Antonio Skármeta Mit brennender Geduld

(51)

Lovelybooks Bewertung

  • 51 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(24)
(18)
(7)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Mit brennender Geduld“ von Antonio Skármeta

Antonio Skármeta hat mit diesem Meisterwerk dem großen Chilenen Pablo Neruda und seinem Postboten Mario ein bleibendes und poetisches Denkmal gesetzt. Dieser Roman über Freundschaft und Liebe, über Poesie und Leidenschaft, über Freiheit und Politik wurde zweimal eindrucksvoll verfilmt, zuletzt mit Philippe Noiret und Massimo Troisi (»Der Postmann«).

Poetisch - politisch - phantastisch!

— Mrs_Nanny_Ogg

Ich hätte mehr erwartet von diesem Thema.

— sanrafael

Ein sehr schönes Buch- emotional, lustig, traurig, genial. Hat mich sogar zum weinen gebracht

— mb1ch2

Eine Ode an die Schreibkunst und die Kunst ganz anderer Wörter

— Leselo

Stöbern in Romane

Lied der Weite

Was ist ein gelingendes Leben? Warmherziger Roman um diese Frage; Figuren, die man mit nach Hause nehmen möchte. Großartig!

alasca

Die Hauptstadt

Geistreich, ja, stellenweise amüsant, aber zu großen Teilen zäh und verzettelt. 3-4 Sterne.

Apfelgruen

Der verbotene Liebesbrief

Kein klassisches Buch von Lucinda Riley aber dennoch unglaublich fesselnd!

Miii

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Eindrückliche Biografie über einer Kindheit zwischen Alkoholismus, Gewalt, Vernachlässigung, Geschwisterliebe, Freiheit und Träumen.

black_horse

Underground Railroad

Ein bedrückendes Buch, dass leider noch immer aktuell ist.

sofalxx

Und es schmilzt

Intensiv. Verstörend. Lesenswert. Die nüchterne Sprache und die emotionale Distanziertheit der Protagonistin bilden eine perfekte Symbiose.

Wiebke_Schmidt-Reyer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nerudas Briefträger

    Mit brennender Geduld

    Mrs_Nanny_Ogg

    17. May 2017 um 13:40

    Mario Jiménez ist Pablo Nerudas Briefträger. Diese Tätigkeit übt der junge Mann mit einer Leidenschaft aus, die von der Bewunderung für den chilenischen Dichter und Staatsmann geprägt ist. Er bittet um Hilfe bei der Eroberung seiner großen Liebe und versucht sich im Methapern finden. Bald erwächst nicht nur eine Leidenschaft für das Mädchen, sondern auch für die Poesie.Antonio Skármeta hat diesen Roman  quasi als Nebenprodukt einer Reportage über Pablo Neruda geschrieben. Die Sprache steckt voller Kraft, voller Poesie und herrlicher Bilder. Gleichzeitig ist darin aber auch Zeugnis über die politische Vergangenheit Chiles abgelegt worden.

    Mehr
  • Klein, fein und besonders

    Mit brennender Geduld

    Billie

    16. October 2014 um 09:26

    Eine wundervolle kleine Geschichte um Nerudas Postboten, der ganz nebenbei Einblicke in Chiles Geschichte gewährt und trotzdem den Fokus ganz auf die liebenswerte, sprachbegeisterte Hauptfigur richtet. Ein Buch für Sprachgenießer!

  • Rezension zu "Mit brennender Geduld" von Antonio Skármeta

    Mit brennender Geduld

    AliceIB

    07. April 2011 um 19:03

    Dies ist eine der schönsten Liebesgeschichten, die ich kenne.
    Es geht um einen Postboten , der mit Hilfe des Dichters Pablo Neruda zu einer Ausdrucksform für seine Liebe findet. Die Geschichte schlechthin für Literaturliebhaber.
    Dieses Buch wurde auch unter dem Titel "Der Postmann" gelungen verfimt.

  • Rezension zu "Mit brennender Geduld, JubiläumsEdition" von Antonio Skármeta

    Mit brennender Geduld

    Melli2505

    24. February 2010 um 07:43

    Eine Geschichte voller Metaphern, sprachlich naiv bis derb und humorvoll. Die Geschichte spielt in Chile 1969 und dreht sich um einen jungen Briefträger und seiner Freundschaft zu dem Dichter Pablo Neruda.

  • Rezension zu "Mit brennender Geduld" von Antonio Skármeta

    Mit brennender Geduld

    BertieWooster

    26. March 2009 um 18:09

    Die ersten zwei Drittel des Buches sind heiter geschrieben. Dies fängt schon mit der selbstironischen Einleitung des Autors an, in der er beschreibt, wie er zur Idee gekommen ist, dieses Buch zu schreiben. Dann wird die Beziehung zwischen dem berühmten Literaten und seinem Briefträger beschrieben. Ich hatte den Eindruck, dass sich das Buch in erster Linie um den Begriff Metapher geht. Der Literat freundet sich mit dem neuen jugendlichen Briefträger an. Er hilft ihm sogar ein Mädchen, in das sich der Briefträger verliebt hat zu gewinnen. Die Liebesszenen sind ziemlich erotisch beschrieben. Leider holt das Buch die tragische Geschichte Chiles und der Tod Nerudas ein. Das letzte Drittel ist deshalb ziemlich traurig.

    Mehr
  • Rezension zu "Mit brennender Geduld." von Antonio Skármeta

    Mit brennender Geduld

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. March 2009 um 09:05

    Auch wenn dieses Buch eine Pflichtlektüre im Baden-Württembergischen Abi ist, hat es große Klasse. Der quirlige Postbote von Pablo Neruda stellt die Bewohner seines Dorfes in den Schatten. Er ist der einzige der probiert sich eine eigene Meinung von der Politik zu machen, was ihm schließlich zum Verhängnis wird, aber was ist das Leben auch Wert, wenn sein ewiger Star im Sterben liegt?

  • Rezension zu "Mit brennender Geduld" von Antonio Skármeta

    Mit brennender Geduld

    GeschichtenAgentin

    27. March 2007 um 20:31

    Briefträger sind wichtig. Und mit ausreichender Geduld un Hartnäckigkeit können sie dem größten Lyriker des Landes (Neruda) ein Gedicht für die eigene Liebste abringen. Großes Kino. Deswegen verfilmt.
    Lieblingszitat der sprichwortverliebten Nebenfigur:
    Wir pflügen. Sagte die Fliege auf dem Rücken des Ochsen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks