Anu Stohner , Henrike Wilson Die kleine Schusselhexe

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die kleine Schusselhexe“ von Anu Stohner

Die kleine Schusselhexe ist eigentlich eine ganz normale Hexe. Nur ein bisschen kleiner als die anderen. Und ein bisschen schusseliger. Wenn ihr bei den Hexensprüchen ein Wort nicht mehr einfällt, sagt sie eben ein anderes. Deshalb hat sie einen krummen Besen und statt eines schwarzen Raben einen blauen Hasen auf der Schulter. Ihr macht das überhaupt nichts aus - nur die großen Hexen kichern. Aber als einmal der Riese Hubert in den Wald kommt, vergeht ihnen das Lachen. Er schnappt sich eine Hexe nach der anderen, nur die kleine Schusselhexe mit ihrem krummen Besen erwischt er nicht. Und da ist klar: Nur sie kann die großen Hexen retten. Ein turbulentes Bilderbuch des Erfolgsduos.

Stöbern in Kinderbücher

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Eine traumhafte Geschichte über Freundschaft aus zwei verschiedenen Welten. So voller Leidenschaft und Kampfgeist.

LilithSnow

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Alleine gelesen und für toll befunden. Die Tochter liest es später, ich wollte nicht solange warten.

leniks

Petronella Apfelmus

Ein spannendes Herbst-Abenteuer, das wie immer Lust auf mehr macht. Wir lieben die kleine Apfelhexe und ihre Freunde.

MartinaSuhr

Auf die Piste, fertig, los!

Ein wundervolles Kinderbuch mit einer wichtigen Botschaft, welches mir, mit jeder neuen Seite, ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert hat.

NickyMohini

Ich bin der Fidel!

Eine wichtige Botschaft, die den Grundstein sozialen Verhaltens legt. Jedes Lebewesen verdient Respekt!

kris_tina

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zauber mit Pannen

    Die kleine Schusselhexe

    buecherwurm1310

    06. January 2017 um 19:50

    Ihr Name ist Programm. Die kleine Schusselhexe ist wikrlich schusselig. Fast immer läuft etwas schief, wenn sie zaubert. Oft fällt ihr das richtig Wort nicht ein und sie benutzt einfach ein anderes, das ihr gerade in den Sinn kommt. Deshalb ist ihr Hexenhaus krumm und schief, der Besen sieht auch nicht besser aus und sie hat statt eines schwarzen Raben einen blauen Hasen. Die großen Hexen kichern dann immer. Aber als der Riese Hubert durch den Wald stapft und die großen Hexen mit seinen großen Riesenhänden einfängt, bleibt nur noch die kleine Schusselhexe, die für Rettung in der Not sorgen soll. Natürlich geht wieder etwas schief und bringt dennoch die Rettung. Den Kinder gefällt die Geschichte sehr gut. Sie wissen wahrscheinlich, wie das ist, wenn immer wieder mal was nicht so läuft, wie es soll. Die Illustrationen sind toll und untermalen die Geschichte sehr schön. Als der Riese auftaucht, wird es sehr spannend, so dass man mitfiebern kann. Ein sehr tolles und unterhaltsames Kinderbuch.

    Mehr
  • Ein super Bilderbuch!

    Die kleine Schusselhexe

    AReaderLivesAThousandLives

    14. September 2014 um 18:25

    Dieses Bilderbuch ist Momentan der Liebling meiner Kindergartengruppe und hat es deshalb verdient, eine entsprechende Rezension zu erhalten ;) Worum es geht: Die kleine Schusselhexe ist, wie ihr Name schon sagt, sehr schusselig. Immer wieder fällt ihr ein Wort beim Zaubern nicht ein, wodurch ihre Sprüche ein wenig schief gehen. So wird aus der Warze auf der Nase eine Brille und der schwarze Rabe ist plötzlich ein blauer Hase. Sie findet das nicht schlimm, doch die anderen Hexen lachen sie immer aus. Bis zu dem Tag, an dem ein Riese durch den Hexenwald marschiert. Meine Meinung: Zunächst zur Illustration. Die Bilder sind schön und ansprechend gemacht und kommen bei den Kindern gut an. Die Geschichte der Schusselhexe finden die Kinder super und auch mir gefällt sie gut. So wird gezeigt, dass es nicht so schlimm ist, wenn etwas nicht so gut klappt wie es sollte. Und es ist auch gut, wenn man ein bisschen anders ist denn. Dass die großen Hexen eingebaut werden, die immer über die Fehler der kleinen Hexe lachen, finde ich gut. Oft sind die Kinder selbst mit solchen Situationen konfrontiert in denen sie für ihnen Fehler ausgelacht werden. Der kleinen Hexe aber macht das nichts aus, sie steht darüber und findest selbst, wie gesagt, dass kleine Fehler nicht schlimm sind. Genau das wird den Kindern dadurch vermittelt. Der Riese baut in der Geschichte Spannung auf, was vor allem den Jungs gefällt. Er schnappt sich die Hexen und nur die kleine Schusselhexe wird nicht erwischt, eben weil sie so ist wie sie ist. Und auch deshalb kann sie am Ende die Sache zum Guten wenden und ist sozusagen der Held. Fazit: "Die kleine Schusselhexe" ist wirklich ein sehr schönes Bilderbuch das nur zu empfehlen ist.

    Mehr
  • Ein schönes, „zauber“haftes Bilderbuch

    Die kleine Schusselhexe

    WinfriedStanzick

    16. May 2013 um 09:53

    Anu Stohner und Henrike Wilson sind als Autorenduo aus der Welt der Bilderbücher nicht mehr wegzudenken. Schon viele und auch erfolgreiche Bücher haben sie zusammen gestaltet und mit ihnen kleinen Kindern und ihren vorlesenden Eltern viel Freude bereitet.   Auch das neue hier vorliegende Bilderbuch „Die kleine Schusselhexe“ ist ihnen sehr gut gelungen. Sie erzählen darin die Geschichte einer kleinen Hexe, der nicht immer alles gelingt und die auch beim Zaubern etliches verschusselt. Die alten Hexen (natürlich sind es drei!) nennen sie Schussel und machen sich über ihr schief geratenes Häuschen und ihren wenig passenden Besen lustig. Manchmal klappen ihre Hexensprüche, manchmal nicht. Die kleine Schusselhexe reagiert nicht auf das Lachen der großen Hexen, „weil sie sich mit niemandem streiten wollte. Sie fand, vom Streiten kriegte man nur schlechte Laune und an das Kichern hatte sie sich mit der Zeit gewöhnt.“   Eines Tages, die kleine Schusselhexe denkt gerade darüber nach, sich etwas Neues einfallen zu lassen, da ist plötzlich ein großes Getöse zu hören, das den Boden beben und die Wänden wackeln lässt. Ein großer Riese stampft übel gelaunt durch den Wald. Er fängt die drei großen Hexen, macht ihre Häuser kaputt und versetzt alle in große Angst. Doch die kleine Schusselhexe bietet dem Riesen mutig Paroli, beeindruckt ihn mit ihrer Frechheit, und am Ende hat sie mit ihrer Zauberkunst den Riesen gezähmt und Riese, Hexen und die Tiere des Waldes können gar nicht mehr aufhören zu lachen.   Ein schönes, „zauber“haftes Bilderbuch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks