Antonie Schneider , Maja Dusikova Wann ist endlich Weihnachten?

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wann ist endlich Weihnachten?“ von Antonie Schneider

'Wann ist endlich Weihnachten?', fragt der kleine Bär ungeduldig. Mutter Bär erfindet für jeden der 24 Adventsabende eine Geschichte und macht sich so mit dem kleinen Bären auf den Weg nach Bethlehem. Das ideale Vorlesebuch für die Adventszeit mit wundervollen, stimmungsvollen Illustrationen. Wenn das die Wartezeit nicht verkürzt!

Ein stimmungsvolles Buch mit Tieren als Hauptdarsteller.

— baronessa

Stöbern in Kinderbücher

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein tolles Buch in dem ein Mädchen sich in eine missliche Lage manövriert und der steinige Weg aus dem Dilemma wieder heraus zu finden

Angelika123

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Für Dino-Fans auf jeden Fall lesenswert!

Tine_1980

Der Weihnachtosaurus

Ein absolutes Must-Have. Überzeugt in allen Bereichen und sollte in jedem Kinderzimmer vorhanden sein.

lexana

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Nina Blazon schafft es wieder einmal uns zu verzaubern.

Nora_ES

Die verkehrte Stadt. Die wahrscheinlich seltsamste Geschichte, die du je gelesen hast

Eine phantasievolle Geschichte die mir sehr gefallen hat

Nachtschwärmer

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Der schlafende Drache

Spannung, Magie, fantasievolle Wesen, es fesselt mit seiner Geschichte, begeistert mit seinen Charakteren- ein wahres All-Age Kinderbuch

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Weg nach Betlehem

    Wann ist endlich Weihnachten?

    baronessa

    07. December 2016 um 16:07

    Inhaltsangabe: Ein kleiner Bär kann nicht einschlafen. Er ist ungeduldig, denn er wartet auf Weihnachten. Seine Mutter hat den Einfall ihm solang Geschichten vorzulesen, bis endlich Weihnachten ist. Sie erzählt ihm 24 Tage die Geschichte von einem kleinen Bären, der einen besonders hellen Stern folgen will. Er hat dabei viele Begegnungen, lernt neue Freunde kennen und begegnet dem Kind in der Krippe.   Meine Meinung: Die Geburt Jesus einmal anders erzählt. Diesmal sind hauptsächlich Tiere die Darsteller. Es sind nicht 24 verschiedene Erzählungen, sondern innerhalb 24 Tagen wird die Geschichte vom Stern in Betlehem und der Geburt Jesus erzählt. Nicht monoton, sondern abwechslungsreich sind die Erlebnisse des Bärenkindes. Dazu ist die Geschichte in bunten Illustrationen unterlegt. Sie sind sehr schön und über die ganze Seite angelegt.   Die Geschichten sind kurz und es gibt zwei verschiedene Schriftarten, sodass man die Adventsgeschichten erkennt.   Der Titel passt zur Geschichte, das Cover ebenso.   Der einzige Nachteil ist, dass man bei einigen Erzählungen die Schrift etwas schlechter lesen kann, da im Hintergrund Illustrationen vorhanden sind.   Ein schönes Kinderbuch, mit dem auf kindliche Weise die Wartezeit auf Weihnachten verkürzt wird. Gleichzeitig stehen nicht die Geschenke im Vordergrund, sondern die Geburt Jesus.     Fazit: Kindgerecht, gefühlsbetont und sehr ansprechend illustriert mit weihnachtlichen Motiven ist es eine gute Auswahl für die Weihnachtszeit zum Vorlesen. Die Geburt Jesus ist fantasiereich umgesetzt, sodass Kinder es auch verstehen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks