Antonia S. Byatt Geschichten von Erde und Luft

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geschichten von Erde und Luft“ von Antonia S. Byatt

Da ist, in der Erzählung "Das Nebenzimmer", eine Frau, die den Tod ihrer Mutter zunächst als Befreiung aus bedrücker emotionaler Enge empfindet. Den Stimmen, die sie in ihrem leerstehen Elternhaus zu hören glaubt, will sie durch Verkauf des Hauses entfliehen. Doch die Stimmen der Vergangenheit sind allgegenwärtig. - In "Racine und das Tischtuch" steht der Eltern-Kind-Konflikt im Mittelpunkt, wenn eine hochbegabte Schülerin im Internat gegen eine kleinkarierte Lehrerin aufbegehrt. - Wie eine Erscheinung aus einer anderen Welt tritt in der Erzählung "Der Wechselbalg" ein junger Mann in das Leben einer berühmten Schriftstellerin; er sieht der Hauptfigur in einem ihrer Romane verblüff ähnlich.§Die Geschichten von Erde und Luft handeln von Gegensätzen und Widersprüchen, von Liebe und Tod, Vergangenheit und Gegenwart, Hoffnung und Furcht, Begegnung und Trennung.

Stöbern in Romane

Sieben Nächte

Ein Klagegesang an der Schwelle zum 30.

dicketilla

Kukolka

Hammerharte Realität, hammerhart erzählt. aber Umsetzung + Stil waren leider nicht so mein Fall. Sehr distanziert. Dennoch grausame Realität

Yuyun

Lauter gute Absichten

Kurzweilige Geschichte um einen angry young man, der sich gegen die Familie auflehnt - und an den eigenen Ansprüchen scheitert.

Marina_Nordbreze

Die Lichter von Paris

Generationenübergreifend. Legt sich wie eine kuschelige Decke romantisch um deine Schultern! Angenehme Atmosphäre.

Simonai

Was man von hier aus sehen kann

Eine Geschichte, die mich mit ihrer Wärme und liebevollen Erzählart absolut bezaubert hat.

Kathycaughtfire

Wie der Wind und das Meer

Eine wunderbare Geschichte über eine Liebe, die nicht sein darf! Ein Lesegenuss!!!

Fanti2412

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Geschichten von Erde und Luft" von Antonia S. Byatt

    Geschichten von Erde und Luft

    Elisabeth87

    25. June 2012 um 08:44

    Klappentext: Die Geschichten von Erde und Luft handeln von Gegensätzen und Widersprüchen, von Liebe und Tod, Vergangenheit und Gegenwart, Hoffnung und Furcht, Begegnung und Trennung. Entstanden sind sie im selben Zeitraum wie der große Roman Besessen. In der Erzählung „Das Zimmer nebenan“ empfindet eine Frau den Tod ihrer Mutter zunächst als Befreiung aus bedrückender emotionaler Enge. Den Stimmen, die sie in ihrem leer stehenden Elternhaus zu hören glaubt, will sie durch den Verkauf des Hauses entfliehen. Doch die Stimmen der Vergangenheit sind allgegenwärtig. In „Racine und das Tischtuch“ steht der Eltern-Kind Konflikt im Mittelpunkt, wenn eine hochbegabte Schülerin im Internat gegen eine kleinkarierte Lehrerin aufgebehrt. Wie eine Erscheinung aus einer anderen Welt tritt in der Erzählung „Der Wechselbalg“ ein junger Mann in das Leben einer berühmten Schriftstellerin; er sieht der Hauptfigur in einem ihrer Romane verblüffend ähnlich. In der Erzählung „Am Abgrund“ finden sich alle Themen und Motive der Romane Antonia S. Byatts auf eine beklemmende Weise verdichtet. Meine Meinung: Ich habe mehrmals versucht dieses Buch zu lesen, nur um es dann wieder wegzulegen. Gestern habe ich es dann doch wieder in die Hand genommen, mit dem Vorsatz es endlich mal zu lesen. Die Erzählung „Im Zimmer nebenan“, hat mich ziemlich verwirrt und etwas verunsichert zurückgelassen, ich konnte den Sinn dieser Geschichte nicht ganz erfassen. Auch kommt mir das Ende seltsam vor, hat sich die Hauptperson die Stimmen nur eingebildet? Ist sie wieder mit ihren Eltern vereint, oder eben doch nicht? Das kam für mich ehrlich gesagt nicht ganz raus und ich hatte leider nicht die Geduld mir die Geschichte erneut zu Gemüte zu führen. Dagegen gefiel mir „Racine und das Tischtuch“ schon bedeutend besser. In diese Schülerin konnte man sich irgendwie besser hinein fühlen, vermutlich vor allem deswegen, weil meine eigene Schulzeit noch nicht so lange zurück liegt. Ich habe geahnt, dass sie es nicht leicht haben wird, sobald ich von der Vorschrift gelesen hatte, niemals alleine in die Kirche zu gehen, und der schicksalhaften Schüleranzahl von 29. Ich habe den Kopf geschüttelt, über die Lehrer, die das nicht erkannt haben und ihr erlaubt haben, sich an ein Zweierpärchen anzuhängen. Aber alles in allem regt diese Kurzgeschichte doch zum Nachdenken an und hat mir gut gefallen. Die Erzählung „Der Wechselbalg“ war etwas verirrend und hat mich trauriger weise stark an meine Schullektüre erinnert. Eine Geschichte, die zwar interessant klang, die aber bis zum Schluss eigentlich nicht aufgeklärt wird und die mehr Fragen offen lässt, also dass sie beantwortet. Auch muss ich zugeben, dass mir die beschriebenen Charaktere darin einfach sehr unsympathisch waren und ich mich stark zum Weiterlesen zwingen musste. Und die Erzählung „Am Abgrund“ habe ich nur deswegen noch fertig gelesen, weil es die letzte war und ich das Buch einfach beenden wollte. Ich kann mich weder an die Hauptperson noch an den Inhalt erinnern, was wohl genügend darüber aussagt, wie wenig mir diese letzte Geschichte zugesagt hat. Fazit: Obwohl mir im Endeffekt einige Geschichten doch ganz gut gefallen haben, werde ich ziemlich sicher von dieser Autorin nichts mehr lesen, zumindest nicht, sofern ich mir das Buch nicht in der Bücherei ausleihen kann. Ich fand es zwar interessant diese Geschichten zu lesen, habe das Buch aber auch nur deswegen endlich in die Hand genommen, weil es schon über 2 Jahre auf meinem SuB versauert und ich es endlich davon streichen wollte. Ich spreche weder eine Leseempfehlung aus, noch eine Ablehnung, aber meinen Geschmack haben diese Geschichten einfach nicht getroffen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks