Antonio Skármeta Die Hochzeit des Dichters

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Hochzeit des Dichters“ von Antonio Skármeta

Der neue Roman Antonio Skarmetas führt uns zurück in die Zeit kurz vor dem Ersten Weltkrieg. Auf der kleinen Mittelmeerinsel Gema genießt der reiche Salzburger Bankierssohn und Bohemien Hieronymus Franck großes Ansehen; mit seinem "Kaufhaus Europa" ist er zum Vorboten einer neuen Zeit geworden. Jetzt steht die Hochzeit des mittlerweile 50-Jährigen mit der umschwärmten Inselschönheit Alia Emar an, ein Ereignis, an dem die ganze Inselbevölkerung regen Anteil nimmt. Skarmeta zeichnet ein liebevolles Porträt eines ahnungslosen Inselvolks, das beinahe unbemerkt seine Unschuld verliert und sich schließlich auf die Suche nach einer besseren Welt macht.

Stöbern in Romane

Der Junge auf dem Berg

Ein Buch aus dem man lernen kann und zwar sowohl Jugendliche als auch Erwachsene

signorinasvenja

Dann schlaf auch du

Eine düstere, sehr realistische Geschichte, die mich komplett in ihren Bann gezogen hat.

Marion2505

Außer sich

Innovativ, nichtsdestotrotz anstrengend mit ganz viel sozialistischem Russland.

wandablue

Vintage

Faszinierende, mitreißende und intensive Reise durch die Musik der 1960er Jahre! Irre gut!!!

Naibenak

Die Phantasie der Schildkröte

Ein gefühlvoller Roman für lange Herbstabende, leichte Lektüre, die sich in einem Rutsch liest.

brenda_wolf

Acht Berge

Ein Buch über die liebe zu den Bergen der eigenen Heimat. Über Vaterschaft, Freundschaft, Liebe und Leben. Wundervoll

papaverorosso

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen