Any Cherubim Mea Suna - Seelenfeuer: Band 2

(48)

Lovelybooks Bewertung

  • 46 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 1 Leser
  • 25 Rezensionen
(31)
(14)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mea Suna - Seelenfeuer: Band 2“ von Any Cherubim

… alles verloren … trotzt dem Schicksal … das Wagnis vor Augen … in Freundschaft vereint … eine Entscheidung … die Liebe verbindet … bis in den Tod … Heil und Verderben … Morgions Bedrohung - unaufhaltsam und zerstörend … Jades Seelenfeuer - herrschend und vernichtend … Lucas Kampf - Rache und Tod … Auf meinem Handrücken saß ein orangefarben leuchtender Schmetterling. Wie ungewöhnlich zutraulich! Etwas Seltsames geschah. Meine wütende, leuchtend rote Aura hüllte ihn komplett ein. Er sah aus, als würde er in meinen Flammen aufgehen. Energie übertrug sich von meiner Hand auf den Schmetterling. Genau in dem Augenblick verloren seine Flügel jegliche Farben, wurden grau wie Asche und Rauch qualmte aus seinem Körper. Die Flügel zerfielen vor meinen Augen zu Staub und der flügellose Körper fiel tot zu Boden. Fassungslos sah ich, wie die Staubreste glitzernd durch die Sonne in der Luft schwebten. Der Schmetterling war tot. Ich hatte ihn getötet. Fängt der Albtraum damit erst an?

Fesselnd, fantasievoll und ein absolutes Kopfkino, welches einem unglaublichen Gefühle bescheren. TOP❗

— spezii
spezii

Der 2. Teil der Mea Suna-Reihe hat mich wirklich gut unterhalten, auch wenn ich nicht alle Handlungen der Protagonisten nachvollziehbar fand

— darkchylde
darkchylde

Tolle Fortsetzung! Jetzt schon eine meiner Lieblings-Reihen!

— Linume
Linume

Mea Suna ist und bleibt mein Lieblingsbuch. Ich werde mir Teil 3 jetzt auch zulegen.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Schön zu lesen, spannend. Toll.

— nuean
nuean

Mit durchgängiger und aufbauender Spannung, sowie mit viel Gefühl glänzt diese Story.

— Katis-Buecherwelt
Katis-Buecherwelt

Wie geht es weiter mit Jade und Luca? Super Spannende Geschichte

— Agata2709
Agata2709

Ein schöner Abschluss, aber erst zum Ende hin spannend.

— leucoryx
leucoryx

Ein tolles Buch, genau super wie Band 1

— Tranquility
Tranquility

Jade und Luca sind so ein schönes Paar und die Geschichte ist wirklich klasse <3

— Suselpi
Suselpi
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mea Suna - Seelenfeuer: Band 2

    Mea Suna - Seelenfeuer: Band 2
    SanNit

    SanNit

    02. November 2016 um 11:14

    Wie geht es mit Luca und Jade weiter?
    Beide haben Einiges zu verdauen.
    Es war sehr schön geschrieben. Man hing an den Zeilen und wollte wissen, wie es weiter geht.
    Spannende und aufwühlende Momente.
    Hat mich aber nicht so mitgerissen, wie der erste Teil. Mit diesem Teil, schließt sich die Geschichte erst einmal. Bin gespannt was es im Dritten Neues zu erleben gibt.

  • Würdige Fortsetzung!

    Mea Suna - Seelenfeuer: Band 2
    Kitty411

    Kitty411

    12. May 2016 um 20:25

    Zum Buch: „Mea Suna - Seelenfeuer: Band 2“ von Any Cherubim ist ein Fantasyroman, der am 21.03.2014 erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: http://www.amazon.de/Mea-Suna-Seelenfeuer-Band-2/dp/1497430879  Klappentext: MEA SUNA - Seelenfeuer Band 2 … alles verloren … trotzt dem Schicksal … das Wagnis vor Augen … in Freundschaft vereint … eine Entscheidung … die Liebe verbindet … bis in den Tod … Heil und Verderben … Morgions Bedrohung - unaufhaltsam und zerstörend Jades Seelenfeuer - herrschend und vernichtend Lucas Kampf - Rache und Tod Auf meinem Handrücken saß ein orangefarben leuchtender Schmetterling. Wie ungewöhnlich zutraulich! Etwas Seltsames geschah. Meine wütende, leuchtend rote Aura hüllte ihn komplett ein. Er sah aus, als würde er in meinen Flammen aufgehen. Energie übertrug sich von meiner Hand auf den Schmetterling. Genau in dem Augenblick verloren seine Flügel jegliche Farben, wurden grau wie Asche und Rauch qualmte aus seinem Körper. Die Flügel zerfielen vor meinen Augen zu Staub und der flügellose Körper fiel tot zu Boden. Fassungslos sah ich, wie die Staubreste glitzernd durch die Sonne in der Luft schwebten. Der Schmetterling war tot. Ich hatte ihn getötet. Fängt der Albtraum damit erst an? Story: Nach den erschreckenden Ereignissen, in denen Jade alles verloren hat, versucht sie, in Sicherheit zur Ruhe zu kommen. Doch schon bald entdeckt sie, dass ihre Fähigkeiten weitreichender sind, als zuvor gedacht, und Angst erfüllt sie. Auch sonst ist in Jades Leben nichts mehr, wie es war, und der Kampf gegen die Ursache geht weiter. Doch wird der Kampf erfolgreich sein, und wird Jade ihre Schwester Amy wiederfinden? Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Story ist in der Ich-Form aus Sicht von Jade und Luca verfasst und in 27 Kapitel plus Epilog unterteilt. Zum Autor: Any Cherubim ist kein Pseudonym, sondern der tatsächliche Name der Autorin.  Mit ihren drei Söhnen und ihrem Mann lebt sie am Stadtrand von Freiburg. Mehr über die Autorin und von ihren Büchern finden Sie hier: www.anycherubim.de  Meine Meinung: Dieser Fantasyroman hat mir gut gefallen. Die gesamte Story war mir von Anfang an sympathisch, und der flüssige, angenehm zu lesende Schreibstil hat das Lesevergnügen definitiv erhöht. Das Buch knüpft exakt an der Stelle an, an der Band 1 geendet hat, und auch wenn es ab und zu Rückblicke gibt, denke ich, dass es besser ist, vor dieser Lektüre Band 1 gelesen zu haben. Man ist sofort wieder im Geschehen drin und wird wieder eingefangen von der Story und dem schönen Schreibstil. Das gesamte Buch ist fesselnd, rasant und dramatisch und reisst den Leser einfach total mit. Eine würdige Fortsetzung, die meine Erwartungen definitiv voll erfüllt hat. Der Schluss wird dann noch mal besonders dramatisch und ist extrem fesselnd, und manchmal ist mir fast das Herz stehen geblieben. Einige unerwartete Wendungen sorgen dafür, dass man beim Lesen bis zuletzt nicht vorhersagen kann, was weiter geschieht, so bleibt man bis zur letzten Seite gefesselt. Vomier gibt's 5 Sterne.

    Mehr
  • Einfach nur WoW !

    Mea Suna - Seelenfeuer: Band 2
    spezii

    spezii

    01. May 2016 um 18:34

    Meine Meinung/Fazit: Mea Suna - Seelenfeuer von Autorin Any Cherubim knüpft direkt an das Ende von Teil 1 Seelensturm an und geht nahtlos weiter. Auch der 2. Teil der Reihe ist, wie auch schon der erste Teil von BookRix. Nachdem ich beim ersten Teil der Reihe so in den Bann der Illustri Jade und dem Taluri Luca gezogen wurde, musste ich direkt mit dem nächsten Teil weiter machen und sofort lesen. Eigentlich sind beide Teile als ein Buch und wurden von der Autorin auf zwei Bücher verteilt damit es nicht so viel auf einmal ist. Luca, Jade und ihr Trainer Mr. Chang konnten gerade noch so von Zuhause fliehen, nachdem sie bei ihrem Onkel von den Taluri angegriffen wurden da diese ihre Zwillingsschwester Amy töten wollen. Die beiden Illustri- Zwillinge werden bei dem Angriff getrennt und ihr Onkel dabei tödlich verletzt. Vorerst auf einer Insel in Sicherheit macht sich Jade um ihre Zwillingsschwester Amy, von der seither jede Spur fehlt große Sorgen. Luca, der Taluri und Ex- Killer bekommt indes eine Chance. Endlich ist das ihn kontrollierende Gift und den Chip aus seinem Körper, doch nun muss er erstmal mit den vielen Gefühlen, die er und die anderen Taluri nie hatten und nun völlig neu für ihn sind damit lernen umzugehen. Als jedoch das Geheimnis von Luca gelüftet wird und die anderen Illustri- Mädchen Angst vor dem Ex- Killer haben entschließt sich Luca zu einem sehr gefährlichen Schritt der für ihn den sicheren Tod bedeuten kann. Was hat Luca vor das so gefährlich sein könnte? Und wird er es schaffen die Illustri- Mädchen mit ihren Beschützern und Ausbilder, den Padres zu überzeugen das sie ihm nun vertrauen können? Und wie geht es Amy, wird Jade sie finden oder ist es vielleicht auch schon zu spät und wurde von Matteo getötet. An dieser Stelle muss ich euch nun enttäuschen, bis hier werde ich nicht mehr verraten. Ich kann euch nur eines sagen, es wird einen Wahnsinns Showdown geben und ihr solltet es am besten selbst lesen und.. . lest und genießt einfach selbst. Autorin Any Cherubim hat mit ihrem Fantasy-Romance "Mea Suna"-Seelenfeuer eine völlig neu erschaffene Welt kreiert, obwohl sie auch in der Gegenwart spielt. Auch in Teil 2 von Mea Suna - Seelenfeuer sind die beiden Hauptprotagonisten wieder die Illustri Jade und der Taluri Luca, aus deren Sicht- und Denkweise erzählt wird. Any Cherubim hat nicht nur die Figuren perfekt zu Papier gebracht, auch die Maori- Krähen "Gavin" von dem Taluri Luca wirkt fast schon lebendig. Orte und Geschehnisse werden bis ins kleinste Detail sorgfältig dem Leser vermittelt, so hat der Leser das Gefühl mittendrin in der Geschichte zu sein. Von Anfang bis hin zum Showdown darf der Leser von Jade und die noch für Luca völlig neuen Gefühle miterleben. Mea Suna- Seelenfeuer ist so facettenreich mit seinen vielen verschiedenen Protagonisten von denen manche sympathisch und andere wiederum schon fast abstoßend wirken. Jedesmal wenn man denkt wow, dann kommt noch ein weiteres Wow hinterher und dazu. Ich habe ja schon erwähnt das eigentlich Band 2 das Finale sein sollte, nun gibt es jedoch zum Glück für uns Leser noch eine Fortsetzung. Ich bin schon sehr gespannt, denn es dürfte schwer diesen grandiosen und unglaublichen Showdown nochmal zu toppen. Fazit: Autorin Any Cherubim hat mit ihrer Fantasy-Romance Reihe "Mea Suna"- Seelenfeuer eine Geschichte um Illustri, Taluri und unglaublich fesselnde Action- und Liebesszenen geschaffen. aber auch Vertrauen, Zusammenhalt oder Eifersucht und Misstrauen. Alles in allem ist "Mea Suna" eine Reihe die einem sofort in seinen Bann zieht und süchtig macht. Mea Suna- Seelenfeuer hat mich gefesselt, begeistert und mir ein Kopfkino beschert wie ich es nur selten habe. Mich persönlich konnte Teil 2 der Dilogie rundum überzeugen so dass zusammen mit einem so unfassbaren Showdown in "Mea Suna- Seelenfeuer" es eigentlich nur eine Punkt- und Bücherzahl geben kann. Somit bekommt "Mea Suna - Seelenfeuer" von Any Cherubim die wohlverdienten 5 von 5 möglichen Bücher! DANKE für diese Menge an Emotionen und Gefühlsgewalt! Leseempfehlung: JA!.! Unbedingt lesen!!!

    Mehr
  • Wunderschön... traurig... spannend!

    Mea Suna - Seelenfeuer: Band 2
    Linume

    Linume

    04. April 2016 um 16:18

    Band 2 der Mea-Suna-Reihe! ACHTUNG Spoilergefahr! Und wieder einmal hat es die Autorin geschafft! Diese Reihe gehört zu meinen Lieblings-Reihen. Und da die Cover eh super sind, werden sie es auch noch in mein Regal schaffen... Kurz zur Geschichte: Nachdem Jade gerettet und auf eine einsame Insel in Sicherheit gebracht wurde, blieb Amy verschwunden. Entführt von Matteo... Jade lernt verschiedene neue Leute kennen und auch lieben. Sie erfährt mehr über die Illustris, über die Fähigkeiten, über die Padres und natürlich auch über die Taluris. Meine Meinung: Fantastische Fortsetzung der Mea-Suna-Reihe! Man lernt viele neue Charaktere kennen und lieben. Und die "alten" Charaktere besitzen genauso viel Tiefe und Gefühl wie im ersten Band. Viele unerwartete Wendungen führen dazu, dass man das Buch kaum mehr aus der Hand legen kann. Der Spannungsbogen wird konstant oben gehalten. Zum Ende hin wirds dann nochmal so schön und traurig, dass auch ich einige Tränen verdrückt hab! Ganz besonders schön fand ich die kleinen Infos am Schluss, was aus allen geworden ist. Und natürlich musste ich direkt mit Band 3 weitermachen! Vielen Dank an die Autorin, die eine wunderbare Fantasy-Welt erschaffen hat! Will eigentlich jetzt schon langsamer lesen, sonst isses bald vorbei.... ;)

    Mehr
  • Eine wirklich tolle Fortsetzung :)

    Mea Suna - Seelenfeuer: Band 2
    Ruby-Celtic

    Ruby-Celtic

    04. April 2016 um 09:09

    Wir knöpfen in diesem Teil direkt an den ersten an, sodass der Leser wieder mitten drinnen ist und nichts verpasst.Jade und auch Luca sind in diesem Buch vorwiegend die Hauptpersonen, wobei auch viele Nebencharaktere ihre Rolle erhalten und definitiv ihren Reiz am Buch ausmachen. Unsere beiden Turteltauben entwickeln sich durchaus weiter, wobei ihr eigentlicher Charakter gleich geblieben ist und sie zu unverwechselbaren Personen macht.Alle neu dazugekommenen, wie auch schon altbekannten Personen konnte ich mir sehr gut vorstellen. Durch Jades doch sehr empfindsame Seite, erhalten wir Einblick in die einzelnen Personen und können eine Bindung zu ihnen aufbauen. Darunter vor allem zu ihrer neuen Freundin Marie, ein sehr aufgewecktes und freundliches Mädchen dass sich den Status beste Freundin redlich verdient.In diesem Band vereint die Autoren viele Seiten, darunter die ruhige und aufklärende, aber auch die gefährliche und brutale. Wir erleben einen Ort, der voller Harmonie und Ruhe ist, besuchen eine Einrichtung die allen Illustries auf die Welt so gut wie irgend möglich vorbereiten soll und die Kerker der Tarluri kennen, in welchen sehr viel Grausamkeiten vollzogen wurden.Ich habe mich mit Jade in diesem Band sehr verbunden gefühlt. Ich konnte ihre Sorge, ihren Eifer und ihre Hoffnung und Angst sehr schön wahrnehmen und verstehen. Ihre Gefühle haben sie oft überfordert und einen Wirbelsturm ausgelöst, welcher nicht nur ihr Sorgen bereitet hat. Wir erhalten viele Antworten, weitere Fragen und überraschende Wendungen, sodass Langeweile definitiv beim Lesen nicht auftauchen konnte.Die Umsetzung hat mir im Gesamten wirklich gut gefallen. Besonders da wir auch einen Einblick in die Illustries erhalten haben fand ich sehr schön. Man blickt einmal hinter die Kulissen. Die sich aufbauende Spannung hat mich persönlich an die Geschichte gefesselt und ich kann nur sagen, dass mir der Showdown zum Schluss unglaublich gut gefallen hat. Auch die letztendliche ruhige Endphase des Buches, hat mich aufklärend, überraschend und zufrieden zurückgelassen.Mit diesem Ende wäre ich wirklich vollkommen zufrieden gewesen, doch die Autorin möchte uns noch weiter in der Geschichte führen. Sodass ich sehr gespannt bin, wie es in den noch folgenden Bändern weitergehen wird.Mein Gesamtfazit:Insgesamt eine sehr schöne Geschichte über Geschwister, die unähnlicher nicht sein könnten. Eine Liebe, die einen gefährlicheren Hintergrund nicht haben und ein Ende das süßer nicht sein könnte ;o)

    Mehr
  • ❤️Mea Suna❤️

    Mea Suna - Seelenfeuer: Band 2
    Kiwii

    Kiwii

    11. October 2015 um 14:03

    Zum Buch: Jade 17jahre hat schlimmes erlebt. Ihre Zwillingschwester ist weg und sie weiß nichtmal ob sie noch am Leben ist. Sie hat sich in ihrem ganzen Leben niemals so allein gefühlt, Verraten. Und die Frage ist wem kann sie Vertrauen? Selbst ihr Vertrauen in sich schrumpft, nachdem sie einen schönen bunten Schmetterling zum brennen gebracht hat....Doch wie bekommt sie das unter Kontrolle? Ist sie eine Gefahr für andere? Dann ist da noch Luca - wenn er da ist setzt alles aus, da ist nur noch das Gefühl von Wärme und Zuneigung in ihr - Doch er wollte sie töten - kann sie ihm das verzeihen? Noch viel schlimmer kann sie ihm trauen? Meine Meinung: es geht Spannend weiter und das Gefühlswirwar ist perfekt. Wenn kann Jade trauen ?? Oje ich war so aufgeregt eine super tolle Geschichte 👍😍. In dem zweiten Buch steht die Autorin dem ersten in nichts nach einfach toll 😀 Man fängt an ist sofort wieder im Geschehen und ist verzaubert. Durch den Schreibstil hält die Autorin die Spannung aufrecht und es knistert fast nicht mehr auszuhalten. Auch die Liebe kommt ganz auf ihre Kosten 😍 ach war das schön ❤️ In dem Buch findet man wieder alles was das Herz begehrt "Liebe, Humor, Spannung, Tod, Verat, Geheimnisse" Und die Frage - Was ist wenn du was in dir hättest was besonders ist und doch währst du dadurch gefährdet/bedroht - würdest du es ändern aufgeben 😉 Eine richtig schöne Geschichte die verzaubert 😍

    Mehr
  • Einmal "Mea Suna" immer "Mea Suna".

    Mea Suna - Seelenfeuer: Band 2
    Katis-Buecherwelt

    Katis-Buecherwelt

    05. October 2015 um 12:02

    Klappentext: ... alles verloren ... trotz dem Schicksal ... das Wagnis vor Augen ... in Freundschaft vereint ... eine Entscheidung ... die Liebe verbindet ... bis in den Tod ... Heil und Verderben ... Morgions Bedrohung - unaufhaltsam und zerstörend ... Jades Seelenfeuer - herrschend und vernichtend ... Lucas Kampf - Rache und Tod ... Auf meinem Handrücken saß ein orangefarben leuchtender Schmetterling. Wie ungewöhnlich zutraulich! Etwas Seltsames geschah. Meine wütende, leuchtend rote Aura hüllte ihn komplett ein. Er sah aus, als würde er in meinen Flammen aufgehen. Energie übertrug sich von meiner Hand auf den Schmetterling. Genau in dem Augenblick verloren seine Flügel jegliche Farben, wurde grau wie Asche und Rauch qualmte aus seinem Körper. Die Flügel zerfielen vor meinen Augen zu Staub und der flügellose Körper fiel tot zu Boden. Fassungslos sah ich, wie die Staubreste glitzernd durch die Sonne in der Luft schwebten. Der Schmetterling war tot. Ich hatte ihn getötet. Fängt der Albtraum damit erst an? Zum Buch: Das Cover ist ein absoluter Eyecatcher. Das bildhübsche Gesicht der Frau und die farblich abgestimmte Stimmung fängt den Inhalt der Geschichte perfekt ein. Mit großem Wiedererkennungswert findet sich auch auf diesem Band die Krähe im unteren Bereich, ebenso auf der Rückseite der Buchgestaltung, ein. Immer wieder wurde ich während des Lesens verleitet - in Gedenkpausen, mir das Buchcover anzuschauen. Erster Satz: ""Schalt den Fernseher ein, sie bringen bestimmt etwas darüber", sagte er und setzte sich in den Sessel." Meine Meinung: Mit sehr großer Freude begann ich den zweiten Band der "Mea Suna" Reihe von Any Cherubim zu lesen und war ab der ersten Seite an, völlig der Geschichte verfallen. Nachdem Jade ihre Schwester Amy bei der Flucht in die Sicherheit verloren hat, findet sie sich mit Luca und Mr. Chang auf der Insel "Grace Island" wieder. Dort kümmern sich Johanna und Quinn liebevoll um sie, doch Jade will nur eines - Amy finden und in Sicherheit bringen. Doch Jade bemerkt, dass etwas mit ihr nicht stimmt. Eine unsagbar starke Hitze brodelt in ihr, die sie kaum unter Kontrolle halten kann und Verderben bringt. Was war nur los mit ihr? Bevor sie Antworten auf ihre Veränderung erhält, begibt sie sich auf die nächste Reise zu den Padres. Die Suche nach Amy kann beginnen. Kann Jade mit Hilfe der Anderen, Morgion töten und die gefangen gehaltenen Kinder, befreien? Die Geschichte knüpft sich an den ersten Band nahtlos an. Ich bekam dadurch das Gefühl sofort in der Geschichte dabei zu sein und war emotional direkt im Geschehen involviert. Das Kopfkino schaltete sich ein und mit dem Zuklappen des Buches nur schwer wieder aus. Any Cherubim hat einen sehr lebendigen, lockeren und flüssig zu lesenden Schreibstil. Sie schafft es den Leser ab den ersten Wörtern an die Story zu binden und trotz Beenden des Buches weiterhin gedanklich festzuhalten. Durch kurze Rückblenden aus den ersten Band kam niemals das Gefühl auf, vielleicht etwas vergessen zu haben. Die Autorin ließ diese geschickt in den Lesefluss einfließen, was dadurch die Spannung der Story nicht nahm. Es finden sich einige neue Charaktere ein, aber auch bekannte Persönlichkeiten. Einige Protagonisten katapultierten sich direkt in mein Herz und andere ließen mich schmunzelnd oder kopfschüttelnd zurück. Any Cherubim hat den Mut, sich von liebgewonnenen Personen zu trennen, was mich doch sehr mitnahm, aber im Ganzen gesehen, es genau so passieren musste. Durch diese Eigenschaft werden ihre Geschichten so lebendig. Der Spannungsbogen wurde permanent aufrechterhalten und spitzte sich am Ende zu einem gewaltigen Höhepunkt zu. Die Geschichte nimmt sehr schnell an Fahrt auf und es passiert immer wieder etwas unerwartetes oder spannendes, was ein Weglegen des Buches fast unmöglich macht. Action beladene Szenen, in denen ich den Atem angehalten habe oder herzzerreißende Geschehnisse, die mich zu Tränen rührten. Mich hat diese Geschichte durch viele emotionale Welten gezogen. In der einen war ich aufgeregt oder traurig oder so wütend, dass ich am liebsten das Buch zur Seite geworfen hätte, nur um es schnell wieder zur Hand zu nehmen, um weiterzulesen. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung, die im Oktober 2015 erscheinen wird. Wer einmal ein Buch von Any Cherubim gelesen hat, wird ihrem Schreibstil und ihrer Fantasie verfallen sein. Diese Reihe sollte in allen Buchhandlungen ausliegen. Fazit: "Mea Suna - Seelenfeuer" ist der zweite Band der Mea Suna Reihe, welcher den Leser ab der ersten Zeile packt und nicht mehr loslässt. Mit durchgängiger und aufbauender Spannung, sowie mit viel Gefühl glänzt diese Story. Einmal "Mea Suna" immer "Mea Suna". Eine absolute Leseempfehlung! ~ temporeich ~ emotional ~ spannend bis zur letzten Seite ~ lebendig ~ pageturner ~ 

    Mehr
  • Gelungene Fortsetzung

    Mea Suna - Seelenfeuer: Band 2
    Agata2709

    Agata2709

    25. August 2015 um 00:01

    Als ich beschlossen habe den ersten Teil von Mea Suna zu lesen, hätte ich nicht gedacht das mich das so begeistern würde. Für mich war klar das ich den zweiten Teil so schnell wie möglich lesen wollte. Ich wollte unbedingt wissen wie es mit Jade und Luca weiter ging und ich hatte die Hoffnung nicht aufgegeben zu erfahren was mit Amy und Matteo passiert ist. Wie auch schon im ersten Teil habe ich mit Jade und Luca mitgelitten, ich wollte den beiden ihre Liebe so gönnen für die, die beiden so kämpfen. Aber auch die neuen Characktäre wie Marie, Ava und die anderen habe ich in mein Herz geschlossen und mit ihnen gelacht, verzweifelt und dem ein oder anderem am liebsten geschüttel bzw an die Gurgel gegangen.;) Ich bin total begeistert und kann es nur weiter empfehlen

    Mehr
  • Ein gelungener, aber nicht überragener Abschluss

    Mea Suna - Seelenfeuer: Band 2
    leucoryx

    leucoryx

    28. July 2015 um 23:22

    Mea Suna- Seelenfeuer ist der zweite Teil der Mea Suna Reihe und somit deren Abschluss. Das Buch schließt nahtlos an dern ersten Teil an. Jade flüchtet zusammen mit Mr. Chang und Luca in einem Flugzeug auf eine Insel. Schließlich geht sie zu den Padre de Luz zu den anderen Illustris. Ihre Schwester wird weiterhin vermisst. Der titel des Buches ist sehr passend gewählt, allerdins denke ich, dass man beide Teile auch in ein Buch unterbringen könnte. Der Schreibstil war wieder sehr angenehm und man konnte sich gut in Jade hinheinversetzen. Allerdings zog sich das Buch anfangs, es wurden erst sehr viele neue Protagonisten vorgestellt. Zum Ende hin wurde es dann spannender. Jede Person bekam liebevoll ihre eigene Geschichte und am Ende wird auch geschildert was aus jedem geworden ist. Insgesamt eine sehr schöne Geschichte und ohne den zweiten Teil wäre das erste Buch unvollständig. Daher ein Lesemuss nach dem ersten Teil. Der zweite Teil ha tmich alelrdings nicht mehr so sehr mitgerissen.

    Mehr
  • Mea Suna - Seelenfeuer hat mich noch mehr in diese Reihe gezogen !!

    Mea Suna - Seelenfeuer: Band 2
    Swiftie922

    Swiftie922

    01. February 2015 um 18:32

    Inhalt : ...alles verloren ? trotzt dem Schicksal ? das Wagnis vor Augen ? in Freundschaft vereint ? eine Entscheidung ? die Liebe verbindet ? bis in den Tod ? Heil und Verderben ? Morgions Bedrohung - unaufhaltsam und zerstörend ? Jades Seelenfeuer - herrschend und vernichtend ? Lucas Kampf - Rache und Tod ? Auf meinem Handrücken saß ein orangefarben leuchtender Schmetterling. Wie ungewöhnlich zutraulich! Etwas Seltsames geschah. Meine wütende, leuchtend rote Aura hüllte ihn komplett ein. Er sah aus, als würde er in meinen Flammen aufgehen. Energie übertrug sich von meiner Hand auf den Schmetterling. Genau in dem Augenblick verloren seine Flügel jegliche Farben, wurden grau wie Asche und Rauch qualmte aus seinem Körper. Die Flügel zerfielen vor meinen Augen zu Staub und der flügellose Körper fiel tot zu Boden. Fassungslos sah ich, wie die Staubreste glitzernd durch die Sonne in der Luft schwebten. Der Schmetterling war tot. Ich hatte ihn getötet. Fängt der Albtraum damit erst an? Meine Meinung : Band 1 habe ich verschlungen und nun freue ich mich im 2 Band weiterlesen zu können. Man ist sofort wieder in der Welt von Jade und ihrer Schwester. Jade macht sehr große Veränderungen durch und auch Amy wirkt nicht mehr so Jugendhaft. Jade will um Luca und ihre Schwester kämpfen und tut alles dafür und sie denkt nicht daran aufzugeben. Jade hat sich nach dem ersten Buch sehr weiterentwickelt und ich konnte es anhand ihrer Entscheidungen sehen. Ihre Fähigkeiten und Kräfte werden anders und sie spürt eine dunkle Kraft, die auch in ihr zu sein scheint. Diese macht ihr auch etwas Angst. Sie macht sich sorgen um ihre Schwester und was mit ihr alles passiert ist. Aber auch Lucas schwirrt in ihrem Kopf rum und sie weiß nicht was sie mit ihren Gefühlen machen soll. Luca hat noch mit seiner Vergangenheit zu kämpfen und als Taluri hat er immer noch Gewissensbisse, ob alles richtig ist was er tut. Er will das Jade nichts passiert und er liebt sie immer noch wie ersten Buch. Durch einen Auftrag in Rom versucht er Vertrauen zu gewinnen, doch als Taluri wie ihn die Leute immer noch sehen ist es schwer Vertrauen aufbauen zu können. Der Schreibstil hat mich wie im ersten Band einfach umgehauen und mich wieder in die Geschichte rund um die Mea Suna geführt. Das Buch wird aus der Sicht von Jade geschildert und man kann so wieder viel über ihre Entwicklung und Gedanken mitbekommen. Die Hintergründe um die Mea Suna fesseln mich immer wieder in die Geschichte und die beiden Schwestern sind mir als Charaktere ans Herz gewachsen. Die Spannung im Buch hat sich wie im ersten Band langsam aufgebaut und sich in der Mitte gesteigert und dieses Mal liegt das Augenmerk auf Jade und wie sie mit dem Verlust, ihren neuen Fähigkeiten und natürlich auch wie ihr Verhältnis zu Luca weiter geht. Je tiefer ich im Buch war konnte ich das Ebook kaum weglegen. Denn es droht immer noch Gefahr und wird Jade ihre Schwester wieder finden und Das Cover ist wunderschön und es zeigt meiner Meinung nach Jade. Die Farben passen sehr gut zusammen und harmonieren zusammen. Es zeigt für mich die Stimmung zum 2 Band sehr gut, denn diesesmal liegt, Jade mehr im Mittelpunkt. Das Ende hat Any Cherubim bis zur letzten Seite spannend gemacht und ich habe mit Jade und auch Luca mitgefiebert. Die Autorin hat sehr viel in dieses Ende hingelegt und ich freue mich schon auf alles was mich im  3 Band erwarten wird. Fazit : Mea Suna - Seelenfeuer ist ein grandioser 2 Band, der mich wieder in seinen Bann gezogen hat und ich nicht genug von der Reihe bekommen kann. Band 3 erwarte ich mit voller Sehnsucht.

    Mehr
  • Grandiose Fortsetzung!

    Mea Suna - Seelenfeuer: Band 2
    Line1984

    Line1984

    13. January 2015 um 08:02

    Klappentext: … alles verloren … trotzt dem Schicksal … das Wagnis vor Augen … in Freundschaft vereint … eine Entscheidung … die Liebe verbindet … bis in den Tod … Heil und Verderben … Morgions Bedrohung - unaufhaltsam und zerstörend … Jades Seelenfeuer - herrschend und vernichtend … Lucas Kampf - Rache und Tod … Auf meinem Handrücken saß ein orangefarben leuchtender Schmetterling. Wie ungewöhnlich zutraulich! Etwas Seltsames geschah. Meine wütende, leuchtend rote Aura hüllte ihn komplett ein. Er sah aus, als würde er in meinen Flammen aufgehen. Energie übertrug sich von meiner Hand auf den Schmetterling. Genau in dem Augenblick verloren seine Flügel jegliche Farben, wurden grau wie Asche und Rauch qualmte aus seinem Körper. Die Flügel zerfielen vor meinen Augen zu Staub und der flügellose Körper fiel tot zu Boden. Fassungslos sah ich, wie die Staubreste glitzernd durch die Sonne in der Luft schwebten. Der Schmetterling war tot. Ich hatte ihn getötet. Fängt der Albtraum damit erst an? Der erste Satz: "Schalt den Fernseher ein, sie bringen bestimmt etwas darüber", sagte er und setzte sich in den Sessel. Meine Meinung: Nachdem ich den ersten Teil quasi verschlungen habe konnte ich es kaum erwarten wie es mit Jade und Amy weitergeht. Eins kann ich schon jetzt sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Man beginnt zu lesen und ist sofort in der Geschichte, da wo der erste Teil aufhörte beginnt der zweite Teil. Ohne langes umherreden geht es gleich weiter. Das gefiel mir richtig gut! In diesem Teil bemerkt der Leser eine Veränderung an den Schwestern, beide wirken noch reifer. Besonders Amy die zu beginn ja sehr naiv rüber kam, dies ändert sich schlagartig in diesem Teil. Auch Jade muss einiges einstecken und dennoch gibt sie nicht auf und lässt sich nicht unterkriegen. Sie kämpft um ihre Schwester und um Luca bis sie selbst ihre Grenzen erreicht doch aufgeben kommt für sie nicht in Frage. Die Protagonisten kennt der Leser teilweise schon aus dem ersten Teil doch hier kommen noch einige hinzu. Alle sind durchweg liebevoll und authentisch beschrieben. Der Erzählstil wechselt immer wieder zwischen Jade und Luca, so bekommt der Leser einen richtig guten Einblick in die Gefühlswelt der beiden. Der Schreibstil ist wie im ersten Teil schon einfach wunderbar locker und flüssig, dazu noch sehr bildlich. Die Handlung ist spannend und mitreißend. Der Autorin ist es gelungen die Spannung bis ins unermessliche zu steigern, so das ich mehrmals den Atem angehalten habe und Angst hatte weiter zu lesen da ich einfach nicht wollte das es so schnell endet. Wie ihr sehen könnt komme ich aus dem schwärmen nicht mehr heraus. Ich bin restlos begeistert, daher empfehle ich dieses Buch jeden Leser des Fantasy Genres, diese Reihe ist ein absoluter Hochgenuß :-) Das Cover: Genau wie auch das Cover vom ersten Teil ist auch dieses Cover eine wahre Augenweide. Mir gefällt es wahnsinnig gut! Fazit: Mit Mea Suna - Seelenfeuer hat die Autorin den ersten Teil noch übertroffen, noch spannender, mitreißender, nervenaufreibender und emotionaler. Ich bin restlos begeistert, von dem her bekommt dieses Buch natürlich die volle Punktzahl, 5 Sterne!

    Mehr
  • Spannender zweiter Teil

    Mea Suna - Seelenfeuer: Band 2
    Romanticbookfan

    Romanticbookfan

    20. December 2014 um 11:21

    Seelenfeuer ist der zweite Teil der Duologie rund um die Illustris und setzt genau dort an, wo Teil 1 geendet hat. Zum Inhalt: Jade ist auf der Flucht. Ihr Zuhause ist zerstört und Amy wurde von Matteo verschleppt. Jade ist wie in Trance, denn sowohl Tom als auch ihr Onkel sind tot und sie weiß nicht, wie es weiter gehen soll. Als noch dunkle Kräfte in ihr erwachen, steht alles auf Messer`s Schneide. Haben Jade und Luca gemeinsam eine Chance? Meine Meinung: Der zweite Teil setzt genau da an, wo Teil 1 endete. Jade ist erstmal ziemlich fertig und versucht, die ganzen Ereignisse zu verarbeiten. Dass Amy verschwunden ist, hat ihr einen schweren Schlag versetzt. Doch zusammen mit Luca sucht sie die Padres del Luz in Rom auf, die schon ewig gegen Morgion kämpfen. Während der Anfang von Seelenfeuer noch etwas zögerlich verläuft, hat sich dies recht schnell geändert, als Jade bei den Padres del Luz eintrifft. Ihre Liebe zu Luca ist unverändert, doch als Ex-Taluri hat er es sehr schwer, das Vertrauen der anderen zu gewinnen. Zudem stößt Jade mit ihrer selbstbewussten Art an, findet aber auch neue Freunde. Dennoch bleibt ihr Misstrauen bestehen, auch gegen die Padres. Generell muss Jade mit einigem klar kommen. In ihr erwacht eine dunkle Kraft und sie muss sich fragen, was das zu bedeuten hat. Zudem erfährt sie endlich mehr über ihre Eltern und die Hintergründe der Illustris. Hier klärt uns die Autorin nun vollständig auf, woher die Kräfte kommen und wie Morgion diese Kräfte missbrauchen will. Vor allem in der zweiten Hälfte geht es sehr actionreich zu und Jade beweist viel Mut, um die zu schützen, die ihr am Herzen liegen. Fazit: In Seelenfeuer klärt Any Cherubim alle offenen Fragen und führt alle Handlungsstränge zusammen. Vor allem die zweite Hälfte des Buches fand ich spannend und mitreißend und habe die letzte Seite mit einem lachenden und einem weinenden Auge gelesen.

    Mehr
  • Ein tolles Buch, genau super wie Band 1

    Mea Suna - Seelenfeuer: Band 2
    Tranquility

    Tranquility

    18. November 2014 um 13:44

    Klappentext … alles verloren … trotzt dem Schicksal … das Wagnis vor Augen … in Freundschaft vereint … eine Entscheidung … die Liebe verbindet … bis in den Tod … Heil und Verderben …   Morgions Bedrohung - unaufhaltsam und zerstörend … Jades Seelenfeuer - herrschend und vernichtend … Lucas Kampf - Rache und Tod …   Auf meinem Handrücken saß ein orangefarben leuchtender Schmetterling. Wie ungewöhnlich zutraulich! Etwas Seltsames geschah. Meine wütende, leuchtend rote Aura hüllte ihn komplett ein. Er sah aus, als würde er in meinen Flammen aufgehen. Energie übertrug sich von meiner Hand auf den Schmetterling. Genau in dem Augenblick verloren seine Flügel jegliche Farben, wurden grau wie Asche und Rauch qualmte aus seinem Körper. Die Flügel zerfielen vor meinen Augen zu Staub und der flügellose Körper fiel tot zu Boden. Fassungslos sah ich, wie die Staubreste glitzernd durch die Sonne in der Luft schwebten. Der Schmetterling war tot. Ich hatte ihn getötet. Fängt der Albtraum damit erst an? Cover Das Cover ist im gleichen Stil wie Band 1 von Mea Suna. Diesesmal zeigt es aber nur Jade. Wie ich vermute auf ihrer verzweifelten Suche nach ihrer Schwester Amy. Durch die goldenen Schnörkel wirkt es edel und mystisch zu gleich. Immerhin sind die Illustris um die es in dem Buch geht etwas besonderes. Ein wirklich schönes Cover. Inhalt Jade ist auf der Suche nach ihrer Schwester Amy die am Ende des ersten Bandes von einem Taluri entführt wurde. Mit Hilfe der Padres versucht sie sie zu finden und begibt sich auf eine gefährliche Reise nach Rom, wo auch die Taluris ausgebildet werden. Wird sie es schaffen ihre Schwester lebend wieder zu finden? Dieses und viele weitere spannende Dinge geschehen in "Mea Suna - Seelenfeuer". Ebenso trifft Jade auf andere Illustris und lernt sie und ihre Schicksale kennen.  Die Schreibweise ist natürlich der des ersten Bandes gleich. Das Buch lässt sich wieder sehr flüssig lesen und es fiel mir sehr schwer mein Handy aus der Hand zu legen, worüber ich bisher immer meine Ebooks lese.  An Rechtschreibfehler kann ich mich gar nicht mehr erinnern. Und wenn welche da waren, haben sie mich nicht beim lesen gestört. Meine Meinung "Mea Suna - Seelenfeuer" ist eben so spannend wie der erste Teil "Mea Suna - Seelensturm" (Rezension: Hier ). Der Leser erfährt noch mehr über das Schicksal der Illustris und die Beziehung zwischen Luca und Jade entwickelt sich weiter. Wirklich schade, dass es keinen dritten Teil gibt. Aber dafür gibt es am Ende des Buches ein paar Einblicke in die Zukunft der Charaktere.  Es war wieder ein wirklich lesenswertes Buch und ich kann davon ausgehen, dass ich es irgendwann ein zweites Mal lesen werde, da mir beide Bücher wirklich sehr gut gefallen haben.

    Mehr
  • Teil 2 toppt Teil 1

    Mea Suna - Seelenfeuer: Band 2
    Manja82

    Manja82

    18. November 2014 um 13:07

    Kurzbeschreibung: … alles verloren … trotzt dem Schicksal … das Wagnis vor Augen … in Freundschaft vereint … eine Entscheidung … die Liebe verbindet … bis in den Tod … Heil und Verderben … Morgions Bedrohung - unaufhaltsam und zerstörend … Jades Seelenfeuer - herrschend und vernichtend … Lucas Kampf - Rache und Tod … Auf meinem Handrücken saß ein orangefarben leuchtender Schmetterling. Wie ungewöhnlich zutraulich! Etwas Seltsames geschah. Meine wütende, leuchtend rote Aura hüllte ihn komplett ein. Er sah aus, als würde er in meinen Flammen aufgehen. Energie übertrug sich von meiner Hand auf den Schmetterling. Genau in dem Augenblick verloren seine Flügel jegliche Farben, wurden grau wie Asche und Rauch qualmte aus seinem Körper. Die Flügel zerfielen vor meinen Augen zu Staub und der flügellose Körper fiel tot zu Boden. Fassungslos sah ich, wie die Staubreste glitzernd durch die Sonne in der Luft schwebten. Der Schmetterling war tot. Ich hatte ihn getötet. Fängt der Albtraum damit erst an? (Quelle: amazon) Meine Meinung: Luca, Mr. Chang und Jade haben knapp überlebt, nur Amy wurde entführt. Jade und Luca werden von Mr. Chang auf die Insel Grace Land gebracht, wo sie sich erholen sollen. Doch keiner der beiden kommt wirklich zur Ruhe. Luca kämpft gegen innere Dämonen und Jade, die zu den Padres gehen soll, weigert sich strikt dagegen. Sie möchte bei Luca bleiben. Demnach soll er sie begleiten, doch er ist nicht sonderlich begeistert davon … Der Fantasyroman „Mea Suna – Seelenfeuer“ stammt von der Autorin Any Cherubim. Es ist der zweite Teil ihrer Dilogie und ich empfehle vor diesem Teil unbedingt den ersten Band „Mea Suna – Seelensturm“ zu lesen. Nur so werden Zusammenhänge klar und man versteht alles. Die Charaktere haben sich wunderbar weiterentwickelt. Jade ist ein Mädchen, das mit den Schwierigkeiten immer stärker wird. Sie wächst an ihren Aufgaben und ich mutig. Die, die sie liebt möchte sie um jeden Preis beschützen. In Luca kann man sich gut hineinversetzen. Er ficht einen inneren Kampf aus, kämpft gegen Dämonen. Kein Wunder also das er immer wieder Zweifel hat oder verwirrt ist. Luca ist kämpferisch und gibt nicht auf. Beide Protagonisten sind wirklich sehr gut ausgearbeitet und glaubhaft. Man erfährt viel über ihre Vergangenheit und so setzen sich Dinge plötzlich verständlich zusammen. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und wunderbar zu lesen. Sie reißt einen als Leser förmlich mit, man taucht vollkommen in der Geschichte ab. Geschildert wird das Geschehen aus Sicht von Jade in der Ich-Perspektive. Dazwischen aber gibt es auch immer wieder Kapitel mit Luca als Erzählenden. So hat man beide wirklich gut im Blick und kann ihre Handlungen verfolgen. Die Handlung ist abwechslungsreich und hat ein ziemlich hohes Tempo. Es geht wirklich Schlag auf Schlag. Die Idee von Any Cherubim ist sehr gut und vor allem vorstellbar umgesetzt. Es gibt Wendungen, die mich wirklich überrascht haben, nicht ist auch nur im Ansatz vorhersehbar. Das Ende hat mir wirklich sehr gut gefallen. Es ist schlüssig und keinerlei Fragen bleiben offen. Man kann den Reader/ das Buch mit einem guten Gewissen zur Seite legen, denn es passt einfach zur Gesamtgeschichte, macht sie rund. Fazit: Kurz gesagt ist „Mea Suna – Seelenfeuer“ von Any Cherubim ein wirklich gelungener zweiter Teil, der Teil 1 sogar toppen kann. Die Weiterentwicklung der Charaktere und Handlung sowie ein flüssig lesbarer Stil haben mich hier mitgerissen und komplett überzeugt. Sehr zu empfehlen!

    Mehr
  • Ein wirklich schöner Abschluss!

    Mea Suna - Seelenfeuer: Band 2
    Suselpi

    Suselpi

    13. November 2014 um 01:06

    Nachdem Jade erfahren hat, dass sie und ihre Schwester Illustris sind und sie nach der Explosion in ihrem Haus auch noch ihren Onkel und ihre Schwester verloren hat, macht sie sich mit ihrem Trainer Mr. Chang und dem Ex-Taluris Luca auf den Weg zu einem sicheren Unterschlupf.   Dort angekommen prasseln alle Gefühle auf Jade ein und am liebsten würde sie direkt mit der Suche nach ihrer Schwester beginnen. Doch zuvor, soll ihre Reise zu den Padre de Luz geplant werden, die sich für den Schutz und die Ausbildung der Illustris einsetzen. Doch Luca weigert sich, sie nach Madrid zu begleiten, denn er befürchtet dort als Gefangener der Folter ausgesetzt zu werden, um neue Informationen über den Aufenthaltsort und den Schaffer der Taluris zu liefern. Jade stellt aber die Forderung, dass sie lediglich zu den Padre de Luz geht, wenn Luca sie als freier Mann begleiten kann.   Beide kämpfen mit ihrer Vergangenheit und um eine gemeinsame Zukunft, denn zwischen den Morden und der Angst hat sich das zarte Pflänzchen der Liebe entwickelt.   Nachdem ich im ersten Teil so furchtbar von Amy genervt war, war es hier sehr angenehm, dass sich das Buch ohne sie abspielt. Aber leider ging mir auch ihre kurze Rolle irgendwie wieder furchtbar auf die Nerven. Vermutlich hat sich die Antipathie einfach durchgezogen. Aber nach kurzer „Einarbeitung“ in das Buch, war ich wieder total gefesselt. Als Jade in Madrid ankam, begann das Buch so richtig und es war fast unmöglich mit dem Lesen aufzuhören.   Auch in diesem Teil ist Jade wieder unsere Protagonistin und ihre Sicht führt uns durch die Geschichte. Es ist so schön zu sehen, wie sie mit ihren Gefühlen kämpft und sich ihnen hingibt. Sie ist stark, obwohl ihr so viele schlimme Dinge passiert sind. Allerdings fand ich es schade, dass erneut nicht beleuchtet wurde, dass ihr Onkel eigentlich total grausam zu ihr war. Es ist eigentlich erstaunlich zu sehen, wie Jade mit diesen ganzen Dingen umgehen kann.   Luca hingegen ist eine Mischung aus dem sehr attraktiven Badboy und dem emotionalen und liebevollen Mann, der sein Leben für Jade geben würde. Nach so viel Leid, das den beiden widerfahren ist, ist es so schön zu sehen wie viel Kraft sie aus ihrer Liebe ziehen können.   Ich kann euch dieses Buch nur ans Herz legen. Dieses Buch bietet Charaktere die man lieben und die man hassen kann. Spannung, die sich durch die gesamte Geschichte zieht und Gefühle die einem das Mark und Beine gehen. Jade ist eine starke und schöne Protagonistin, die mit Luca, dem düsteren und attraktiven Ex-Taluri ihren Seelenverwandten gefunden zu haben scheint. Ihre Suche nach ihrer Schwester und die Rache für ihre Familie sind ihre Motive, die sie zu unmöglichen Dingen beflügeln.

    Mehr
  • weitere