Anya Omah (K)ein Herz zu verschenken

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(7)
(0)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „(K)ein Herz zu verschenken“ von Anya Omah

Nur für kurze Zeit zum Einführungspreis von 99 Cent, statt 2,99 (K)ein Herz zu verschenken Anna Nass hasst ihren Namen genauso wie ihr Liebesleben. Denn nein, ihr Nachname ist nicht Programm. Was Männer angeht, sitzt sie seit der Trennung von ihrem langjährigen Freund ziemlich auf dem Trockenen. Dabei findet sie sich selbst eigentlich recht hübsch – bis auf die angesetzten Kummer-Kilos und ihre nicht vorhandene Frisur. Als Anna erfährt, dass ihr Ex auf die gleiche Silvesterparty eingeladen wurde, schwört sie der Schokolade ab und beschließt, in vier Wochen zur Sexbombe zu mutieren. Die längst überfällige Mitgliedschaft im Fitnessstudio soll ihr dabei helfen. Doch der Trainer entpuppt sich als das Arroganteste, Selbstverliebteste und leider auch Heißeste, was die Hölle je hervorgebracht hat. Norman – dessen Bauch stark an die Quadrate der Tafel ihrer Lieblings-Schoki erinnert. Zartbitter vom Geschmack und süchtig machend. Ihm will sie nicht auch noch verfallen. Immerhin hat sie eine Mission. Norman leider auch, nämlich den quirligen, Sprüche klopfenden Rotschopf ins Bett zu bekommen ... Dieser Kurzroman umfasst ca. 150 Seiten und enthält eine Leseprobe von "Gespaltene Sehnsucht". (Quelle:'E-Buch Text/20.12.2015')

Stöbern in Romane

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Leider nicht so überzeugend, wie erhofft

KristinSchoellkopf

Mein Leben als Hoffnungsträger

Schön ruhig, nostalgisch und poetisch- so kann unsere Alltag auch sein

marpije

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Ein großartiger Roman. Volle Leseempfehlung!

Sikal

Und jetzt auch noch Liebe

Es geht im Leben um viel mehr als den richtigen Zeitpunkt, den gibt es nämlich nur selten. Es ist wichtig, was man daraus macht!

unfabulous

Kukolka

Keine Kindheit in der Ukraine. Stattdessen: vergessen, verraten, verkauft. Ein hübsches Puppengesicht ist kein Garant für eine gute Zukunft.

Buchstabenliebhaberin

Ein Haus voller Träume

Ein stimmungsvoller Familienroman mit liebevoll ausgearbeiteten Charakteren.

Jashrin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wunderschöne Story

    (K)ein Herz zu verschenken
    Assi

    Assi

    30. March 2017 um 08:14

    Ein wunderschönes Cover, das perfekt zu der Geschichte passt. Auch der Klappentext hat mir sofort  Lust auf mehr gemacht. Ich kann euch sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch hat mich sofort gefesselt und ich habe sehr viel gelacht und geschmunzelt und den Kopf über Anna geschüttelt. Sie hat die Trennung von ihrem langjährigen Freund auch nach Monaten noch nicht verkraftet und dann sieht sie ihn auch noch mit einer neuern im Club. Horror! Da steht plötzlich Norman hinter ihr, den sie aus versehen anrempelt und ihm und sich sein Bier überschüttet. Das Chaos ist perfekt. Geht es peinlicher. Ja es geht und Anna schafft es mit perfektionierter Treffsicherheit von einem Fettnäpfchen ins nächste zu treten. Aber trotzdem verliert sie ihre Schlagfertigkeit nicht, was Normen fasziniert. Ja Normen, der Sexgott mit dem Sixpack. Er weiß, wie heiß er ist und das er jede haben kann. Aber er will nur Anna Nass! Kann sie ihm das glauben? Den Schreibstil von Anya Omah liebe ich, da er mich immer wieder in ihre tollen Geschichten versinken lässt und ich bin jedes Mal enttäuscht, wenn das Buch wieder fertig gelesen ist. So auch dieses Mal. Diese Story was amüsant, erotisch und süchtig machend. Fazit:Wunderschöne lustige und unterhaltsame Story, die das Lesen zu einem Vergnügen macht.

    Mehr
  • Sehr witzige Kurzgeschichte

    (K)ein Herz zu verschenken
    Nicolerubi

    Nicolerubi

    23. March 2016 um 17:18

    Eine sehr witzige , leider zu kurz geratene Geschichte ;-)  Anna und Norman sind authentisch,  es hat mir Spaß gemacht, ihre Geschichte zu lesen! Ich empfehle es gerne :-) 

  • Amüsante (Kurz) Geschichte ♥

    (K)ein Herz zu verschenken
    NinaGrey

    NinaGrey

    11. March 2016 um 20:38

    Das Cover ist magisch schön , der Klappentext macht neugierig und nach Kapitel 1 war ich mittendrin gefangen ♥Ich habe gelacht , mitgefiebert , geflucht und am Ende Tränchen vergossen , weil das Buch zu kurz ist :( Die Charaktere sind sehr authentisch , sehr real beschrieben und super sympathisch :-) Die Geschichte ist nicht wirklich lang , aber hat einen absoluten Unterhaltungswert , toll :) Toller Lesespaß , von mir eine klare Empfehlung .

    Mehr
  • Eine witzige Geschichte mit viel Gefühl

    (K)ein Herz zu verschenken
    Buechermomente

    Buechermomente

    28. December 2015 um 21:12

    Selten habe ich bei einer Liebesgeschichte so viel gelacht und geschmunzelt. Das fing auch schon beim Einstieg in diese Geschichte an. Der humorvolle und fesselnde Erzählstil hat mich sofort in den Bann gezogen. Sarkasmus, Witz und Gefühl an der richtigen Stelle, Romantik gepaart mit Humor einfach genial geschrieben.