Familie über vier Generationen
Federfeevor 5 Tagen

Als Franka stirbt, hinterlässt sie ihrer Enkelin Simona ein Haus im kleinen italienischen Dorf Belmonte, in den Marken (Nähe Ancona), also ein klassischer Beginn von Unterhaltungsromanen, auch, dass sie dort Entdeckungen macht, die Licht in ihre Familiengeschichte bringen und ihr letztlich helfen, herauszufinden, was sie wirklich will.

Es ist die Geschichte von vier Generationen Frauen: Teresa, Frankas Mutter, um die es dunkle Geheimnisse gibt und deren Leben tragisch endet – die blauäugige Franka, die Großmutter von Simona, die ihr geliebtes Dorf Belmonte verlässt, um in Deutschland ihr Glück zu machen. Sie findet einen Beruf, einen guten Mann und bekommt eine Tochter: Marina, die missratene, die selbst ein uneheliches Kind bekommt und bis kurz vor Schluss den Namen des Vaters nicht preisgibt und die kein gutes Verhältnis zu ihrer Tochter Simona hat, einer Gartenbauarchitektin.

Simona, die durch ihre Großmutter Franka fließend Italienisch spricht, verliebt sich gleich in das Dorf und die Landschaft, in das überraschend geschmackvoll eingerichtete Haus und in das italienische Leben überhaupt. Dessen Schilderung macht es für den Leser zu einem angenehm zu konsumierenden Urlaubsroman. Natürlich ist auch Liebe dabei, das Hin- und Hergerissensein zwischen zwei Männern und die Geheimnisse der Vorfahren, die alle aufgedeckt werden, mit einer kleinen Überraschung am Ende.

Auch, wenn es sich ein bisschen seicht anhört und es kein Roman mit literarischen Ansprüchen ist, so möchte ich ihn doch in die Kategorie 'gehobene Unterhaltungsliteratur' einordnen und kann ihn durchaus empfehlen, eine angenehme, leichte und lockere Lektüre zum Abschalten und Genießen. Mir hat sie Spaß gemacht.


Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Villa Fortuna (ISBN: 9783492062022)marimirls avatar

Rezension zu "Villa Fortuna" von Antonia Riepp

Deutsch - italienische Familiensaga auf mehreren Zeitebenen
marimirlvor 14 Tagen

Inhalt:

Johanna, eine Deutsche, lebt im wunderschönen italienischen Ort Belamonte. Sie genießt die Einsamkeit, nur umgeben von ihren fünf Hunden - bis eines Tages Michael, ihr angeblicher Sohn, vor der Tür steht. Doch Johanna weiß, dass die Geburtsurkunde nicht die Wahrheit spricht.


Meine Meinung:

Die Geschichte hat mir grundsätzlich gut gefallen, ebenso wie die Sprache der Autorin. Ich konnte mir richtig gut vorstellen, wie Johanna da in ihrem kleinen Haus am Berg haust und wie die Menschen in dem italienischen Dorf miteinander umgehen.

Allerdings gibt es für mich auch zwei Punkte, die mir nicht so gut gefallen haben:


1. Die Geschichte wird in mehreren Zeitebenen erzählt. Normalerweise gefällt mir so etwas gut, hier aber hat mir die Umsetzung nicht zugesagt. Die Abschnitte waren mir zu durcheinander, ich habe oft eine Zeit gebraucht um mich zurecht zu finden.


2. Etwa bei der Hälfte des Buches war ich mir sicher, schon alles zu wissen. Alle Rätsel waren aus meiner Sicht gelöst und es ging nur noch um das Erzählen mehrerer Details. Das hat mir an diesem Punkt die Spannung genommen und somit auch die Freude am Weiterlesen. Der Rest des Buches hat mir dann aber doch gefallen, wenn ich auch nach wie vor denke, dass man das anders aufbauen hätte können.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Belmonte (ISBN: 9783492062015)N

Rezension zu "Belmonte" von Antonia Riepp

Buongiono
Nellylovelybooksvor 21 Tagen

Buongiorno ihr Lieben,


Klappentext:

Als ihre Großmutter Franca überraschend stirbt, erbt Simona, italienisch-deutsches Gastarbeiterkind in der dritten Generation, deren Elternhaus in den italienischen Marken, von dessen Existenz sie bis dahin nichts wusste. Die junge Landschaftsgärtnerin aus dem Allgäu macht sich auf in das ferne Belmonte, ein verträumtes, mittelalterliches Dorf auf einem Hügel, in dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Dort findet sie auf Kassetten Francas Lebensbeichte. Stück für Stück und Geschichte für Geschichte folgt Simona den Spuren ihrer Vorfahren in ein verlassenes Kloster, zu einem ehemals feudalen Gutshof und dessen menschenscheuem Besitzer, bis sie am Ende eine erschreckende Wahrheit enthüllt.


Meinung:

Ich weiß garnicht wo ich anfangen soll, in mir gehen so viele Gefühle vor.🙊

Belmonte ist so ein Wohlfühlbuch.🥰

Ich liebe diese Geschichte, ich konnte mich so gut hineinversetzen. Liegt vielleicht aber auch daran das meine Familie auch aus Italien kommt. Leider durfte ich diese Seite meiner Familie nie kennen lernen, aber als ich das Buch gelesen habe, war es so als wäre ich Simona. Als wäre es meine Familien Geschichte.❤️

Der Schreibstil von Antonia Riepp ist einfach grandios🥰😂, sie teilt die italienische Sprache und den deutschen Dialekt so gut mit. Da ich selber nicht Hochdeutsch spreche, sondern eher mit Dialekt rede, konnte ich mich so gut identifizieren.🥰❤️ (z.B. jemandem eine „Watschen“😂🥰)

Wenn ich ehrlich bin, würde ich das Buch gerade nochmal von vorne lesen.😂😍❤️ Habe lange nicht mehr so einen guten Roman gelesen.🥰


Fazit:

Ich kann dieses Buch jedem nur ans Herz legen.🥰❤️ 

Es ist so eine schöne Familiensaga, mit viel Humor, Schmerz, Enttäuschung, Liebe. 

Beim lesen werdet ihr so viele Gefühle gleichzeitig verspüren.😍 Einfach mega!


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Eine atmosphärische Familiengeschichte zwischen Italien und Deutschland – stimmungsvoll erzählt, klug komponiert und zutiefst anrührend!

"Meine geliebte Simona,

jetzt hat mich der Herr also zu sich gerufen. Bestimmt liegen schlimme Tage hinter Dir, aber vielleicht tröstet es Dich, zu wissen, dass ich ein gutes Leben hatte, und das Beste daran warst immer Du, mein Kind.

Das Ersparte, das ich Dir hinterlasse, soll Dir, liebe Simona, beim Aufbau einer eigenen Existenz helfen. Außerdem möchte ich Dir das Haus in Belmonte anvertrauen, in dem meine Mutter aufwuchs. Sie nennen es den Farina-Hof. Du kannst damit machen, was Du willst, ich möchte Dir keine Verpflichtung aufbürden, aber es wäre schön, wenn Du zunächst ein paar Wochen dort verbringen könntest. Denn ich habe noch eine Bitte: Nimm meine Asche mit nach Belmonte. Es ist nicht ganz legal, glaube ich, aber ich möchte, dass Du meine Asche dort an einem Ort ausstreust oder vergräbst, der dir dafür passend erscheint.

Simona, Du warst immer die größte Freude meines Lebens, ich wünsche Dir, dass Du glücklich wirst und mich nie vergisst. Falls ich in den Himmel komme, was gar nicht so sicher ist, wie Du vielleicht glaubst, schaue ich auf Dich herunter und begleite Dich auf deinem Lebensweg. Keine Angst, manchmal werde ich auch wegschauen ...

Deine Dich liebende nonna"


"Belmonte", Antonia Riepps atmosphärischer Roman um Liebe, Heimat und Identität, erstreckt sich über vier Generationen und führt seine Leser von jenem malerischen Dorf in den italienischen Marken bis ins idyllische Allgäu.

365 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks