Antonio Tabucchi Das Umkehrspiel

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Umkehrspiel“ von Antonio Tabucchi

Faszinierende menschliche RätselMerkwürdige Geschichten erzählt Tabucchi in diesem Buch. Von Ettore, der als Nachtclubsängerin Josephine rauschende Erfolge feiert. Vom von Selbstzweifeln geplagten Dichter, der zum Ergötzen mancher Abendgesellschaften auswendig Scott Fitzgeralds Romananfänge deklamiert. Von der Mutter, die sich an ihren liebenswürdigen Sohn erinnert und doch am Schluss wie La Pasionaria bittere Tränen vergießt. Oder von der Portugiesin Maria do Carmo, die hinter dem Rücken ihres Mannes exilierten Literaten hilft. Der große Meister des literarischen Vexierspiels liebt das Geheimnisvolle, Hintergründige, Beiläufige. Souverän spielt er mit der Phantasie und reizt das Vorstellungsvermögen seiner Leser. In den vorliegenden Erzählungen gibt Tabucchi faszinierende menschliche Rätsel auf, deren Entschlüsselung er jedoch mit Raffinement dem Lesenden überlässt.Geschichten von den unvorhersehbaren Zufällen des Lebens. Die in diesem Band versammelten elf Erzählungen zählen zu den schönsten Antonio Tabucchis, einem der wichtigsten Repräsentanten der italienischen Gegenwartsliteratur. Inhalt: Das Umkehrspiel- Das Umkehrspiel- Brief aus Casablanca- Theater- Samstagnachmittage- Der kleine Gatsby- Dolores Ibarruri vergießt bittere Tränen- Himmlisches Paradies- StimmenWeitere Erzählungen- Die Cheshire-Katze- Vagabundenleben- Ein Tag in Olympia- Sätze für A.T. Christoph Meckel

Tabucchis Geschichten müssen mit viel Ruhe gelesen werden, um so zu wirken, wie es der Autor beabsichtigt hat.

— Duffy
Duffy

Stöbern in Romane

Sieben Nächte

Das Werk schrammt an den Todsünden vorbei u ist purer Selbstmitleid eines Mannes, der denkt sein Leben ist mit 30 vorgefertigt u zu Ende!

Raven

Pirasol

Die Autorin besticht auch in diesem Roman wieder mit herrlicher Poesie und wunderschönen eigenen Wortschöpfungen.

buecher-bea

Der Frauenchor von Chilbury

Mit "Der Frauenchor von Chilburg" ist Jennifer Ryan ein gefühlvoller, abwechslungsreicher Roman gelungen.

milkysilvermoon

Sommerkind

Emotional aufwühlend, tiefgründig, traurig und hoffnungsvoll...

Svanvithe

Underground Railroad

Hier wird fündig, wer wissen will, wie das Böse seit Jahrhunderten in Köpfen und Herzen der Menschen überleben konnte.

Polly16

Der Sommer der Inselschwestern

Eine wunderschöne und dramatische Geschichte über drei Frauen, ihr Leben und ihrer Freundschaft.

AmyJBrown

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen