Antonia Sanker , Paul Sanker Emma die Stubenfliege

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Emma die Stubenfliege“ von Antonia Sanker

Wer wusste von der Reinlichkeitsvorliebe solch einer kleinen Stubenfliege? Wer ahnte, dass Fliegen auch Angst, Zorn, Liebe und Freundschaft empfinden können? In dem vorliegenden Märchenbuch lernt man Emma kennen, die einige Abenteuer zu bestehen hat, ehe sie sich mit ihren Freunden gemütlich zurücklehnen kann. Die Geschichte zeichnet sich durch die lebhaften Erzählungen über die kleine Fliege Emma aus und wird ergänzt durch zahlreiche künstlerisch wertvolle und liebevoll gestaltete Illustrationen. Ein empfehlenswerter Begleiter für junge Leserinnen und Leser. Aber auch Vorleser - jeden Alters – werden von diesem Kinderbuch begeistert sein. - Ihre Herausgeberin Renate Zawrel

Stöbern in Kinderbücher

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

Der magische Faden

Spannend und gut erzählt mit lebensnahen, sympathischen Charaktere und schönen Botschaften.

lex-books

Die Unsinkbaren Drei - Die unglaublichen Abenteuer der besten Piraten der Welt

Lustige und abwechslungsreiche Piratengeschichten der anderen Art. Echte Antihelden zum Kichern, toll illustriert zum Vorlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension von "Emma, die kleine Stubenfliege"

    Emma die Stubenfliege
    ulrics

    ulrics

    24. January 2014 um 18:40

    Das Märchenbuch ist hat viele bunte Abbildungen, die den Text visualisieren. Die Geschichte erinnerte mich ein wenig an die klassischen Fabeln. So gibt es zahlreiche Charaktere, die Emma bei ihren Abenteuern helfen oder auch Ärger bereiten. Seien es nun Krähen, Spinnen, Mäuse, Regenwürmer oder Ameisen. Kindgerecht aufbereitet ist hier auch ein wenig Wissen aus der Natur, womit ich das Buch auch als lehrreich bezeichnen würde. Zumal es in der Geschichte auch im Toleranz und Offenheit geht, von der wir in der Welt noch viel mehr brauchen können. Wer vorab mal reinhören will kann dies hier tun. Dort gibt es einen Auszug der Geschichte, als Hörbuch zu finden. Das Format ist etwas größer als DIN A5, als Hardcover im Querformat und hat fast 70 Seiten Inhalt. Erschienen ist es im Sarturia Verlag.

    Mehr