Antonio Di Benedetto Zama wartet

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zama wartet“ von Antonio Di Benedetto

Ein zeitloser Roman über die grundlegenden Fragen der menschlichen Existenz Antonio Di Benedettos großer Lateinamerika-Roman ist die packende Chronik eines Scheiterns an den eigenen Ansprü chen. Ein Mann, dem eine glänzende Karriere vorgezeichnet schien, strandet in einem entlegenen Städtchen in der südamerikani schen Provinz. Mit eindringlicher Lakonie erzählt einer der bedeutendsten argentinischen Autoren des 20. Jahrhunderts von ohnmächtigem Warten, Auflehnung und Resignation. Als der Kolonialbeamte Diego de Zama auf einen Posten in der Provinz versetzt wird, ist er überzeugt, eine weitere Sprosse auf seiner steilen Karriereleiter erklommen zu haben. Vom Glanz der spanischen Krone ist mitten im Urwald jedoch wenig zu spüren, und die Beförderung bleibt aus. Vergebens wartet Zama jahrelang auf seine Versetzung nach Buenos Aires und das Wiedersehen mit seiner Familie. Stattdessen beherrschen der kleinliche Konkurrenzkampf mit den Kollegen und die Sehnsucht nach Anerkennung und menschlicher Nähe seine Tage. Mit nüchtern-präziser Sprache, fast brutal schildert Antonio Di Benedetto (1922–1986) den psychischen und moralischen Niedergang eines Mannes, dessen Leben aus den Fugen geraten ist. In der Geschichte des Kolonialbeamten Zama, im 18. Jahrhundert angesiedelt, spiegeln sich die fundamentalen Themen der lateinamerikanischen Literatur – die Suche nach einer eigenständigen Identität vor dem Hintergrund europäischer Kolonisation oder die Grenzziehung zwischen Zivilisation und Barbarei. Darüber hinaus wirft der Roman existentielle, zeitlos gültige Fragen auf: Was gelten noch moralische Prinzipien, wenn sich alle Hoffnungen zerschlagen? Wie soll man weiterleben, wenn die Gegenwart unerträglich ist und die Zukunft keine Änderung verspricht?

Stöbern in Romane

Schwestern für einen Sommer

Schwestern für einen Sommer ist ein leichter Sommer-Sonne-Strand-Roman über familiäre Konflikte und Verbundenheit, über Zuneigung.

graphida

Mein wundervoller Antikladen im Schatten des Eiffelturms

Liebesgeschichte mit Krimi-Flair, der mich trotz Oberflächlichkeit unterhalten hat.

talisha

Alles Begehren

Sollte man seiner Lust, seiner Leidenschaft, seinem Begehren Folge leisten? - Leseempfehlung!

Yassmin_Em

Azurblau für zwei

Wieder ein super Sternberg-Roman, Romantik in der Idylle Italiens!

Sandra8811

Alicia verschwindet

Ein sehr empfehlenswerter, warmherziger, humorvoller Roman um den Mut zur Veränderung. Manchmal braucht es einen kleinen Anstoß.

Lunamonique

Kleine Feuer überall

Ein Gesellschaftsroman der nachdenklich macht

Book-worm

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks