SEXSOMNIA - Schlaflos in Manhattan

von Anya Omah 
4,9 Sterne bei16 Bewertungen
SEXSOMNIA - Schlaflos in Manhattan
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

iris_knuths avatar

Super heiße Story. Ein auf und ab der Erlebnisse

Mandy_Kalouss avatar

In der Story verloren. Wunderbar.

Alle 16 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "SEXSOMNIA - Schlaflos in Manhattan"

SEXSOMNIA - Schlaflos in Manhattan Jayden King ist erfolgreich, charismatisch, attraktiv – und zu Tode gelangweilt. Besonders von Frauen, die ihm scharenweise zu Füßen liegen. Das nimmt seinem Sexleben irgendwann so sehr den Reiz, dass er beschließt, der Frauenwelt für eine Weile den Rücken zu kehren. Stattdessen will er sich ausschließlich auf den Ausbau seines Hotelimperiums konzentrieren. Eine neue Assistentin soll ihm dabei helfen, und Abigail Davis scheint die perfekte Besetzung für diesen begehrenswerten Job zu sein. Leider zieht diese ihre Bewerbung unverhofft zurück. Als Jayden den Grund dafür erfährt, traut er seinen Ohren kaum. Denn keine Frau hat es je gewagt, dem millionenschweren Junggesellen so unverblümt mitzuteilen, was sie von ihm hält. Nämlich nichts. Das kann er unmöglich auf sich sitzen lassen und sieht es als Herausforderung an, die hübsche Masterabsolventin vom Gegenteil zu überzeugen. Doch Abigail ist nicht empfänglich für seine Bemühungen. Sie hat weitaus größere Probleme. Probleme, die schon bald dafür sorgen, dass sie Jayden viel näher kommt, als es ihr lieb ist … Dieser in sich abgeschlossene Liebesroman umfasst ca. 350 Taschenbuchseiten inklusive einer Leseprobe von „Sugar Love“.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B01NBAEOUZ
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:20.11.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne14
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    SuSi27s avatar
    SuSi27vor 2 Monaten
    Sexomnia- Schlaflos in Manhatten

    Dieses Buch war mein erstes Buch der Autorin. Habe schon viel von der Geschichte gehört und nun endlich gelesen.Wieso ich es nicht eher gelesen habe, das frage ich mich jetzt. Die Geschichte ist toll ausgearbeitet und man kommt schnell rein. Man erfährt hier von Abi und von Jayden. Abi hat ihr Studium erfolgreich beendet und sucht nun einen Job , damit sie endlich zeigen kann was sie kann. Jayden dem ein Hotel gehört, sucht eine neue Assistentin. Und das nimmt sich Abi als Anlass und versucht ihr Glück. Das die ersten Treffen der beiden so gar nicht nach Plan laufen, merken beide schnell. Dennoch will Jayden nicht auf Abi verzichten. Er ist faziniert von ihr und ihrem losen Mundwerk. Endlich mal eine Frau, die sagt was sie denkt.

    Beide merken auch recht schnell, dass sie sich zueinander hingezogen fühlen. Und begehen eine lockere Affäre, die nichts weiter sein soll , außer gemeinsame Stunden zusammen.  
    Abi hat da aber noch ein Problem, was sie anhand mit einer Studie bekämpfen will. Was sie allerdings nicht weiß, ist dass sie ihren fremden Partner bereits kennt.

    Ich hatte so tolle Lesestunden. und war begeistert von den beiden. Der Schreibstil ist flüssig und man kann es in einem Rutsch lesen, wenn man das will;). Das es so "eine Krankheit" nenne ich es mal überhaupt gibt, wusste ich bis dato nicht. Aber man lernt ja nie aus:).
    Ich bin gespannt auf den 2. Teil.  Von mir gibt es 5 Sterne, da ich so überzeugt von der Geschichte bin, was ich anfangs so nicht dachte. Danke dafür.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Chrissy87s avatar
    Chrissy87vor 3 Monaten
    Anya Omah - Sexsomnia - Schlaflos in Manhattan

    Abi braucht nach ihrem abgeschlossenen Studium dringend einen Job, aber bei ihrem Vorstellungsgespräch läuft so ziemlich alles schief was schief laufen kann. Eigentlich hat sie den Job abgehakt, doch sie hat nicht mit der Hartnäckigkeit von Jayden King gerechnet. Dieser hat sich in den Kopf gesetzt, die temperamentvolle Blondine als seine Assistentin einzustellen.
    Das ist meine zweite Geschichte der Autorin und langsam kommt mir der Verdacht das Anya Omah das Potenzial hat, mich zu einem echten Fangirl zu machen. Die Geschichte hat mich von der ersten bis zur letzten Seite so gut unterhalten. Ich musste lachen, schmunzeln, die Augen verdrehen, hab mich geärgert und gefreut.

    Dabei schafft sie es die Charaktere trotz oder gerade wegen ihrer Fehler, Probleme und Marotten so sympathisch rüber kommen zu lassen. Das ist mir besonders bei Jayden aufgefallen, der dieses typische "Dominante-Macho-Boss"-Gehabe hatte und trotzdem mochte ich ihn von Beginn an. Das schafft wirklich nicht jeder, einem so eine Person mögen zu lassen.
    Zwei kleine Sachen haben mich aber trotz allem ein bisschen gestört. Zum einen mochte ich Alice, Abi's Schwester, nicht bzw. sie ging mir mit ihrer Art auf die Nerven.
    Und dann hat sich Jayden eine Sache erlaubt, die Abi ihm, wie ich persönlich finde, viel zu schnell verziehen hat.

    Kommentare: 1
    72
    Teilen
    iris_knuths avatar
    iris_knuthvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Super heiße Story. Ein auf und ab der Erlebnisse
    Emotionen und eine heiße Story

    Das Cover ist einfach klasse. Und ist mal was anderes. 
    Der Titel des Buches ist mal was ganz anderes. Und auch das Thema was sie dahinter verbirgt ist was anderes, was ich bisher gelesen habe. 
    Dazu muss ich sagen, ich habe es nach gelesen, weil ich einfach neugierig war. 


    Der Titel und Klappentext macht neugierig. Und passt sehr gut zusammen. 
    Der Schreibstil der Autorin ist einfach klasse. Und ich war einfach in der Story vertieft. 


    Die beiden Charakter sind einfach klasse. Jeder auf seine Art anders. 
    Durch den Sichtwechsel in dem Buch, konnte man die Gefühle, Emotionen und Gedankengänge sehr gut nachvollziehen. 


    Es gab auch Momente die einen zum Schmunzeln gebracht hat. Das lockerte das ganze ein wenig auf. 


    Die Story war die ganze Zeit einfach klasse. Es passierte immer wieder neue Dinge und das machte das ganze Spannend & Aufregend. 


    Ich hoffe wir lesen noch mehr von Jayden & Abi. 



    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Mandy_Kalouss avatar
    Mandy_Kalousvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: In der Story verloren. Wunderbar.
    Sexy-Frech-Genial

    Ich wollte doch nur mal kurz reinlesen. Schon nachdem ich die ersten Seiten angefangen hatte, wusste ich, nein, das wird länger dauern. Ich war sofort in der Geschichte gefangen und richtig traurig, als das Buch sich dem Ende neigte.

    Eine wundervolle Geschichte ist hier Anya gelungen, jenseits der derzeitigen Milliardäre und armen Mäuschen. Nein, hier ist die Dame mal eine taffe, freche Frau, die sich nicht die Butter vom Brot nehmen lässt. Sie weiß, was sie will. Ist zwar manchmal ein klein wenig tollpatschig, was sie jedoch umso liebenswerter und menschlicher erscheinen lässt. Und genau das trifft nicht nur meinen Geschmack, auch der Hauptprota findet Gefallen an ihr. Neben Dialogen, die teilweise frech, witzig, sexy sind, ist diese Story auch mit einem ernsten Hintergrund gespickt, dass ich oft das Gefühl hatte, in einem guten Film zu sein. Herzschmerz inklusive. Auch die Nebenprotas sind toll und liebevoll beschrieben. Die Position, die sie in der Geschichte einnehmen, die in ihrer Ohnmacht, Problemen denen sie ausgesetzt sind, gefangen zu sein scheinen, lassen sie sehr glaubwürdig darstellen. Sei es die große Schwester, die immer den richtigen Riecher hat, wenn die Luft brennt oder die große Schwester, die genau das richtige Heilmittel bei Kummer parat hat; heiße Schokolade mit Marshmallows.

    Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Soulmate14s avatar
    Soulmate14vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Wie immer ein heißes Buch. Sehr sexy geschrieben. Ich liebe Anyas Schreibstil. Sie bringt Emotionen und Gefühle zum schwingen
    Heiss Heisser Anya Omah

    Hui wie bis jetzt immer gefällt mir das Cover richtig gut;)

    So ist das man liest einen Titel und denkt sich vielleicht nicht viel dabei. So ist es mir ergangen. Bis ja bis ich im Buch aufgeklärt wurde das es sich hier um eine Krankheit handelt;) Danke Frau Google;)

    Darf man sagen es gibt schlimmere?!?!?Na für Betroffene ist es bestimmt nicht immer schön. Aber zurück zum Buch.

    Abigail ist Joblos und hat ein Vorstellungsgespräch im Hotel *4 Kings*. Zu spät dran und dann auch noch die neu gekauften Anziehsachen im Laden vergessen geht sie dennoch mit erhobenen Kopf zum Gespräch. Es kommt wie es kommen  muss sie prallt schon vor dem eigentlichen Termin mit Jay, dem Chef, zusammen und es entfacht eine hitzige Diskussion. Bloßgestellt aber mit Stolz sagt sie den Job ab um nicht weiter gedemütigt zu werden. Aber nun ist Jays Jagdtrieb geweckt und er will nur noch Abigail. Aber sie hat leider ein sehr pikantes Geheimnis. Beide verstricken sich in falschen Aussagen um dem anderen nicht Zuviel zu verraten.

    Anya ist es wie immer sehr gut gelungen prickelnde Erotik und die dazu gehörigen Erotikszenen so schön in eine Geschichte mit Hand und Fuß einzubinden. Das einem die Geschichte fesselt aber auch die Sexszenen eine leichte Röte ins Gesicht zaubert und der Puls sich ein wenig erhöht.

    Beide Hauptcharaktere sind wieder so bezaubernd. Abigail, obwohl sie noch sehr jung ist, nicht auf den Mund gefallen und das kann man mit einem lächeln auf den Lippen sehr schön herauslesen.

    Auch der große Frauenverzauberer Jay ist hier so genial beschrieben. Wie es ihm in seiner Ehre rührt das Abi ihn nicht gleich bei der ersten Begegnung anspringt........Aber lest selber;)

    Wie Anya Worte auswählt und sie in einem Buch zusammen bringt ist sehr schön zu lesen. Ich mag ihren Schreibstil. Verzaubernd aber nicht kompliziert.





    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Assis avatar
    Assivor 2 Jahren
    Heiß und dramatisch

    Also erst mal zum Cover. Das finde ich sehr interessant gestaltet. Bis auf den Titel ist alles sehr schlicht gehalten. Die Frau in den Strapsen schaut etwas verrucht, aber nicht nuttig aus. Es ist ein Blickfang.
    Abi, die eine starke, kluge und selbstsichere Frau ist, leidet an Sexsomnia, eine Schlafstörung, von der ich vorher noch nie gehört habe. Dadurch hat sie Probleme sich Männern zu öffnen. Jayden ist ein erfolgreicher und der umschwärmtest Junggeselle der Stadt. Er ist gewohnt, dass im alle Frauen zu Füßen liegen, was Abi aber nicht macht, dadurch wird sein Jagdinstinkt geweckt und er will sie unbedingt als seine Assistentin und als Frau in seinem Bett. Aber Abi macht es ihm nicht leicht.
    Durch den Perspektivenwechsel bekommt man einen tollen Einblick in die Gefühlswelt der beiden und fühlt sich mitten drinnen in der Geschichte, die wunderbar und sehr gut ausgearbeitet ist.
    Ich liebe die Bücher von Anya Omah, da hier Drama, Liebe, Romantik und Erotik perfekt vereint sind und man durch ihren tollen Schreibstil wunderbar in die Geschichte abtauchen kann.

    Fazit:
    Wieder ein Buch von Anya Omah, das mich gefesselt hat und bei dem Mann die Protagonisten nur lieben kann. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Buechermomentes avatar
    Buechermomentevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Diese Geschichte ist fesselnd, emotional und sexy, und hat mir sehr gut gefallen. Das liegt unter anderem am flüssigen, leichten Schreibstil
    Sexy Chemie und tolle Liebesgeschichte

    Diese Geschichte ist fesselnd, emotional und sexy, und hat mir sehr gut gefallen. Das liegt zum einem am flüssigen und leichten Schreibstil, zum anderen an der gefühlvollen und humorvollen Handlung und den sehr gelungenen Figuren.

    Relativ schnell stellt man fest, daß sowohl Abigal als auch Jayden mit Dämonen zu kämpfen haben. Die Autorin hat es geschafft diese Geheimnisse nicht zu früh aufzudecken und die Aufregung sowie Spannung hoch zu halten.
    Vor allem die Figuren sind ihr sehr gut gelungen. Sie wirken glaubwürdig und symphatisch trotz ihrer menschlichen Fehler.

    Nehmen wir zum Beispiel Abigail, sie wirkt klug, witzig und schlagfertig, trotzdem strahlt sie eine gewisse Zurückhaltung und Unsicherheit aus.

    Jayden bekommt relativ früh die spitze Zunge von Abigail zu spüren, aber genau das bringt eine großartige Sache ins Rollen. Am Anfang strahlt er ein frauenverachtendes Bild aus, auch er hat mit Dämonen aus der Vergangenheit zu kämpfen. Seine Entwicklung im Verlauf der Geschichte ist großartig und sehr gelungen.

    Diese Geschichte hat mich wundervoll unterhalten und mir ein anregendes Lesevergnügen bereitet. Die fesselnde und emotionale Handlung flacht kein bisschen ab.

    Die Anziehung zwischen Abigail und Jayden wird fantasievoll beschrieben und umgesetzt. Besonders gut haben mir neben der fesselnden erotischen Anziehung auch die humorvollen und schlagfertigen Dialoge von den Beiden gefallen.

    Cover:
    Find ich klasse :).

    Fazit:
    Eine abwechslungsreiche und sehr unterhaltsame Geschichte mit großartigen Figuren und einer tollen Chemie. Mir haben auch zwei andere "liebevoll" aufgebaute Figuren so gut gefallen, dass ich die Hoffnung hege sie wiederzusehen.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    NinaGreys avatar
    NinaGreyvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Spannende Geschichte mit super sympathisch und authentisch beschriebenen Protagonisten , die mich mit ihrer Art gefesselt haben ♥
    ♥ TOLL TOLL TOLL TOLL ♥

    Meinung:

    Sexsomnia - Schlaflos in Manhatten hat mich mit seinen super sympathisch und authentisch beschriebenen Protagonisten und der absolut spannenden Geschichte in den Bann gezogen , ich war von Anfang bis Ende voll drin !!

    Die Idee ist unglaublich " kreativ "  , ich habe niemals von Sexsomnia gehört oder gelesen und daher kann ich nur erahnen , das hier super recherchiert wurde , denn es ist auf den Punkt gebracht, sodass man absolut keine Schwierigkeiten hat zu verstehen mit was Abigail zu kämpfen hat .

    Die Story ist spannend , gefühlvoll , sexy und einfach herrlich erfrischend wegen der coolen und witzigen Art von Abigail und Jayden .

    Ja, auch Abi´s Kollege Jason ist toll ♥ Obwohl er nur einen kurzen Auftritt hatte -.-* :D


    Empfehlung :

    Ja , lest dieses Buch , ihr werdet es bestimmt nicht bereuen

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Assis avatar
    Assivor 2 Jahren
    Heiß und dramatisch

    Also erst mal zum Cover. Das finde ich sehr interessant gestaltet. Bis auf den Titel ist alles sehr schlicht gehalten. Die Frau in den Strapsen schaut etwas verrucht, aber nicht nuttig aus. Es ist ein Blickfang.
    Abi, die eine starke, kluge und selbstsichere Frau ist, leidet an Sexsomnia, eine Schlafstörung, von der ich vorher noch nie gehört habe. Dadurch hat sie Probleme sich Männern zu öffnen. Jayden ist ein erfolgreicher und der umschwärmtest Junggeselle der Stadt. Er ist gewohnt, dass im alle Frauen zu Füßen liegen, was Abi aber nicht macht, dadurch wird sein Jagdinstinkt geweckt und er will sie unbedingt als seine Assistentin und als Frau in seinem Bett. Aber Abi macht es ihm nicht leicht.
    Durch den Perspektivenwechsel bekommt man einen tollen Einblick in die Gefühlswelt der beiden und fühlt sich mitten drinnen in der Geschichte, die wunderbar und sehr gut ausgearbeitet ist.
    Ich liebe die Bücher von Anya Omah, da hier Drama, Liebe, Romantik und Erotik perfekt vereint sind und man durch ihren tollen Schreibstil wunderbar in die Geschichte abtauchen kann.

    Fazit:
    Wieder ein Buch von Anya Omah, das mich gefesselt hat und bei dem Mann die Protagonisten nur lieben kann.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    claudia_techows avatar
    claudia_techowvor 2 Jahren
    Was es nicht alles gibt ....

    Inhalt:
    Abigail hat ihr Studium erfolgreich beendet und ist nun auf Jobsuche.
    Sie hat im "4 Kings" ein Vorstellungsgespräch als PA (persönliche Assistentin). Im Fahrstuhl trifft sie auf einen sehr gut aussehenden Mann der aber mehr als arrogant rüber kommt. Es stellt sich herraus dass es Jayden King ist und somit ihr zukünftiger Chef.
    Unter diesen gegeben Umständen lässt es ihr Stolz nicht zu und somit verzichtet sie auf diesen Job. Abi hat aber die Rechnung ohne Jay gemacht denn der ist alles andere als nachtragend.
    Er ist fazieniert von ihr und läßt so schnell nicht locker .....

    Meinung:
    Die Autorin Anya Omah hat es wieder einmal geschafft mich als Leser zu verzaubern.

    Abi und Jay sind zwei super Charaktere die man dank des Perspektivenwechsels sehr gut einschätzen und verstehen kann.
    Beide Protagonisten haben ein Geheimnis und müssen mit ihrer Vergangenheit leben. Es ist als Leser fazinierend und interessant wie die Wahrheit Stück für Stück ans Licht kommt.

    Abi's kesse Art ist herrlich aber auch ihre Unsicherheit die sie zu verbergen versucht ist toll. Aber auch Jay kann überzeugen. Der Mann ist einfach toll und interessant.

    Was ich noch sehr erfrischend finde ist dass die Autorin das Augenmerk am Anfang nur auf die Protagonisten legt
    so das es etwas dauert bis es überhaupt zB. zum ersten Kuss der beiden kommt. Ich fand es toll wie Anya Omah die Charaktere erst zusammenführt bevor Sie sie zur Tat schreiten lässt.

    Die Storyline ist auch klasse, was dank dem lockeren Schreibstil auch nicht schwerfällt ist dass reinfinden in die Story. Man ist sofort drin in der Geschichte und die Charaktere die erfüllen das übrige.

    Fazit:
    Es gibt Szenen da lacht man sich kaputt, es gibt Situationen da hält man den Atem an und es gibt Szenen da wird einem ganz heiß.
    Alles in allem wieder ein MEGA Buch von Anya Omah.

    Ganz klare Kauf- und Leseempfehlung

    Kommentieren0
    55
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks