Antonio Tabucchi Für Isabel - Ein Mandala

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Für Isabel - Ein Mandala“ von Antonio Tabucchi

E
in Schriftsteller ist auf der Suche nach
der Frau, die er einst
liebte: Isabel, eine
kommunistische Widerstandskämpferin,
ist im Portugal der Salazar-Diktatur spurlos
verschwunden. Zwischen Lissabon, Macao
und Neapel sucht er jene, die sie kannten.
Doch je näher er Isabel zu kommen scheint,
desto mehr entzieht sich ihm ihre Geschichte.
Ein Verwirrspiel aus Wahrheit und Erzählung
über die Sehnsucht, der Wirklichkeit durch
Geschichten ein Gesicht zu geben.

http://novelero.de/fuer-isabel/

— sandro_abbate

Stöbern in Romane

Die Farbe von Winterkirschen

Eine wirklich berührende Geschichte über Trauerbewältigung, Hoffnung und Glück.

TheBookAndTheOwl

Lied der Weite

Ein sehr lesenswerter, anspruchsvoller Roman von besonderer literarischer Qualität

milkysilvermoon

Das Geheimnis des Winterhauses

Eine spannende Reise in die familiäre Vergangenheit-rund um die Welt

kadiya

Highway to heaven

Amüsanter Roman über das Leben in einer schwedischen Kleinstadt und eine alleinerziehende Mutter, die sich neu orientieren muss

schnaeppchenjaegerin

Lügnerin

Die Dynamik einer Lüge. Psychologisch fein erzählt, jedoch nicht so dicht wie gehofft.

leselea

Der Weihnachtswald

ein schönes Wintermärchen mit einer Reise in die Vergangenheit

RoRezepte

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erster posthum veröffentlicher Roman

    Für Isabel - Ein Mandala

    Duffy

    28. February 2016 um 10:25

    Es ist ein großes Glück, dass dieser noch nicht veröffentlichte Roman aus dem Nachlass des 2012 verstorbenen Autors erschien, denn er beinhaltet alles, was man an diesem außergewöhnlichen Schriftsteller so geliebt hat. Diese unergründliche Tiefe, die er selbst versuchte zu fassen, diesen behutsam-romantischen Schreibstil, die Genauigkeit und die Ausgewogenheit seiner Schritte, die dem Leser nicht Rätsel, sondern transparent sein sollten.  "Für Isabel" ist von Tabucchi als Mandala bezeichnet und angelegt worden. Er beschreibt die Suche eines Schriftstellers nach Isabel, einer Widerstandskämpferin während des Salazar-Regimes in Portugal, die er geliebt hat. Er geht bei der Suche nach konzentrischen Kreisen vor, um dann zum Mittelpunkt zu gelangen. Doch die Suche erweist sich als schwierig und stellt ihn immer wieder vor neue Rätsel, die sich selbst im erfolgreichen Finden dieses Mittelpunkts nicht ganz auflösen lassen, aber dennoch eine versöhnliche Erkenntnis bringen. Der Autor hat jahrelang an diesem Roman geschrieben, ihn liegengelassen und wieder bearbeitet, doch das spürt man beim Lesen nicht, das Werk erscheint wie aus einem Guß und offenbart eine gewisse Weisheit, eine Reife des Denkens, für die Tabucchi  bekannt war. Ein großartiges Vermächtnis und ganz sicher in seiner nachhaltigen Wirkung genauso prägnant wie sein Meisterwerk "Erklärt Perreira".

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks