Antonia S. Byatt Der verliebte Dschinn

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der verliebte Dschinn“ von Antonia S. Byatt

Selten geschieht es heute noch, daß sich ein Geist wie aus Tausendundeiner Nacht in eine Sterbliche verliebt.§Die Märchenforscherin Dr. Gillian Perholt entdeckt in Istanbul eine geheimnisvolle verstaubte Flasche, die, nachdem sie gründlich gereinigt wurde, nicht nur eine wundervolle blaue Farbe offenbart, sondern auch einen Geist, einen ausnahmsweise guten Dschinn, der sich mühsam dem engen Behältnis entwindet. Seit dreitausend Jahren, seit den Zeiten der Königin von Saba, saß er in den verschiedensten Flaschengefängnissen und hat nur wenig, meist kurze Befreiung erfahren. Jetzt aber, in unserer Gegenwart, trifft er mit Gillian Perholt auf eine ihm verwandte Seele unter den Irdischen, in die er sich prompt verliebt. Und so beginnt eine verzauberte und zauberhafte Liebesgeschichte, die die Jahrzehnte überdauert.

Stöbern in Romane

Und jetzt auch noch Liebe

Es geht im Leben um viel mehr als den richtigen Zeitpunkt, den gibt es nämlich nur selten. Es ist wichtig, was man daraus macht!

unfabulous

Kukolka

Keine Kindheit in der Ukraine. Stattdessen: vergessen, verraten, verkauft. Ein hübsches Puppengesicht ist kein Garant für eine gute Zukunft.

Buchstabenliebhaberin

Ein Haus voller Träume

Ein stimmungsvoller Familienroman mit liebevoll ausgearbeiteten Charakteren.

Jashrin

Frühling in Paris

Zähe Geschichte. Aber ganz nett für zwischendurch..

Julchen77

Was man von hier aus sehen kann

Wundervolle Geschichte(n)! ♥️

PaulaAbigail

Der Frauenchor von Chilbury

Eine Hommage an die Kraft der Musik und das Singen in harten Zeiten des 2. Weltkriegs - chapeau den Frauen des Chors und J. Ryan ! 5* +

SigiLovesBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen